OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Wechseljahre: Wie wirken sich hormonelle Veränderungen auf Ihre Haut aus?

Wechseljahre: Wie wirken sich hormonelle Veränderungen auf Ihre Haut aus?

In den Wechseljahren verändert sich der Hormonspiegel von Frauen und dadurch auch Ihre Haut. Mit der richtigen Pflege können Sie Falten oder einem fahlen Teint entgegenwirken Hier erfahren Sie, wie Sie die Haut in den Wechseljahren unterstützen können.

Hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren

Die Wechseljahre einer Frau treten meist zwischen dem 45. und 50. Lebensjahr ein. In dieser Phase lässt die körpereigene Produktion der Hormone Östrogen sowie Progesteron nach. Östrogene sind weibliche Sexualhormone, die einerseits für die Fruchtbarkeit von Frauen verantwortlich sind. Andererseits regulieren die Hormone die Talgproduktion und sorgen dafür, dass die Haut Wasser binden kann. Auch das Hormon Progesteron zählt zu den Sexualhormonen. Es wird vermehrt nach dem Eisprung produziert und erhöht die Durchblutung der Gebärmutterschleimhaut. Außerdem reduziert Progesteron den Abbau von Kollagen. Werden die Eierstöcke während der Wechseljahre jedoch träge, lässt auch der positive Effekt dieser Hormone nach.

Das hormonelle Ungleichgewicht während der Menopause führt zudem zum Abbau der Kollagen- sowie Elastinfasern und damit zu einer verminderten Spannkraft Ihrer Haut. Gleichzeitig kann es zu Symptomen wie trockener Haut in den Wechseljahren kommen. Sie ist dann schneller gerötet, gereizt und wird empfindlicher. Eine Pflege wie die Neovadiol Magistral Nacht  von Vichy enthält Thermalwasser, das der Haut Feuchtigkeit spendet. Dadurch ist empfindliche, trockene Haut in den Wechseljahren vor externen Faktoren geschützt.

Die richtige Pflege für reife Haut

Die hormonellen Veränderungen in den Wechseljahren wirken sich auch auf die Verteilung der Lipiddepots Ihrer Haut aus. Im Gesicht, am Hals, an den Händen, der Brust sowie den Armen geht stützendes Fettgewebe verloren und die Haut erschlafft. Dadurch weist auch das Dekolleté in den Wechseljahren Anzeichen vorzeitiger Hautalterung auf. Stattdessen konzentrieren sich Lipide am Bauch, an den Oberschenkeln oder am Po. Die Neovadiol Magistral Nachtpflege  unterstützt mit Hedion die Haut, um straffer und vitaler auszusehen

Der Teint in den Wechseljahren

Auch auf die Durchblutung kann sich der Mangel an Östrogenen auswirken. Die Haut wird schlechter mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Insbesondere während der Wechseljahre benötigt Ihre Haut jedoch viele Nährstoffe, um dem körperlichen Stress standzuhalten und gesund auszusehen. Fehlen diese, kann Ihre Haut dünner sowie trockener wirken. Außerdem kann Ihre Haut in den Wechseljahren vermehrt zu Altersflecken oder Pigmentstörungen neigen. Umso wichtiger ist es, dass Sie sie mit einer hochwirksamen Pflege, wie der Neovadiol Magistral Nacht , versorgen. Natürliches Öle, reich an Omega 3, 6 sowie 9 pflegen die Haut in den Wechseljahren intensiv und verbessern den Zellzusammenhalt. Zudem unterstützt sie die Regeneration der Haut in der Nacht. Ihr Teint sieht am nächsten Morgen wieder ebenmäßiger aus.

Neben der verminderten Produktion von Progesteron und Östrogenen produzieren die Nebennieren sowie Eierstöcke der Frau auch nach den Wechseljahren Hormone wie Androgene. Ohne das ausgleichende Hormon Östrogen lösen diese Hormone weitere Veränderungen am weiblichen Körper aus. So kann beispielsweise die Stimme der Frau tiefer werden, Gesichtshärchen können vermehrt auftreten oder die Gesichtshaut neigt zu Unreinheiten sowie Akne. Achten Sie also unbedingt darauf, dass Sie zu einer speziellen Pflege für reife Haut greifen. Neben der richtigen Tages- und Nachtpflege sollten Sie Ihre Haut vor allem am Abend reinigen. So befreien Sie Ihre Gesichtshaut von Talg, Schmutz sowie Make-up und beugen unreiner Haut vor. Mit der richtigen Pflege können Sie den Symptomen der Wechseljahre rechtzeitig entgegenwirken und Ihre Haut in ihrem Veränderungsprozess unterstützen. Wenn Sie diese Tipps beachten, mildern Sie Anzeichen vorzeitiger Hautalterung und sorgen für einen ebenmäßigen Teint.

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Meist gelesen

Die Wechseljahre: Informationen über Ihre Haut und hormonelle Veränderungen

Haut & Schönheit

Die Wechseljahre: Informationen über Ihre Haut und hormonelle Veränderungen

Wir, von der wissenschaftlichen Abteilung von Vichy Laboratoires, verfolgen das Ziel, die Forschung im Gebiet Wechseljahre weiter voranzutreiben. Hierbei ziehen wir bisherige Studien und Ergebnisse heran und entwickeln dieses Wissen gezielt und fundiert weiter. So können wir sicherstellen, dass wir Sie in dieser Lebensphase mit den bestmöglichen und hochaktuellen Informationen und Tipps unterstützen können.

Weiterlesen

go to top