OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Wechseljahre: Was kann ich bei empfindlicher Haut tun?

Wechseljahre: Was kann ich bei empfindlicher Haut tun?

Die Wechseljahre sind für Ihren Körper eine neue Erfahrung, die mit vielen Veränderungen einhergeht. Ihre Haut ist dabei eines der sensibleren Organe, das mehr Zeit benötigt, um sich anzupassen. Sie gewöhnt sich nur langsam an die inneren Umstellungen des Körpers und ist weniger resistent gegen äußere Einflüsse. Seien Sie also etwas nachsichtig mit ihr und unterstützen Sie sie mit einer reichhaltigen Pflegeroutine.

Die Hauptanzeichen während der Wechseljahre

Während der Wechseljahre ändert sich der Hormonspiegel des Körpers. Die Produktion von Hormonen, wie Östrogen und Progesteron, nimmt ab und es kann zu einem Androgen-Überschuss kommen. Dies wirkt sich auch auf Ihre Haut aus.

Während der Wechseljahre:

  • ändert sich der pH-Wert der Haut
  • verliert die Epidermis Lipide
  • sinkt der Hyaluronsäurespiegel
  • wird weniger Kollagen gebildet

Damit einhergehend kann empfindliche Haut in den Wechseljahren häufiger gereizt oder trocken sein. Möglicherweise treten Juckreiz oder Anzeichen von Rosazea oder Ekzemen auf. Daher ist es wichtig, Ihre Haut insbesondere in dieser intensiven Phase zu unterstützen.

Pflege für empfindliche Haut in den Wechseljahren

Empfindlicher Haut mangelt es oft an Feuchtigkeit. Hydratisierte Haut ist jedoch das A und O einer starken Hautschutzbarriere. Spezielle Produkte für die Haut ab 40 oder 50 geben Ihrer Haut die Pflege, die sie jetzt benötigt. Hochwirksame Inhaltsstoffe, wie Thermalwasser, spenden der Haut Feuchtigkeit und lassen sie gesund aussehen. Es ist beispielsweise in der Neovadiol Magistral Nacht von Vichy enthalten. Sie schützt die Haut vor dem Einfluss externer Faktoren und stärkt die hauteigene Schutzbarriere. Zusätzlich kann Hyaluron in Ihrer Pflege dabei helfen, Rötungen und irritierte Haut zu beruhigen.

Lipide für eine straffere Haut

Lipide, die natürlichen Fettsäuren der Haut, spielen eine wichtige Rolle für die Hautelastizität. Bei atopischer Dermatitis, zu Akne neigender Haut und Schuppenflechten wird häufig ein Mangel an Fettsäuren festgestellt. Zudem sind die hauteigenen Lipide unverzichtbar, um die Funktionsfähigkeit der Hautbarriere zu erhalten. Mit zunehmendem Alter ist diese geschwächt und benötig besondere Zuwendung. Wirkstoffe, die in Kosmetikprodukten für Frauen enthalten sind, können bereits bei lokaler Anwendung den epidermalen Lipidmangel entgegenwirken. Die Neovadiol Magistral Nachtpflege enthält beispielsweise Hedione. Dadurch sieht Ihre Haut straffer aus und Falten sowie feine Linien werden gemildert. Wenn Sie die Creme außerdem in kreisenden Bewegungen von innen nach außen einmassieren, können Sie Anzeichen vorzeitiger Hautalterung zusätzlich mildern. Die leichten Massagebewegungen regen die Durchblutung der Haut an, wodurch der Teint vitaler und rosiger wirkt. Sparen Sie dabei Ihren Hals sowie das Dekolleté nicht aus. Auch diese Körperpartien sollten mit Anti-Aging-Wirkstoffen gepflegt werden.

Sanfte Pflegprodukte für empfindliche Haut

Auch Schlafstörungen durch Juckreiz und Hitzewallungen können den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und die Funktionsfähigkeit der Hautbarriere beeinflussen. Diese Symptome führen möglicherweise zu einer Überempfindlichkeit Ihrer Haut. Achten Sie also unbedingt auf eine gute Pflege, die für die Haut in den Wechseljahren geeignet ist. Diese kann zu einem ausgewogenen Schlaf verhelfen, der wiederum Ihre Haut positiv beeinflusst.

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Meist gelesen

Die Wechseljahre: Informationen über Ihre Haut und hormonelle Veränderungen

Haut & Schönheit

Die Wechseljahre: Informationen über Ihre Haut und hormonelle Veränderungen

Wir, von der wissenschaftlichen Abteilung von Vichy Laboratoires, verfolgen das Ziel, die Forschung im Gebiet Wechseljahre weiter voranzutreiben. Hierbei ziehen wir bisherige Studien und Ergebnisse heran und entwickeln dieses Wissen gezielt und fundiert weiter. So können wir sicherstellen, dass wir Sie in dieser Lebensphase mit den bestmöglichen und hochaktuellen Informationen und Tipps unterstützen können.

Weiterlesen

go to top