OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Aloe Vera für die Haut

Aloe Vera für die Haut

Die Aloe Vera gehört zu den wohl bekanntesten Pflanzen der Welt. Viele Menschen schwören auf die positiven Effekte von Aloe Vera Gel zur Förderung des Wohlbefindens. Auch für die Körperpflege ist es sehr beliebt. Wir verraten Ihnen, was die vielseitige Pflanze alles kann und welche Vorteile ihr Gel für die Pflege von Haut und Haar bietet.

Was ist Aloe Vera?

Die Aloe Vera ist eine Pflanze aus der Gattung der Affodill-Gewächse und gilt aufgrund ihrer vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten sowie positiven Eigenschaften seit mehreren Jahrtausenden als Heilpflanze. Verschiedene Quellen sagen aus, dass bereits die Königinnen Cleopatra und Nofretete die Wirkung der Aloe Vera zu schätzen wussten.1 Ihren Ursprung hat die Pflanze auf den arabischen Halbinseln, sie wird inzwischen aber auch in vielen anderen Regionen kultiviert. Die Aloe Vera besitzt fleischige Blätter mit einer gelartigen Struktur im Inneren, durch die sie große Mengen an Wasser speichern kann. So ist die Pflanze in der Lage, über Monate hinweg ohne Regen auszukommen. Insbesondere für dieses Gel, aber auch für den Saft ihrer Blätter ist die Aloe Vera weltweit bekannt.

Die Wirkstoffe der Aloe Vera

Die Aloe Vera enthält zahlreiche Stoffe, die sich positiv auf den Körper auswirken können. Wir haben einige davon – insbesondere mit Hinblick auf ihre Vorteile für die Haut – für Sie zusammengefasst.

  • Mono- und Polysaccharide: Die in der Aloe Vera enthaltenen Einfach- und Mehrfachzucker weisen sowohlantiinflammatorische2 als auch antimikrobielle3 Eigenschaften auf.
     
  • Aminosäuren: In Aloe Vera Gel finden sich essenzielle Aminosäuren, darunter Lysin und Leucin. Lysin ist an der hauteigenen Kollagenbildung beteiligt4, während Leucin die Regeneration der Haut bei Blessuren anregen kann.5
     
  • Enzyme: Aloe Vera ist reich an Enzymen, die den Körper bei wichtigen Prozessen unterstützen können. Zudem besitzen die Enzyme antioxidative Eigenschaften, die zum Schutz vor freien Radikalen beitragen.6
     
  • Vitamine: Die vielseitige Pflanze enthält gleich mehrere Vitamine. Die Vitamine A, C, E sind als Antioxidantien bekannt und können das Hautbild positiv beeinflussen. Darüber hinaus finden sich auch Vitamin B12 und Folsäure (Vitamin B9) in Aloe Vera.1 Beide Vitamine sind an verschiedenen Stoffwechselprozessen des Körpers beteiligt.
     
  • Sekundäre Pflanzenstoffe: Sekundäre Pflanzenstoffe geben Pflanzen ihre typische Farbe und bestimmen ihren Geruch sowie Geschmack. Darüber hinaus dienen sie als Abwehrstoffe gegen Fressfeinde und Bakterien. Aloe Vera enthält unter anderem ätherische Öle und Salicylsäure. Besonders die Salicylsäure verfügt über antiinflammatorische und antibakterielle Eigenschaften.7

Wie wird Aloe Vera angewendet?

Die Anwendungsgebiete der Aloe Vera sind vielfältig. So kann beispielsweise aus den Blättern ein Saft gewonnen werden, der abführend wirkt. Dieser sollte jedoch nur gezielt und unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden, denn das enthaltene Aloin kann bei dauerhafter Anwendung zu starken Nebenwirkungen führen. Das Gel der Aloe Vera hingegen wird sowohl innerlich als auch äußerlich für verschiedene Zwecke eingesetzt. Es ist zum Beispiel als Saft, in Salben und Gelen sowie in Form von Nahrungsergänzungsmitteln, wie Pulver oder Kapseln, erhältlich. Es wird vermutet, dass sich das in Aloe Vera Gel enthaltene Acemannan (eine Zuckerform) positiv auf das Immunsystem auswirken kann.1 Zudem findet das Gel häufig bei Anliegen des Magen-Darm-Trakts sowie bei Anzeichen von Arthrose, Rheuma oder Gicht Verwendung.

Aloe Vera für die Haut
Neben den bereits genannten Anwendungsbereichen ist Aloe Vera Gel besonders vielseitig für verschiedene Hautanliegen einsetzbar. Da die Pflanze viel Wasser speichert, wirkt ihr Gel intensiv feuchtigkeitsspendend und ist deshalb ideal für zu Trockenheit neigende Haut. Dank ihrer feuchtigkeitsspendenden sowie hautberuhigenden und angenehm kühlenden Eigenschaften wird Aloe Vera auch gerne bei Sonnenbrand verwendet. Das Gel kann ebenfalls dabei helfen, Anzeichen von schuppiger Haut, Juckreiz, Insektenstichen oder inflammatorischen Hautzuständen zu mildern. Laut einer Studie8 besteht zudem die Möglichkeit, dass Aloe Vera Gel die Wirksamkeit von Medikamenten gegen Akne verbessern kann. Darüber hinaus ist Aloe Vera ein beliebter Inhaltsstoff in verschiedenen Pflegeprodukten für Haut und Haar.

Anwendung_Aloe_Vera

Hautpflege mit Aloe Vera

Aloe Vera Gel ist für alle Hauttypen geeignet. Sie können es pur auf die Haut auftragen oder als Wirkstoff in Cremes oder Masken in Ihre Hautpflegeroutine integrieren. Insbesondere Gesichtsmasken mit Aloe Vera geben der Haut einen wahren Feuchtigkeits-Boost. In Kombination mit anderen Wirkstoffen lassen sich Gesichtsmasken mit Aloe Vera gezielt auf unterschiedliche Hauttypen abstimmen.

Aloe Vera Gesichtsmaske für fettige und zu Unreinheiten neigende Haut
Fettige und zu Unreinheiten neigende Haut benötigt eine leichte, feuchtigkeitsspendende Pflege, die nicht fettet. Die MINERAL-MASKE Porenverfeinernde Maske mit Aloe Vera, zwei weißen Tonerden und vulkanischem Wasser reinigt zu Unreinheiten neigende Haut porentief und pflegt sie zugleich geschmeidig weich. Die feuchtigkeitsspendende Formel mattiert, ohne die Haut auszutrocknen. Bei regelmäßiger Anwendung wirken die Poren sichtbar verfeinert und das Hautbild ausgeglichener.

Aloe Vera Gesichtsmaske mit Hausmitteln
Haben Sie Aloe Vera Gel zur Hand, können Sie Ihre Gesichtsmaske auch selbst herstellen. Für eine besonders feuchtigkeitsspendende Maske vermischen Sie zwei Esslöffel Aloe Vera Gel, einen Esslöffel Quark und einen Teelöffel Honig. Lassen Sie die Maske etwa zehn Minuten lang einwirken und spülen Sie Ihr Gesicht anschließend sorgfältig mit lauwarmem Wasser ab.
 
Tipp: Wenden Sie Gesichtsmasken ein bis zweimal pro Woche im Anschluss an die Gesichtsreinigung an.

Zusätzliche tägliche Pflege mit Anti-Aging-Wirkstoffen

Neben feuchtigkeitsspendenden Gesichtsmasken mit Aloe Vera ist es ratsam, die Haut täglich mit ausgesuchten und zu Ihrem Hauttyp passenden Anti-Aging-Wirkstoffen zu verwöhnen. Eine Anti-Aging-Pflege für das Gesicht schützt die Haut vor äußeren Umwelteinflüssen, spendet Feuchtigkeit und wirkt Anzeichen von Hautalterung entgegen.

  • Anti-Aging-Serum
    Ein Gesichtsserum mit Vitaminen, Antioxidantien und feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure trägt zum Schutz vor freien Radikalen bei, mildert Anzeichen von Falten und erfrischt den Teint. Tragen Sie Ihr Serum täglich auf die gereinigte Haut auf und sparen Sie dabei die Augenpartie aus.
  • Anti-Aging-Tagescreme
    Pflegen Sie Ihre Haut mit einer Gesichtscreme, die intensiv Feuchtigkeit spendet und Anzeichen der Hautalterung mildert. Wirkstoffe wie Vitamin C und Biopeptide regen die Kollagenproduktion an und fördern die Zellregeneration der Haut.
  • Anti-Aging-Augencreme
    Runden Sie Ihre Gesichtspflege mit einer feuchtigkeitsspendenden Augenpflege ab. Belebende Inhaltsstoffe wie pures Koffein in Verbindung mit natürlicher Hyaluronsäure und vulkanischem Wasser aus Vichy erfrischen eine müde wirkende Augenpartie.

Taegliche_Pflege_mit_Anti_Aging_Wirkstoffen

Tipp: Probieren Sie doch einmal die Verwendung von Aloe Vera Gel als Basis für Ihr Make-up. Es spendet Feuchtigkeit, lässt das Hautbild glatter wirken und sorgt so dafür, dass sich die Foundation leichter verteilt.

Haarpflege mit Aloe Vera

Aloe Vera Gel ist auch ideal, um trockenes und beanspruchtes Haar zu pflegen. Shampoos mit Aloe Vera reinigen das Haar auf sanfte Weise und können zu einer gestärkten Haarstruktur beitragen. Das DERCOS Nutrients Vitamin Glanz-Shampoo beispielsweise revitalisiert glanzloses und stumpfes Haar. Die Formel mit feuchtigkeitsspendender Aloe Vera und revitalisierender Acai-Beere verleiht dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit. Perfektionieren Sie Ihre Haarpflege mit einer Glanz-Spülung, die dem Haar nach dem Waschen zusätzlichen Glanz und Volumen schenkt, ohne es zu beschweren.

Aloe Vera ist eine Pflanze, die bereits seit Jahrtausenden für ihre positive Wirkung auf den Menschen geschätzt wird. Besonders das Gel der Aloe Vera ist vielseitig einsetzbar. Als Wirkstoff in der Hautpflege spendet es intensiv Feuchtigkeit und kann Anzeichen von Hautirritationen mildern. Auch für die Haarpflege ist Aloe Vera sehr gut geeignet und verleiht stumpfem Haar mehr Glanz sowie Geschmeidigkeit. Dank ihrer zahlreichen positiven Eigenschaften ist die Aloe Vera ein wahres Multitalent, das Ihre Pflegeroutine auf vielfältige Weise bereichert.

 
Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

1 Surjushe A., Vasani R., Saple D. Aloe Vera: A Short Review. Indian J Dermatol. 2008; 53(4): 163-166. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2763764/
2 Vázquez B. et al. Antiinflammatory activity of extracts from Aloe vera gel. Journal of Ethnopharmacology. 1996 Dec; 55(1):69-75. URL: https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0378874196014766
3 Cataldi V. et al. In vitro activity of Aloe vera inner gel against microorganisms grown in planktonic and sessile phases. International Journal of Immunopathology and Pharmacology.
4 Yamauchi M., Sricholpech M. Lysine post-translational modifications of collagen. Essays Biochem. 2012; 52:113-133. URL: https://portlandpress.com/essaysbiochem/article-abstract/doi/10.1042/bse0520113/78322/Lysine-post-translational-modifications-of?redirectedFrom=fulltext
5 Pang X., Dong N., Zheng Z. Small Leucine-Rich Proteoglycans in Skin Wound Healing. Front. Pharmacol. 2020 Jan. URL: https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fphar.2019.01649/full
6 Hes M. et al. Aloe vera (L.) Webb: Natural Sources of Antioxidants – A Review. Plant Foods for Human Nutrition. 2019; 74:255-265. URL: https://link.springer.com/article/10.1007/s11130-019-00747-5
7 National Center for Biotechnology Information. PubChem Compound Summary for CID 338, Salicylic Acid. URL: https://pubchem.ncbi.nlm.nih.gov/compound/Salicylic-acid
8 Hajheydari Z. et al. Effect of Aloe vera topical gel combined with tretinoin in treatment of mild and moderate acne vulgaris: a randomized, double-blind, prospective trial. Journal of Dermatological Treatment. 2014; 25(2). URL: https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.3109/09546634.2013.768328?journalCode=ijdt20

Unsere Produktempfehlung

AUGEN

AUGEN

HYALURON-BOOST FRESH-MIX TUCHMASKE

HYALURON-BOOST FRESH-MIX TUCHMASKE

Neuheit

Collagen Specialist

Collagen Specialist

Korrigiert sichtbare Anzeichen des Kollagenverlusts

50ml

Neuheit

Vitamin C Serum

Vitamin C Serum

Vitamin Glanz-Shampoo

Vitamin Glanz-Shampoo

Vitamin Glanz-Conditioner

Vitamin Glanz-Conditioner

go to top