OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Salicylsäure vs. Fruchtsäure – Das sind die Unterschiede

Salicylsäure vs. Fruchtsäure – Das sind die Unterschiede

Salicylsäure und Fruchtsäuren werden schon seit langer Zeit in der Kosmetik verwendet. Ihre Vielseitigkeit macht sie zu beliebten Wirkstoffen für verschiedene Hautanliegen. Wir erklären die Unterschiede zwischen den Säuren und verraten Ihnen, wann Sie Ihren Fokus insbesondere auf Salicylsäure als Teil Ihrer täglichen Beauty-Routine legen sollten.

Was ist Fruchtsäure?

Fruchtsäuren (Alpha-Hydroxysäuren – kurz „AHA“) sind ein natürlicher Bestandteil verschiedener Obstsorten, wie etwa Zitronen, Äpfel und Trauben. Die in Zuckerrohr oder unreifen Trauben vorkommende Glykolsäure ist in diesem Zusammenhang besonders bekannt und erforscht. Sie verfügt über eine effektive Anti-Aging-Wirkung und wird darum gerne und häufig in der Anti-Aging-Kosmetik verwendet. Je nach Konzentration sind Pflegeprodukte mit Fruchtsäuren frei verkäuflich oder werden im Rahmen einer kosmetischen Anwendung in Kosmetikstudios oder beim Hautarzt eingesetzt.

Was ist Salicylsäure?

Salicylsäure gehört zu den Beta-Hydroxysäuren (kurz „BHA“) und kommt auf natürliche Weise in verschiedenen Pflanzen vor. Dort dient sie als Schutz gegen Schädlinge und unerwünschte Bakterien. Viele pflanzliche Lebensmittel unseres täglichen Bedarfs enthalten ebenfalls Salicylsäure, darunter Paprika, Zucchini, Ananas, Orangen und diverse Gewürze. Als Wirkstoff in Kosmetika wird die Säure in der Regel synthetisch hergestellt. Salicylsäure ist sehr mild und gut verträglich, weshalb sie in vielen Kosmetikprodukten vertreten ist.

Definition_Salicylsaeure.jpg

Was sind die Unterschiede zwischen Salicylsäure und Fruchtsäure?

Der größte Unterschied zwischen den Säuren liegt vor allem in ihren Anwendungsbereichen. Fruchtsäuren eignen sich am besten für normale bis trockene Haut mit einem fahlen Teint, wogegen Salicylsäure vor allem bei fettiger und zu Unreinheiten neigender Haut zum Einsatz kommt. Beide Säuren besitzen peelende und hauterneuernde Eigenschaften, unterscheiden sich dabei jedoch in ihrer Wirkungsweise.

  • Wie wirkt Fruchtsäure?
    Fruchtsäuren befreien trockene und müde wirkende Haut nicht nur von abgestorbenen Hautschüppchen, sondern können noch einiges mehr. Glykolsäure beispielsweise regt die Regeneration der Haut sowie die Produktion von hauteigenem Kollagen an.1Auch Anzeichen von Hautalterung, wie etwa Pigmentflecken, wird entgegengewirkt.Dank ihrer kleinen Molekülgröße hat Glykolsäure den Vorteil, dass sie leicht und besonders tief in die oberste Hautschicht eindringen und dort wirken kann.
  • Wie wirkt Salicylsäure?
    Salicylsäure hilft der Haut ebenfalls bei der Abschuppung von abgestorbenen Hautschüppchen und fördert die Zellerneuerung.2 Darüber hinaus befreit die fettlösliche Säure die Poren tiefenwirksam von Talg, reguliert die Talgproduktion der Haut3 und mildert Anzeichen von Rötungen. Die BHA-Säure ist zudem für ihre antibakterielle und antiinflammatorische Wirkung bekannt.4

Tipp: AHA- und BHA-Säuren können die Sonnenempfindlichkeit der Haut erhöhen. Tragen Sie deshalb nach der Anwendung von Produkten mit Fruchtsäure oder Salicylsäure stets eine Sonnenpflege auf.

Salicylsäure bei fettiger und zu Unreinheiten neigender Haut

Bei fettiger Haut produzieren die Talgdrüsen übermäßig viel Talg, wodurch der typisch ölige Glanz im Gesicht entsteht. In Kombination mit einer verstärkten Verhornung der Haut kann der Talg nicht ausreichend abfließen und verstopft die Poren. Die Folge: es können sich Mitesser und andere Anzeichen von Unreinheiten bis hin zu Akne bilden. Salicylsäure kann durch ihre peelende Wirkung der übermäßigen Verhornung entgegenwirken und abgestorbene Hautzellen entfernen. Dank ihrer talgregulierenden und antiinflammatorischen Wirkung ist die BHA-Säure ideal, um das Erscheinungsbild von Akne zu mildern.

Was sind die Ursachen für fettige und zu Akne neigende Haut im Erwachsenenalter?
Fettige Haut sowie Anzeichen von Akne begleiten uns oft über die Pubertät hinaus in das Erwachsenenalter. Die Ursachen hierfür sind häufig hormonell bedingt: Hormonschwankungen durch die Periode, hormonelle Verhütungsmittel, eine Schwangerschaft oder die Wechseljahre sorgen für ein Ungleichgewicht von Östrogenen und Androgenen. Besteht ein Überschuss an Androgenen, regt das die Talgproduktion der Haut an.5 Auch die Verhornung der Haut könnte laut Studien durch einen erhöhten Androgenspiegel angeregt werden.6 Beides zusammen bildet die Grundlage für die Entstehung von Hautunreinheiten und Akne. Auch andere Faktoren wie Ernährung, Stress oder bestimmte Medikamente stehen in Verdacht, Anzeichen von Akne zu begünstigen.

Salicylsaeure_bei_fettiger_Haut.jpg

Salicylsäure bei trockener und empfindlicher Haut

Trockene Haut benötigt eine stärkende Pflege mit Feuchtigkeit und Lipiden. Salicylsäure entfernt abgestorbene Hautschüppchen auf sanfte Weise und trägt so dazu bei, dass die Haut glatter und aufnahmefähiger für pflegende Wirkstoffe wird. Bei bestimmten Hautanliegen wie Schuppenflechte oder verstärkter Hornhautbildung unterstützt Salicylsäure die wichtige Abschuppung, ohne die Haut übermäßig zu beanspruchen.

Hautpflege mit Salicylsäure

Als Wirkstoff in der Kosmetik ist Salicylsäure vielseitig einsetzbar. Die BHA-Säure findet sich in Peelings und Gesichtsreinigern, aber auch in Seren, Cremes, Make-up und Shampoo. Hier finden Sie Tipps für die Anwendung von Salicylsäure in der Haut- und Haarpflege.

Hautpflege mit Salicylsaeure

Gesichtsreinigung mit Salicylsäure
Salicylsäure zur Reinigung des Gesichts ist sehr effektiv gegen Schmutzpartikel, Talg und Anzeichen von Hautunreinheiten.

  • Ein Gesichtsreiniger wie das NORMADERM Phytosolution Intensives Reinigungsgel von Vichy reinigt fettige und zu Akne neigende Haut porentief, ohne sie zusätzlich zu beanspruchen. Die sanfte Formel mit Salicylsäure, Mineralien und probiotischem Extrakt mildert überschüssigen Talg und Anzeichen von Unreinheiten.
  • Ein Peeling mit Salicylsäure eignet sich als Ergänzung zu Ihrer täglichen Gesichtsreinigung. Wenden Sie das Peeling ein- bis zweimal wöchentlich an, um die Haut zusätzlich von abgestorbenen Hautzellen zu befreien und die Hauterneuerung anzuregen.

Gesichtspflege mit Salicylsäure
Eine Creme mit Salicylsäure besitzt einen leicht peelenden Effekt, während die Haut zugleich intensiv gepflegt wird. Die NORMADERM Verschönernde Feuchtigkeitspflege gegen Hautunreinheiten beispielsweise ist eine umfassende Tagespflege für zu Unreinheiten neigende Haut. Salicylsäure und Air Licium wirken Anzeichen von Hautunreinheiten sowie einer übermäßigen Talgproduktion entgegen. Die Haut wird 24 Stunden lang mit Feuchtigkeit versorgt, Rötungen werden gemildert und die Poren wirken verfeinert.

Haarpflege mit Salicylsäure
Salicylsäure eignet sich auch sehr gut als Wirkstoff in Shampoos für zu Schuppen neigende Kopfhaut. Das DERCOS PSolution Pflegeshampoo etwa wurde speziell für empfindliche Kopfhaut entwickelt, die zu Schuppenflechte neigt. Das Shampoo mit Salicylsäure, Urea und Glycerin peelt die Kopfhaut sanft und spendet ihr wichtige Feuchtigkeit. Bei fettiger und zu Schuppen neigender Kopfhaut ist die Anwendung eines Shampoos mit Salicylsäure ebenfalls empfehlenswert.

Körperpflege mit Salicylsäure
Eine Bodylotion versorgt Ihre Haut nach dem Duschen oder Baden mit Feuchtigkeit und Lipiden. Eine Formel mit Salicylsäure befreit die Haut zusätzlich sanft von abgestorbenen Hautzellen und pflegt die Haut geschmeidig weich. Anzeichen von Hautunreinheiten am Körper, wie beispielsweise im Bereich der Schultern, der Arme oder des Rückens, können auf diese Weise ebenfalls gemildert werden. Achten Sie hier auf nicht komedogene Formulierungen, welche die Poren nicht verstopfen.

Gut zu wissen: Bei allen Varianten der Hautpflege mit Salicylsäure ist eine regelmäßige Anwendung über mehrere Wochen oder Monate wichtig, um langfristig sichtbare Erfolge erzielen zu können.

Kann man Salicylsäure und Fruchtsäuren kombinieren?

Für eine bestmögliche Wirksamkeit mit hoher Verträglichkeit können Sie auf Produkte zurückgreifen, die beide Säuren aufeinander abgestimmt in einer Formel vereinen. Das NORMADERM Probio-BHA Anti-Unreinheiten Serum enthält eine Kombination von 5 % Salicyl- und Glykolsäure sowie probiotische Extrakte. Es empfiehlt sich eine Anwendung von lediglich einmal täglich, bei etwaigen Hautreizungen seltener auftragen. Den Augenbereich beim Auftragen des Serums aussparen und Sonnenexposition vermeiden. In Kombination mit dem Anti-Unreinheiten-Serum empfehlen wir einen ausreichenden Lichtschutz.

Fruchtsäure vs. Salicylsäure: Die Unterschiede im Fazit

Fruchtsäure und Salicylsäure besitzen einen peelenden Effekt und unterstützen so die Hauterneuerung. Fruchtsäuren kommen insbesondere bei trockener Haut und fahlem Teint zum Einsatz. Bei fettiger, zu Unreinheiten neigender Haut dagegen sollten Sie auf Salicylsäure setzen. Ihre besonderen Eigenschaften tragen zu einem ausgeglichenen Hautbild und einem rosig frischen Teint bei.


Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen?Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

1 Kim S. et al. Increased in vivo collagen synthesis and in vitro cell proliferative effect of glycolic acid. Dermatol Surg. 1998 Oct; 24(10):1054-8. URL: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/9793513/
2 Rendon M, et al. Evidence and Considerations in the Application of Chemical Peels in Skin Disorders and Aesthetic Resurfacing. J Clin Aesthet Dermatol. 2010 Jul; 3(7):32-43. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2921757/
3 Lu J, et al. Salicylic acid treats acne vulgaris by suppressing AMPK/SREBP1 pathway in sebocytes. Experimental Dermatology. 2019 Apr; 28(7):786-794. URL: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/exd.13934
4 National Center for Biotechnology Information. PubChem Compound Summary for CID 338, Salicylic Acid. URL: https://pubchem.ncbi.nlm.nih.gov/compound/Salicylic-acid
5 Ghosh S. et al. Profiling and Hormonal Therapy for Acne in Women. Indian J Dermatol. 2014 Mar-Apr; 59(2):107-115. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3969667/
6 Kurokawa, I. et al. New developments in our understanding of acne pathogenesis and treatment. Experimental Dermatology. 2009 Sep; 18(10):821-832. URL: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1600-0625.2009.00890.x

Unsere Produktempfehlung

Phytosolution Intensives Reinigungsgel

Phytosolution Intensives Reinigungsgel

ANTI-SCHUPPEN K Tiefenreinigendes Shampoo

ANTI-SCHUPPEN K Tiefenreinigendes Shampoo

PSOlution Pflegeshampoo

PSOlution Pflegeshampoo

go to top