OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Hautpflege für Männer: So finden Sie die passende Pflege für Ihren Hauttyp

Hautpflege für Männer: So finden Sie die passende Pflege für Ihren Hauttyp

Hautpflege ist nicht nur Frauensache. Auch Männer legen großen Wert auf ein frisches und gepflegtes Erscheinungsbild ihrer Haut. Auf der Suche nach der richtigen Pflege stellt Man(n) sich nicht selten die Frage, ob er beim Einkaufen oder bei einem Blick in den Schrank der Liebsten zu Produkten greifen kann, die eigentlich für Frauen gedacht sind. Es gibt jedoch gute Gründe, eine auf Männerhaut abgestimmte Pflege zu verwenden – denn die Haut von Männern ist anders aufgebaut als die Haut von Frauen.

Welche Unterschiede gibt es zwischen der Haut von Männern und Frauen?

Aufgrund ihrer Beschaffenheit hat Männerhaut Bedürfnisse, die Sie sowohl bei der Reinigung als auch bei der Pflege berücksichtigen sollten. Damit Sie die passende Hautpflege ganz einfach auswählen können, erläutern wir zunächst, in welchen wesentlichen Punkten sich Männerhaut von Frauenhaut unterscheidet.

  • Dicke und Struktur der Haut
    Männerhaut ist bis zu 20 % dicker als die Haut von Frauen.1 Das liegt vor allem daran, dass die Hautstruktur anders aufgebaut ist. Zum einen enthält Männerhaut mehr Kollagen, und zum anderen sind die Bindegewebsfasern anders angeordnet. Dies sorgt insgesamt für ein strafferes und festeres Erscheinungsbild der Haut. Während sich der Kollagengehalt in der Haut von erwachsenen Männern über die Jahre langsam, aber kontinuierlich verringert, geschieht dies bei Frauen erst im mittleren Alter und insbesondere nach den Wechseljahren. Dafür schreitet der Kollagenabbau dann wesentlich schneller voran als bei Männern. Grund hierfür ist der rapide sinkende Östrogenspiegel der Frau.2
  • Talgdrüsen und Poren
    Die Haut von Männern besitzt größere Poren und eine höhere Anzahl an Talgdrüsen, die insgesamt deutlich mehr Sebum produzieren als die Talgdrüsen von Frauen. Bei Sebum handelt es sich um eine dünne Fettschicht, die sich wie ein Schutzfilm auf die Hautoberfläche legt. Verantwortlich für die vermehrte Talgdrüsenaktivität sind männliche Sexualhormone, insbesondere Androgene.3 Diese Hormone sind bei Frauen in wesentlich geringeren Mengen vorhanden. Bei einer übermäßigen Sebumproduktion wirkt das Hautbild ölig und glänzend, daher neigen Männer häufiger als Frauen zu fettiger Haut und Anzeichen von Unreinheiten.
  • Alterungsprozess der Haut
    Dank ihrer Beschaffenheit ist Männerhaut widerstandsfähiger und fester als die Haut von Frauen. Anzeichen der Hautalterung zeigen sich daher bei Männern erst später, allerdings sind Linien und Falten dann häufig stärker ausgeprägt. Das gilt besonders für den Bereich der Stirn.4

Rasur als Belastungsprobe für die Haut

Zu den Unterschieden in der Beschaffenheit der Haut kommt bei Männern die Belastung durch eine regelmäßige Rasur hinzu. Häufiges Rasieren kann besonders bei empfindlicher und trockener Haut zu Irritationen wie Rötungen, Juckreiz oder Brennen – auch als Rasurbrand bekannt – führen. In einigen Fällen können sich auch Ekzeme bilden. Ob eine Trockenrasur oder Nassrasur die geeignetere Wahl für Ihre Haut ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören unter anderem Ihr Hauttyp und Ihr individuelles Empfinden. Damit Ihre Haut aber in jedem Fall ideal geschützt und gepflegt wird, können Sie zu diesen cleveren Pflegeprodukten greifen:

  • Rasierschaum für eine schonende Nassrasur
    Ein Rasiergel/Schaum versorgt die Haut direkt vor der Nassrasur mit Feuchtigkeit, lässt die Haut etwas aufquellen und sorgt für weicheres Barthaar. Auf diese Weise gleitet der Rasierer besser über die Haut und die Klinge kann besser greifen.
  • Hautberuhigendes Aftershave
    Aftershave desinfiziert die Haut sowohl nach der Nassrasur als auch nach der Trockenrasur und wirkt Rasurbrand sowie kleinen Rasurpickeln entgegen. Für empfindliche Haut ist ein hautberuhigender Aftershave-Balsam besonders gut geeignet.
  • Erfrischende Feuchtigkeitspflege
    Statt eines Aftershaves eignet sich auch ein leichtes Feuchtigkeitsserum zur Haupflege nach der Rasur. Dabei sind beruhigende und regenerierende Formeln, die die Hautschutzbarriere stärken ideal. MINÉRAL 89 Hyaluron-Boost versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und regeneriert die empfindliche Haut nach der Rasur. Die Formel mit Hyaluronsäure und Thermalwasser mildert Spannungen und fördert gleichzeitig einen ebenmäßigen Teint.

Rasur_als_Belastungsprobe_fuer_die_Haut

Tipps für die richtige Rasur

Neigt Ihre Haut während der Rasur zu Irritationen, können Sie den Anzeichen reaktiver Haut mit diesen Tipps entgegenwirken.

  • Feuchten Sie Ihre Haut vor einer Nassrasur mit warmem Wasser an.
  • Wenn Sie Rasierschaum oder -gel verwenden, tragen Sie das Produkt großzügig auf die zu rasierenden Hautbereiche auf und lassen Sie es einen Moment einwirken.
     
  • Rasieren Sie mit langsamen Bewegungen und immer in Wuchsrichtung der Haare. Üben Sie dabei nicht zu viel Druck auf die Haut aus.
     
  • Spülen Sie Ihr Gesicht nach der Rasur sorgfältig mit kaltem Wasser ab, um die Haut zu beruhigen.
     
  • Verwenden Sie abschließend ein hautberuhigendes Aftershave und eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme.
     
  • Reinigen Sie Ihren Rasierer nach jeder Anwendung gründlich und wechseln Sie die Rasierklingen regelmäßig. Stumpfe Klingen können die Haut zusätzlich reizen oder zu Blessuren führen.

Hier finden Sie mehr Tipps rund um die richtige Rasur und einer passenden Bartpflege.

Die richtige Gesichtspflege für Männer

Den bestmöglichen Effekt für eine vitale Haut erzielen Sie mit einer täglichen Pflegeroutine, bestehend aus Gesichtsreinigung und Gesichtscreme. Für eine perfekt gepflegte Haut ist es zudem ratsam, Ihren individuellen Hauttyp und seine Bedürfnisse bei der Wahl der Pflegeprodukte zu berücksichtigen.

Fettige Haut bei Männern
Bedingt durch die zahlreichen und aktiven Talgdrüsen ist ölige Haut bei Männern keine Seltenheit. Oft scheint die Haut sogar bereits kurz nach der Reinigung wieder zu glänzen. Verwenden Sie deshalb für die Reinigung Ihres Gesichts ein mattierendes Waschgel mit Inhaltsstoffen wie beispielsweise Salicylsäure. Dieses befreit die Poren besonders effektiv von Schmutz, Talg und abgestorbenen Hautschuppen. Klären Sie die Haut anschließend mit einem belebenden Gesichtswasser. Als letzten Schritt sollten Sie in jedem Fall eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Achten Sie dabei auf leichte Texturen, die keine Öle enthalten. Ideal für die Pflege von fettiger Haut eignen sich übrigens auch leichte Feuchtigkeitsseren.

Tipp: Wenden Sie ein- bis zweimal pro Woche ein Peeling an. Als Ergänzung zu Ihrer Gesichtsreinigung befreit es die Haut von überschüssigem Talg und abgestorbenen Hautzellen.

Trockene Haut bei Männern
Trockene Haut wird typischerweise von Anzeichen wie Spannungsgefühlen und Schuppenbildung begleitet. Auch Rötungen und Juckreiz können vorkommen. Achten Sie bei der Gesichtsreinigung auf Produkte, die keinen Alkohol enthalten, denn dieser kann die Haut zusätzlich austrocknen und reizen. Hierfür eignen sich zum Beispiel eine Reinigungslotion oder ein Reinigungsschaum, sowie ein mildes Gesichtswasser. Darüber hinaus benötigt trockene Haut vor allem Feuchtigkeit und Lipide, also Fette. Die Gesichtscreme darf deshalb in diesem Fall etwas reichhaltiger sein. Feuchtigkeitsspendende Formeln mit Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure und Glycerin geben der Haut verlorene Feuchtigkeit zurück und hinterlassen ein angenehm zartes Gefühl auf der Haut.

Tipp: Trockener Haut können Sie durch feuchtigkeitsspendende Masken einmal wöchentlich einen zusätzlichen Frische-Kick geben.

Normale Haut bei Männern
Normale Haut bedeutet, dass das Hautbild insgesamt ausgeglichen wirkt. Die Haut ist weder trocken noch fettig und neigt nicht oder kaum zu Unreinheiten, Rötungen oder anderen Unebenheiten. Die Pflege von normaler Haut ist daher in der Regel unkompliziert und kommt mit einer breiten Auswahl an Produkten und Inhaltsstoffen zurecht. Verwenden Sie nach der Gesichtsreinigung idealerweise eine Feuchtigkeitscreme, die nicht zu reichhaltig ist.

Mischhaut bei Männern
Bei Mischhaut ist typischerweise der Bereich um Stirn, Nase und Kinn von einem öligen Glanz geprägt, während die Haut an den Wangen oft zu Trockenheit und Spannungsgefühlen neigt. Für die Reinigung des Gesichts sind milde und feuchtigkeitsspendende Formulierungen ideal. Sie können Mischhaut mit speziell auf diesen Hauttyp abgestimmten Cremes pflegen. Sollten bestimmte Hautpartien jedoch sehr ölig oder sehr fettig sein, ist die Verwendung von zwei verschiedenen Cremes für die jeweils unterschiedlichen Hautbereiche empfehlenswert.

Hautunreinheiten_bei_Maennerhaut

Hautunreinheiten bei Männerhaut

Die aktive Talgdrüsenfunktion und eine große Anzahl an Haartalgfollikeln können verstopfte Poren und in der Folge Hautunreinheiten begünstigen. Verwenden Sie bei zu Unreinheiten neigender Haut eine Gesichtsreinigung, die speziell für diesen Hauttyp geeignet ist. Die enthaltenen Wirkstoffe befreien die Haut von überschüssigem Talg und sorgen zugleich für einen mattierenden Effekt. Die Gesichtscreme Ihrer Wahl sollte möglichst leicht formuliert sein und keine Öle enthalten.

Besonders wichtig: Drücken Sie Mitesser und Pickel nicht aus. Ausdrücken begünstigt das Eindringen von Bakterien in die Haut. Zudem können auf diese Weise Pickelmale und Aknenarben zurückbleiben.

Anti-Aging-Pflege für Männer

Männerhaut neigt zwar im Vergleich zu Frauenhaut erst später zur Bildung von Falten, jedoch sind die Anzeichen dafür meist deutlich ausgeprägter. Daher sollten Sie auch beim Thema Anti-Aging auf geeignete Anti-Aging-Pflegeprodukte für Männer zurückgreifen. Damit Sie jederzeit die richtige Pflege finden, können Sie sich an den Bedürfnissen Ihrer Haut in den verschiedenen Lebensphasen orientieren.

Feuchtigkeitscreme ab 20 Jahren
Unabhängig vom Geschlecht fängt unsere Haut ab etwa 25 Jahren an zu altern5 – auch, wenn die Anzeichen zu diesem Zeitpunkt äußerlich meist noch nicht sichtbar sind. In den 20ern ist es darum sinnvoll, vor allem auf Prävention zu setzen. Eine Feuchtigkeitscreme für Männer mit Hyaluron versorgt Ihre Haut mit wichtiger Feuchtigkeit und beugt den Anzeichen von Hautalterung vor.

Anti-Aging-Creme ab 30 Jahren
Auch wenn Männerhaut oft länger vor Anzeichen von Falten geschützt ist, können Sie bereits ab 30 Jahren mit der Anti-Aging-Pflege beginnen. Eine Anti-Aging-Creme mit Magnesium und Vitamin C mildert die Anzeichen von Müdigkeit, wie beispielsweise Augenringe oder einen müden Teint. Gleichzeitig wirkt die Pflege den ersten Anzeichen der Hautalterung entgegen.

Anti-Falten-Creme ab 40 Jahren
Ab einem Alter von ungefähr 45 Jahren wird die Haut dünner.6 Grund dafür ist insbesondere der immer stärker nachlassende Kollagengehalt in der Haut. Anzeichen von Augenringen, Tränensäcken und Falten werden nun vermehrt sichtbar. Eine Anti-Falten-Creme für Männerhaut mit Wirkstoffen wie Silizium unterstützt die Bildung von Bindegewebsstrukturen in der Haut. So kann eine Anti-Falten-Creme zu einem pralleren, jugendlich frischen Hautbild mit mehr Spannkraft beitragen.

Anti_Falten_Creme

Weitere Anti-Aging-Tipps für eine vitale Haut
Neben der Wahl einer passenden Hautpflege für den Mann können Sie das Erscheinungsbild Ihrer Haut auch durch einen gesunden Lebensstil positiv beeinflussen.

  • Ausreichend Erholung und Schlaf
    Bei Stress und Schlafmangel schüttet der Körper vermehrt Cortisol aus. Das Stresshormon kann unter anderem die Entstehung von Hautunreinheiten sowie eine frühzeitige Hautalterung begünstigen.7
  • Möglichst auf Nikotin und Alkohol verzichten
    Der Genuss von Nikotin und Alkohol setzt eine große Menge an freien Radikalen im Körper frei. Diese Stoffwechselprodukte können die Zellen der Haut nachhaltig schädigen und den Alterungsprozess der Haut beschleunigen.
  • Regelmäßige Bewegung und frische Luft
    Regelmäßige Bewegung – besonders an der frischen Luft – regt die Durchblutung an und sorgt für ein frisches und belebtes Aussehen der Haut.
     
  • Ausgewogene Ernährung
    Eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung versorgt den Körper mit den Nährstoffen, die er für seine normalen Funktionen benötigt. 
     
  • Ausreichende Wasserzufuhr
    Kommt es zu einem Flüssigkeitsmangel im Körper, wirkt sich das unter anderem negativ auf die Mikrozirkulation der Haut aus.8 Das Ergebnis: Die Haut verliert an Vitalität und wirkt fahl.

Vichy und das Haut-Exposom

Wie der Alterungsprozess unserer Haut verläuft, ist zum Teil genetisch bedingt. Darüber hinaus wird die Hautalterung von verschiedenen äußeren und inneren Faktoren beeinflusst. Dazu zählen UV-Strahlen, Umweltverschmutzung, Klimaveränderungen, Lebensstil, Stress, Schlafmangel und Hormonschwankungen. Die Gesamtheit dieser nicht genetischen Einflüsse wird auch als Exposom bezeichnet. Vichy als Marke ist auf dem Gebiet der Exposom-Forschung seit mehr als 40 Jahren führend und entwickelt hochwertige Pflegeprodukte, die den negativen Einflüssen des Haut-Exposoms entgegenwirken.

Körperpflege für Männerhaut

Als Teil der Hautpflege für den Mann ist eine auf die Bedürfnisse von Männerhaut abgestimmte Körperpflege ebenfalls sinnvoll. Belebende und schützende Wirkstoffe tragen zu einer frischen und robusten Haut bei.

  • Duschgel für den Frische-Effekt
    Häufiges Duschen oder auch Baden kann die Haut austrocknen, denn insbesondere heißes Wasser entzieht der Haut wichtige Fette und Feuchtigkeit. Ein Duschgel für Männer mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen bewahrt die Haut vor dem Austrocknen. Wirkstoffe wie Magnesium und Vitamin C geben Ihrer Haut einen vitalisierenden Energieschub am Morgen.
  • Körperlotion für eine hydratisierte Haut
    Nach dem Duschen oder Baden versorgt eine Bodylotion die Männerhaut mit Feuchtigkeit. Berücksichtigen Sie dabei besonders die Hautbereiche, die nur wenige Talgdrüsen besitzen oder Tag für Tag stark beansprucht werden. Dazu gehören beispielsweise die Ellenbogen, Knie und Schienbeine, aber auch die Hände und Füße.
  • Deo für zuverlässigem Schutz
    Ein aktiver Lebensstil erfordert einen besonders zuverlässigen Deo-Schutz. Ein Deo für Männerhaut mit Wirkstoffen wie Mineralgestein reguliert die Schweißbildung und absorbiert Feuchtigkeit langanhaltend und effektiv.

Sonnenschutz gegen vorzeitige Hautalterung

Neben Feuchtigkeitscreme sollte auch ein Sonnenschutz zu Ihrer täglichen Hautpflege gehören. Die UV-Strahlung der Sonne ist für bis zu 80 % der vorzeitigen Hautalterung verantwortlich.9 Das gilt im Sommer ebenso wie während der kälteren Jahreszeiten, denn UV-Strahlung kann auch bei bewölktem Himmel in die Haut eindringen. Ein hoher Lichtschutzfaktor schützt die Haut bestmöglich vor den schädlichen Auswirkungen der Sonnenstrahlen. Enthält Ihre Gesichtscreme keinen Lichtschutzfaktor, ist daher die zusätzliche Verwendung einer Sonnencreme oder auch eines leichten Sonnensprays ratsam.

Sonnenschutz_gegen_vorzeitige_Hautalterung

Welche Produkte eignen sich für die Pflege von Männerhaut?

Vichy bietet Ihnen mit VICHY HOMME eine Pflegeserie, die speziell auf die Bedürfnisse von Männerhaut abgestimmt ist. Alle Formulierungen der Männerpflege von Vichy enthalten zudem stärkendes und belebendes Vulkanwasser aus Vichy.

Hautschonender Rasierschaum für eine sanfte Rasur
Der Sensi Shave Rasierschaum Anti-Hautirritationen mit einer Kombination aus Calcium, Vitamin C und Salicylsäure bewahrt den Hydrolipidfilm der Haut und schützt sie vor Rasurbrand. Die beruhigende und regenerierende Formel unterstützt den Aufbau der Hornschicht der Haut.

Beruhigender Aftershave-Balsam für empfindliche Haut
Der Sensi Baume Hautberuhigender Aftershave-Balsam beugt Hautreaktionen vor und stärkt die Haut mit jeder Rasur. Der nicht fettende Balsam mit regenerierendem Kalzium zieht schnell ein und beruhigt die Haut.

Straffende Anti-Aging-Pflege für das Gesicht
Die VICHY HOMME Structure S Feuchtigkeitspflege Hautstraffend mit Lifting-Effekt hydratisiert und belebt die Haut. Die straffende Feuchtigkeitspflege mit Silizium trägt zu gefestigten und glatteren Gesichtskonturen bei.

Belebende Feuchtigkeitspflege gegen Anzeichen von Müdigkeit
Die Hydra Mag C+ Feuchtigkeitspflege Anti-Müdigkeit Gesicht + Augen stärkt die Haut und mildert Anzeichen von Müdigkeit. Die Formel mit Magnesium, phosphorisiertem Vitamin C und Dextran erfrischt die Haut und versorgt sie 24 Stunden lang mit Feuchtigkeit.

Männerhaut ist ebenso wie die Haut von Frauen täglich vielen Einflüssen ausgesetzt und benötigt eine vitalisierende Pflege. Bei der Wahl der passenden Produkte sollten vor allem die Unterschiede zwischen der Haut von Männern und Frauen berücksichtigt werden. Darüber hinaus sollten Sie insbesondere reaktive Haut bei der Rasur mit einer beruhigenden Pflege unterstützen. Mit der richtigen Hautpflege für den Mann gelingt es Ihnen ganz einfach, das gepflegte und frische Aussehen Ihrer Haut zu bewahren.

1 Rahrovan S, et al. Male versus female skin: What dermatologists and cosmeticians should know. Int J Womens Dermatol. 2018 Sep; 4(3):122-130. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6116811/
2 Farage M, et al. Gender differences in skin aging and the changing profile of sex hormones with age. J Steroids Horm Sci. 2012; 3:2. URL: https://www.researchgate.net/publication/230886086_Gender_differences_in_skin_aging_and_the_changing_profile_of_sex_hormones_with_age
3 Endly D, Miller R. Oily Skin: A review of Treatment Options. J Clin Aesthet Dermatol. 2017 Aug; 49-55. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5605215/
4 Tsukahara K, et al. Gender-dependent differences in degree of facial wrinkles. Skin Res Technol. 2013 Feb, 19(1):e65-71. URL: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22233134/
5 Kumar K. When Does Skin Begin to Age? MedicineNet.com. 2021. URL: https://www.medicinenet.com/when_does_skin_begin_to_age/article.htm
6 Giacomoni P., Mammone T, Teri M. Gender-linked differences in human skin. Journal of Dermatological Science. 2009 Jul; 55(3):144-9. URL: https://www.researchgate.net/publication/26337535_Gender-linked_differences_in_human_skin
7 Chen Y, Lyga J. Brain-Skin Connection: Stress, Inflammation and Skin Aging. Inflamm Allergy Drug Targets. 2014 Jun; 13(3):177-190. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4082169/
8 Wipke-Tevis D, Williams D. Effect of oral hydration on skin microcirculation in healthy young and midlife and older adults. Wound Repair Regen. 2007 Mar-Apr; 15(2):174-85. URL: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17352748/
9 Flament F, et al. Effect of the sun on visible clinical signs of aging in Caucasian skin. Clin Cosmet Investig Dermatol. 2013 Sep; 6:221-232. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3790843/

Unsere Produktempfehlung

Best-seller

HYALURON-BOOST mit Sofort-Effekt

HYALURON-BOOST mit Sofort-Effekt

SENSI BAUME - Hautberuhigender Balsam für empfindliche Haut

SENSI BAUME - Hautberuhigender Balsam für empfindliche Haut

SENSI SHAVE Rasiergel gegen Hautirritationen

SENSI SHAVE Rasiergel gegen Hautirritationen

HYDRA MAG C+ Feuchtigkeitspflege Anti-Müdigkeit für Gesicht und Augen

HYDRA MAG C+ Feuchtigkeitspflege Anti-Müdigkeit für Gesicht und Augen

STRUCTURE S Feuchtigkeitspflege Hautstraffend

STRUCTURE S Feuchtigkeitspflege Hautstraffend

go to top