OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Worauf es bei der Hautpflege im Sommer ankommt

Worauf es bei der Hautpflege im Sommer ankommt
vichy-sommer-gesichtspflege

Die richtige Hautpflege im Sommer

In der heißen Jahreszeit ist unsere Haut täglichen Herausforderungen durch UV-Strahlen, Sonne und Schweiß ausgesetzt. Erfahren Sie hier, wie Sie Haut und Haar auf den Sommer vorbereiten und während des Sommers richtig pflegen.

Im Sommer benötigt Ihre Haut intensive Feuchtigkeit

Im Sommer benötigt die Haut besonders viel Feuchtigkeit. Da Sie durch die Sonne und die Wärme eher schwitzen, ist es wichtig, dass Sie den Wasserverlust Ihrer Haut mit der richtigen Pflege ausgleichen. Nur so sieht Ihr Teint weiterhin gesund aus und kann strahlen. Hyaluronsäure ist der Alleskönner für eine jugendliche Ausstrahlung. In Kombination mit Thermalwasser polstert der effektive Wirkstoff feine Linien und Fältchen auf, schützt vor Umwelteinflüssen und steigert die Elastizität der Haut. Mit einer entsprechenden Pflege versorgen Sie Ihre Haut also intensiv mit Feuchtigkeit und stärken gleichzeitig Ihre Hautbarriere.

So pflegen Sie Ihre Haut im Sommer und bereiten sie auf die Sonne vor

Nachfolgend erhalten Sie eine kurze Anleitung zur optimalen Vorbereitung und Pflege der Haut für den Sommer.

Schritt 1: Glätten Sie Unebenheiten Ihrer Haut
Der erste Schritt zielt darauf ab, die Haut zu glätten. Verwenden Sie ein Peeling etwa einmal pro Woche und bauen Sie es in Ihre gewohnte Hautpflege-Routine ein.

Schritt 2: Versorgen Sie Ihr Gesicht mit Feuchtigkeit
Die Hydratation Ihres Gesichts ist äußerst wichtig, um die natürliche Schutzbarriere Ihrer Haut zu erhalten und den Feuchtigkeitsverlust auszugleichen. Verwenden Sie dafür eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme, die zu Ihrem Hauttyp passt und entsprechende Bedürfnisse ausgleicht. Beginnen Sie Ihre Pflegeroutine mit einem Feuchtigkeits-Boost. Dafür können Sie MINÉRAL 89 Hyaluron Boost verwenden, welches zu 89 % aus Thermalwasser besteht und jede Menge natürliches Hyaluron enthält.

Schritt 3: Verwenden Sie einen UV-Schutz für die Haut
Ohne es zu merken, altert die Haut durch die Sonneneinstrahlung schneller – dies wird allerdings erst deutlich später sichtbar. Deshalb sollten Sie auf jeden Fall Sonnenschutz auftragen, optimalerweise mit Lichtschutzfaktor 50. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, die Haut auf den Sommer vorzubereiten beziehungsweise vor der Sonne zu schützen. VICHY SONNENSCHUTZ 3-in-1 Mattierende Sonnenpflege 50+ ist auf die Gesichtshaut abgestimmt und schützt die Haut vor UV-Strahlung. Zudem wird Glanz reduziert und die Hautbarriere gestärkt.

Schritt 4: Reichhaltigere Pflege am Abend für Haut und Haar
Abends sollten Sie zu einer reichhaltigen Gesichtspflege greifen, da diese die Regeneration der Zellen unterstützt. So sind Sie ideal für den nächsten Tag vorbereitet.

Auch Ihre Haarpflege sollte an den Sommer angepasst werden. Zusätzliche Treatments können Ihre Haare gesund halten – vor allem nach intensivem Sonnenbaden oder einem Urlaub am Meer. Lassen Sie Ihre Haarspitzen etwa alle acht bis zwölf Wochen schneiden. Zuhause können Sie einmal pro Woche eine Haarkur verwenden.

Empfindliche Gesichtspartien benötigen besonderen Schutz

Bei der täglichen Gesichtspflege sollten Sie auch Lippen und Augen nicht außer Acht lassen. Für die Lippen gibt es spezielle Pflegestifte mit Lichtschutzfaktor, mit denen Sie die empfindliche Haut schützen können. Auch die Augenpartie kann an warmen Tagen zu extremer Trockenheit neigen, deshalb sollten Sie nicht vergessen, auch Ihre Augenlider mit Sonnenschutz einzucremen. Tragen Sie nach einem Sonnenbad vor dem Schlafengehen ausreichend Augencreme auf, sodass die Haut die verlorene Feuchtigkeit wieder zurückbekommt.

Hautpflege im Sommer bei unreiner Haut

Der Sommer ist für zu Unreinheiten neigende Haut eine besondere Herausforderung. Durch das vermehrte Schwitzen können die Poren schneller verstopfen, was Pickel begünstigt. Mit diesen Tipps lässt sich entgegenwirken:

Noch gründlicher reinigen
Eine Reinigung steht bei einem Abendritual immer an erster Stelle. So entfernen Sie Talg, Schmutz, Sonnenfilter und Make-up von Ihrer Haut.
Reinigung nach dem Sport
Die schnelle Gesichtsreinigung nach dem Sport, ob mit Wasser, Reinigungstüchern oder Mizellenwasser, ist immer eine gute Idee. Denn der Schweiß, der in und auf den Poren liegen bleibt, kann schnell zu Unreinheiten führen, die bei vielen Sportlern auftreten.

Welcher Sonnenschutz ist für unreine Haut geeignet?

Die 3-in-1 mattierende Sonnenpflege LSF 50+ hat durch die Anti-Glanz-Technologie eine ganztägige mattierende Wirkung. Mithilfe von grüner Tonerde reinigt die Sonnencreme die Haut tiefenwirksam und absorbiert Fette auf der Haut. Dazu schützen Thermalwasser und probiotischer Extrakt die Hautbarriere. Die beiden Inhaltsstoffe stärken die Haut auch gegen Faktoren von glänzender Haut.

Sommer-Pflege für empfindliche Haut

Es gibt viele Ursachen für empfindliche Haut. Diese können durch Umweltfaktoren wie Wind, Sonne und Temperaturwechsel bedingt sein, aber auch Klimaanlagen, Luftverschmutzung oder Stress wirken sich negativ auf das Hautbild aus. Zudem kann eine ungeeignete Hautpflege Folgen für die Haut haben. Reagiert Ihre Haut vermehrt empfindlich, sollten Sie die natürliche Schutzbarriere stärken. Achten Sie auf Gesichtscremes, die speziell für empfindliche Haut ausgewiesen sind.

1. Thermalwasser beruhigt und erfrischt
Ihre empfindliche Haut sehnt sich im Sommer nach leichten und erfrischenden Pflegeformeln. Bei steigender Temperatur steigt auch der Feuchtigkeitsverlust, wodurch die hauteigene Schutzbarriere zusätzlich geschwächt wird. Deshalb ist es wichtig, Ihre Haut kontinuierlich mit Feuchtigkeit zu versorgen. Achten Sie bei Lotionen oder Emulsionen auf den Hinweis „24h Hydratation“. Mineralisierendes Thermalwasser von Vichy erfrischt die empfindliche Haut und beruhigt sie mit 15 Mineralien. Die Hautschutzbarriere wird gestärkt und reagiert weniger empfindlich auf äußere Einflüsse.
2. Sonnenschutz für sensible Haut
Der VICHY SONNENSCHUTZ Antioxidatives Sonnenspray LSF 30 ist für Körper und Gesicht geeignet und zeichnet sich durch eine hohe Verträglichkeit aus. Die leichte Formulierung enthält einen UV-Schutz und antioxidative Wirkstoffe, die Ihre Haut vor freien Radikalen schützen. Zudem sorgt Thermalwasser von Vichy für eine besonders sanfte Pflege, die gleichzeitig erfrischt.

Tipps für Hautschutz und Hautpflege im Sommer

Intensives Sonnenbaden sollten Sie definitiv vermeiden, um Ihre Haut vor UV-Strahlung zu schützen. Halten Sie sich an die nachfolgenden Tipps, um Ihre Haut während des Sommers zu pflegen und zu schützen.

Regelmäßig duschen und peelen
Um den heißen Temperaturen zu trotzen, können Sie bei der Körperpflege auf erfrischende Düfte und leichte Inhaltsstoffe setzen. Auch kühlende Inhaltsstoffe wie Minze sind zu empfehlen, da diese vor allem im Sommer sehr angenehm auf der Haut sind. Um bei der Körperpflege eine weiche Haut zu erhalten, sollten Sie einmal pro Woche ein sanftes Peeling anwenden. Dadurch werden vor allem Stellen wie Ellbogen und Füße besonders gepflegt.

After-Sun-Körperpflege im Sommer
Natürlich ist bei der Körperpflege im Sommer nicht nur der Schutz vor der Sonne wichtig, sondern auch die Hautpflege danach. Aus diesem Grund sollten Sie im Sommer jeden Abend eine After-Sun-Lotion auftragen, um Ihrer Haut verlorene Feuchtigkeit zurückzugeben. Cremen Sie nicht nur die Partien ein, die tatsächlich der Sonne ausgesetzt waren, sondern den gesamten Körper. Dadurch fördern Sie die Zellregeneration und sorgen dafür, dass die Bräune länger hält und sich gleichmäßiger entwickelt.

Auf die Haltbarkeit der Sonnencreme achten
In der Regel ist Sonnencreme etwa zwölf Monate haltbar. Danach können sich Keime und Bakterien bilden, die zwar den Lichtschutzfaktor nicht vermindern, allerdings zu Unreinheiten und Hautirritationen führen können. Denken Sie also daran, die Sonnencreme regelmäßig auszutauschen.

Mit diesen Tipps sind Sie und Ihre Haut bestens für den Sommer gerüstet und können ihn mit Ihrem Hauttyp entsprechender Hautpflege in vollen Zügen genießen.
Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen?
Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Quellen

https://www.skintinuum.de/sonnenschutz/
https://www.instyle.de/beauty/schoene-haut-sommer-vier-steps
https://www.minimed.at/medizinische-themen/haut/haut-pflegen-sommer/

Unsere Produktempfehlung

  • 3-in-1 Mattierende Sonnenpflege LSF 50+
  • 5Euro_Kennenlern_Rabatt
    HYALURON-BOOST

    MINÉRAL 89

    HYALURON-BOOST

    Hyaluron Gesichtspflege
  • THERMALWASSER Mineralisierendes Thermalwasser
  • Meist gelesen

    Hyaluron: Pflege bei Couperose und Rosacea

    Expertentipps

    Hyaluron: Pflege bei Couperose und Rosacea

    Eine irritierte Haut, Rötungen, Pusteln und sichtbare Äderchen im Gesicht: Eine Couperose, die sich zu einer Rosacea entwickeln kann, stellt Ihre Haut im Alltag vor Herausforderungen. Zum Glück gibt es dafür Lösungen: Ein Inhaltsstoff, der Ihre Symptome mildern kann, ist Hyaluronsäure. Bei uns erfahren Sie, wie Hyaluron bei Rosacea wirken kann und wie Sie wieder einen strahlenden Teint bekommen.

    Weiterlesen

    Wie Sie Pigmentflecken effektiv mildern können

    Gesichtspflege

    Wie Sie Pigmentflecken effektiv mildern können

    Wenn die Hautzellen plötzlich zu viel Melanin produzieren, entstehen sie – die unliebsamen Pigmentflecken. Mediziner sprechen hier auch von Hyperpigmentierung. Die bräunlichen bis ockerfarbenen kleinen Flecken sind nicht ertastbar und bilden sich an Stellen, die oft Licht ausgesetzt sind. Daher treten sie vor allem im Gesicht, Dekolleté und auf den Händen auf. Meist sind die kleinen Flecken harmlos, allerdings werden sie häufig als unschön und störend empfunden. Hier erfahren Sie, was genau Sie gegen Pigmentflecken auch bei empfindlicher Haut tun können.

    Weiterlesen

    Alles rund um Pickelmale

    Gesichtspflege

    Alles rund um Pickelmale

    Pickelmale sorgen für ein ungleichmäßiges Hautbild und werden oft störend empfunden. Hier findest du alles Wissenswerte rund um Pickelmale.

    Weiterlesen

    go to top