OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Vorteile von hautpflegenden Gesichtsmasken

Vorteile von hautpflegenden Gesichtsmasken

Deswegen bereichern Gesichtsmaske Ihr Hautpflege-Programm

Schon ab Mitte Zwanzig beginnt unsere Haut langsam zu altern. Die Zellerneuerung dauert deutlich länger und Risikofaktoren wie UV-Strahlung, Stress oder Alkohol setzen dem Alterungsprozess zusätzlich zu. Hier kann die regelmäßige Anwendung einer Gesichtsmaske die Hautpflege bereichernd ergänzen. Erfahren Sie hier, welche Arten von Masken es gibt und welche die richtige für Ihren Hauttyp ist.

Welche Arten von Gesichtsmasken gibt es?

Gesichtsmasken unterscheiden sich in ihrer Anwendung und Wirkstoffzusammensetzung. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Gesichtsmasken in der Hautpflege:

  • Cremige oder gel-artige Gesichtsmasken zum Auftragen
  • Gesichtsmasken in Tuchform zum Auflegen

Bei letzterem handelt es sich um eine Art Tuch, welches mit Wirkstoffen angereichert ist. Deshalb werden diese Masken auch als Tuchmasken bezeichnet. Gesichts- oder Tuchmasken sind entspannend und versorgen unsere Haut mit wertvollen Wirkstoffen und Feuchtigkeit. Somit bieten sie eine ideale Möglichkeit, um die Haut zu pflegen.

Tuchmasken: Das Wellness-Erlebnis für zu Hause und unterwegs

Tuchmasken – auch Sheet-Masken genannt – sind eine Art intensive Kompresse für das Gesicht – und sie sind derzeit wahnsinnig gefragt. Unabhängig davon, ob Sie die Tuchmaske selbst machen oder sie fertig kaufen – sie ist praktisch und wirkungsvoll für die Pflege Ihrer Haut.
Wie der Name schon verrät, werden Tuchmasken mit einem Tuch geliefert, das die Wirkstoffe direkt auf die Haut transportiert. Die Tuchmasken erfreuen sich besonderer Beliebtheit, weil sie herrlich unkompliziert in ihrer Anwendung sind. Bei Crememasken ist das Auftragen weitaus zeitintensiver, jedoch ist die Wirkung genauso gut! Eine Tuchmaske ist nicht nur für zu Hause, sondern auch für unterwegs ideal geeignet. Ob im Flieger oder im Auto – Die Tuchmaske lässt sich schnell auflegen und wieder abnehmen – eine unkomplizierte Pflege für zwischendurch!

Welche Wirkung haben Gesichtsmasken auf die Haut?

Gesichtsmasken enthalten bestimmte Wirkstoffe, die die Haut pflegen und verfeinern sollen. Je nach Inhaltsstoff ist die Wirkung einer Gesichtsmaske:

  • porenverfeinernd
  • glättend
  • straffend
  • hydratisierend
  • talgregulierend
  • beruhigend

Die Gesichtsmasken von Vichy wurden entwickelt, um jeweils auf ein bestimmtes Bedürfnis einzugehen: sie spenden Feuchtigkeit, bringen Ihren Teint zum Strahlen oder reinigen Ihre Poren. Um das Ergebnis der jeweiligen Maske zu intensivieren, tragen Sie während der Einwirkzeit der Maske zusätzlich einen Sprühstoß Vichy Thermalwasser auf. Das Thermalwasser ist für seine hautstärkenden Eigenschaften bekannt und unterstützt die Hautpflege zusätzlich.

Welche Gesichtsmaske ist für welchen Hauttyp geeignet?

  • Trockene Haut braucht Feuchtigkeit, die gut über Sheet-Masken aufgenommen werden kann. Sheet-Masken sind mit wirkungsvoller Hyaluronsäure, manchmal auch mit Urea, angereichert und hydratisieren die Haut.
  • Unreine oder fettige Haut benötigt nicht nur pflegende, sondern auch reinigende Wirkstoffe – selbst wenn vorher die Gesichtsreinigung stattgefunden hat. Aktivkohle und Salicylsäure sind hier ideal geeignet.
  • Empfindliche Haut wird mit Feuchtigkeit bereits gut versorgt, benötigt aber bestenfalls auch beruhigende Wirkstoffe wie Aloe Vera oder Kamille.
  • Mischhaut tut eine Kombination aus Hyaluron und Bambus oder Kornblume gut, um Unreinheiten vorzubeugen und gleichzeitig die Haut zu durchfeuchten.
  • Reife Haut ist mit Anti-Aging Sheet Masken mit Elastin, Collagen und Hyaluron gut ausgestattet. Diese spenden Feuchtigkeit und fördern prallere Haut.

Vichy Gesichtsmasken: Für jeden Hauttyp die passende Pflege

Jede der Vichy Gesichtsmasken ist reich an wirksamen Inhaltsstoffen. Die Basis bildet Thermalwasser, das aus den Vulkanen der französischen Region Auvergne entstammt. Es stellt das natürliche Gleichgewicht des pH-Wertes wieder her, regeneriert und stärkt Ihre Haut. Die MINERAL Feuchtigkeitsspendende Maske ist für jeden Hauttyp geeignet, insbesondere aber für empfindliche Haut. Sie enthält Vitamin B3, das für seine beruhigenden Eigenschaften bekannt ist. Die Maske wird mit den Fingern auf das Gesicht aufgetragen und sanft eingeklopft. Nach etwa fünf Minuten Einwirkzeit fühlt sich die Haut erfrischt, geklärt und beruhigt an.

Pflegende Gesichtsmasken für trockene Haut:

Trockene Haut neigt häufig zu schuppigen Stellen und leicht zu Irritationen. Hier ist es wichtig, sie mit viel Feuchtigkeit zu versorgen und die Hautschutzbarriere zu regenerieren. Die MINÉRAL 89 Hyaluron-Boost Fresh-Mix Tuchmaske von Vichy ist eine Tuchmaske, die intensiv Feuchtigkeit spendet und die Auspolsterung der Haut fördert. Hyaluron und Mikroalgen-Extrakte revitalisieren die Haut und verleihen ein frisches Hautgefühl.

Hautpflegende Gesichtsmasken für empfindliche Haut:

Empfindliche Haut sollte nur einmal wöchentlich mit einer Gesichtsmaske behandelt werden, die möglichst sanft zur Haut ist. Inhaltsstoffe wie Rosenwasser, Kamille oder Panthenol beruhigen die Gesichtshaut und pflegen sie zugleich. Auch Hyaluron ist für sensible Haut geeignet. Es stärkt die natürliche Hautschutzbarriere und spendet Feuchtigkeit, wodurch Rötungen reduziert werden können.

Klärende Gesichtsmasken für unreine Haut:

Bei unreiner Haut ist eine dauerhafte Pflegeroutine unerlässlich. Wenn die Haut zu Akne oder Rötungen neigt, können regelmäßig aufgetragene Masken als Begleitpflege das Hautbild regenerieren. Bei Unreinheiten eignet sich am besten eine Maske, die sowohl klärt als auch antibakteriell ist. Die MINERAL Klärende Detox Kohle Maske enthält Kohle und Tonerde, die die Haut klären und Unreinheiten mildern. Die Poren wirken verfeinert und die Haut fühlt sich spürbar weich an.

Feuchtigkeitsspendende Gesichtsmasken mit Hyaluron

Bei Hyaluronsäure handelt es sich um eine körpereigene Substanz, die bereits Bestandteil unserer Haut, der Bandscheiben, Gelenke und unserer Augen ist. Bezeichnend für Hyaluron ist die Fähigkeit, große Mengen Wasser zu binden – nämlich bis zu 6 Liter pro 1 Gramm Hyaluron. Besonders in der Haut beeinflusst Hyaluron die Spannkraft und Elastizität und hält sie straff und glatt. Mit zunehmendem Alter wird das Hyaluron allerdings in geringeren Mengen vom Körper produziert und schneller abgebaut. Dadurch wird die Haut trockener, verliert an Kontur und Volumen. Die LIFTACTIV Hyaluron Maske ist auf die Bedürfnisse reifer Haut abgestimmt. Sie fördert prallere und straffere Haut, somit den Hyaluron-Abbau zu verlangsamen.

Auftragen und Anwendung der Gesichtsmaske

Das Auftragen einer Maske und die Häufigkeit der Anwendung sind wichtig, um ein gutes Ergebnis bei der Hautpflege mit einer Gesichtsmaske zu erzielen.

  • Wie wird eine Gesichtsmaske richtig angewendet?
  • Tragen Sie die Maske stets auf die gründlich gereinigte Haut auf und sparen Sie den Hals und Dekolleté nicht aus, da diese ebenfalls intensive Pflege benötigen.
  • Wann ist der passende Zeitpunkt für eine Gesichtsmaske?
  • Sie können Ihre Gesichtsmaske jederzeit auftragen, wenn Sie zehn Minuten zur Verfügung haben. Beispielsweise während Sie mit Ihrer besten Freundin telefonieren, fernsehen oder sich die Nägel lackieren. Sie dürfen sich aber auch zurücklehnen und entspannen.
  • Wie oft sollte ich eine Gesichtsmaske anwenden?
  • Die Häufigkeit hängt von Ihrem Hauttyp und seinen Bedürfnissen ab. Außerdem kommt es auf die Art der Gesichtsmaske an. In der Regel sollten Sie jedoch die Masken nicht öfter als dreimal die Woche auftragen. Ansonsten kann Ihre Haut überpflegt werden oder schnell zu Trockenheit neigen.

Nun wissen Sie, welche Vorteile eine Gesichtsmaske für die Hautpflege bietet und welche Maske für Ihre Hautbedürfnisse geeignet ist. Nehmen Sie sich doch demnächst mal ein paar Minuten Zeit und tun Sie Ihrer Haut mit einer verwöhnenden Gesichtsmaske von Vichy etwas Gutes!

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

go to top