OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Hyaluron: Pflege bei Couperose und Rosacea

Hyaluron: Pflege bei Couperose und Rosacea

Rosacea: So hilft Hyaluron gegen Rötungen

Eine gereizte Haut, Rötungen, Pusteln und sichtbare Äderchen im Gesicht: Eine Couperose, die sich zu einer Rosacea entwickeln kann, kann Ihre Haut im Alltag vor eine Herausforderung stellen. Doch es gibt Lösungen: Ein Wirkstoff, der Ihre Symptome mindern kann, ist Hyaluronsäure. Wir erzählen Ihnen, wie Hyaluron bei Rosacea wirken kann und Sie wieder einen strahlend schönen Teint bekommen.

Hyaluronsäure als Schutzmantel für empfindliche Haut

Nicht nur in der Anti-Aging-Pflege ist Hyaluronsäure ein wertvoller Inhaltsstoff. Der „Super-Wirkstoff“ kann auch bei zu Couperose oder Rosacea neigender Haut helfen. Durch die Fähigkeit, große Mengen an Wasser zu speichern, schenkt Hyaluronsäure Ihrer Haut jede Menge Feuchtigkeit. Dadurch können Reizungen und Rötungen gemildert werden. Um Ihre Couperose nicht zu verstärken, sollten Sie auf hochwertige Hyaluron-Produkte setzen. Besonders Kosmetik aus der Apotheke kann gezielt auf Ihre Bedürfnisse eingehen, da sie auf unterschiedliche Anliegen spezialisiert und für empfindliche Haut geeignet ist. Produkte mit hochkonzentrierter Hyaluronsäure wie Minéral 89 von Vichy entfachen bei richtiger Anwendung eine Zweifachwirkung. Zum einen wirken sie an der Hautoberfläche entzündungshemmend. Zum anderen versorgt das Hyaluron die Haut im Bindegewebe mit Feuchtigkeit, kurbelt die Kollagen-Produktion an und steigert so ihre Elastizität.

Die Hautbarriere bei Rosacea stärken

Neben einem hohen Feuchtigkeitslevel ist eine gestärkte Hautbarriere bei einer Couperose oder Rosacea essenziell. Häufig ist diese im Falle einer Erkrankung gestört. Dadurch können Reizungen, Rötungen, Pusteln und sichtbare Äderchen sogar deutlicher auftreten. Um mögliche Auslöser für Rosacea-Schübe wie Stress, scharfe Gewürze, Alkohol, körperliche Anstrengung, UV-Strahlung und besonders Temperaturschwankungen besser in den Griff zu bekommen, ist es wichtig, Ihre Hautbarriere zu stärken. So sorgen Sie dafür, dass die Entzündungsprozesse der Haut nicht erneut ausgelöst werden und sich langsam zurückbilden. Bei der richtigen Pflege der Hautbarriere sollten Sie besonders auf sanfte, verträgliche Produkte vertrauen.

Thermalwasser beruhigt Hautreizungen

Produkte mit einer reduzierten Formel wie Minéral 89 von Vichy sind ideal für empfindliche Haut geeignet. Die Hyaluron Gesichtspflege enthält nur elf Inhaltsstoffe, die besonders schonend sind. Die hochkonzentrierte Kraft von 89 % Thermalwasser sorgt dafür, dass der pH-Wert der Haut stets im Gleichgewicht bleibt. Dadurch fördert Minéral 89 die natürliche Schutzfunktion der Haut, womit schädliche Einflüsse wie UV-Strahlen besser abgewehrt werden können. Bei zu Couperose oder Rosacea neigender Haut bedeutet das, dass Sie weniger anfällig für die oben genannten „Störfaktoren“ sind, die Ihre Schübe verschlimmern könnten. Besonders Thermalwasser ist ein Wundermittel, mit dem Sie gezielt Rötungen und gereizte Haut mildern können.

Wie wird Rosacea richtig behandelt?

Grundsätzlich ist es wichtig, dass Sie mit Ihrer empfindlichen Haut dauerhaft sorgsam umgehen, da Rosacea und ihre Frühform Couperose chronische Erkrankungen sind. Sie werden meist auf eine genetische Veranlagung zurückgeführt – ihre Anzeichen wie Rötungen und Hitzegefühle können jedoch mit einer Reihe von Maßnahmen vorgebeugt oder gelindert werden.

Unsere Tipps:

  • Vermeiden Sie es, scharfes Essen zu sich zu nehmen.
  • Reduzieren Sie koffeinhaltige Getränke wie Kaffee oder schwarzen Tee.
  • Setzen Sie Ihrer Haut keinen starken Temperaturschwankungen aus.
  • Verzichten Sie auf lange Sonnenbäder.
  • Hören Sie mit dem Rauchen auf und trinken Sie nicht übermäßig viel Alkohol.
  • Tragen Sie zu jeder Zeit einen Sonnenschutz – auch bei bedecktem Himmel.
  • Verwenden Sie nur verträgliche Produkte für Ihre Haut  – wir empfehlen Kosmetik und Make-up aus der Apotheke.

Der tägliche UV-Schutz bei Couperose

Besonders in den Wintermonaten und im alltäglichen Gebrauch können Sie anstelle des Sonnenschutzes auch eine Tagespflege mit LSF verwenden - wie die Liftactiv Collagen Specialist LSF 25. Damit schützen Sie Ihre Haut vor UV-Strahlen und stärken ihre Schutzbarriere mit antioxidativem Vitamin C und Biopeptiden. Zudem können Sie Rosacea-Schüben gezielt vorbeugen und dank Anti-Aging-Wirkung frühzeitig Falten und Pigmentflecken entgegenwirken. Das hat den Vorteil, dass Sie für Ihre empfindliche Haut nicht übermäßig viele Produkte ausprobieren müssen, sondern mit einem Produkt gleich mehrere Hautbedürfnisse auf einmal abdecken können. Auch in der Anwendung ist die Vichy-Tagespflege einfach zu handhaben: Verwenden Sie am besten zunächst Minéral 89 wie ein Serum und tragen Sie anschließend Liftactiv Collagen Specialist LSF 25 auf. Nun starten Sie wie gewohnt mit Ihrer Make-up-Routine.

Unsere Produktempfehlung

  • HYALURON-BOOST

    MINÉRAL 89

    HYALURON-BOOST

    Hyaluron Gesichtspflege
  • Neuheit

    AUGEN

    MINÉRAL 89

    AUGEN

    Augenpflege
  • Meist gelesen

    Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

    Expertentipps

    Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

    Während wir schlafen, läuft die Regeneration unserer Haut auf Hochtouren. Denn während sich unser größtes Sinnesorgan tagsüber vor allem vor externen Einwirkungen schützt, werden in der Erholungsphase die Zellen des Körpers repariert und erneuert. Schlafen macht bekanntlich schön, aber wieso ist das so?

    Weiterlesen

    go to top