OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Wechseljahre: Warum ist meine Haut mit 50 trockener als mit 30?

Trockene Haut und Juckreiz zählen zu den typischen Hautreaktionen in den Wechseljahren.

Wechseljahre: Warum ist meine Haut mit 50 trockener als mit 30?

So beeinflussen pH-Wert und Hormone Ihre Haut

Ab dem 30. Lebensjahr geht die Aktivität bestimmter Hautdrüsen zurück. Talgdrüsen verleihen der Haut eine Schutzschicht und tragen zur Aufrechterhaltung ihres pH-Werts bei. Wenn ihre Funktion abnimmt und der pH-Wert der Haut aus dem Gleichgewicht gerät, kann Ihr Körper Mineralstoffe nicht mehr richtig aufnehmen.


Im Zuge des Älterwerdens verändert sich auch der Hormonhaushalt einer Frau. Hormonell bedingte Veränderungen können im Rückgang des Östrogenspiegels und anderer Hormone, wie beispielsweise Androgene, bestehen. Dies kann in den Wechseljahren zu einem Ungleichgewicht und schließlich zu trockener, schlaffer Haut führen.

Wichtige Fakten zu trockener Haut in den Wechseljahren

Neben dem sinkenden Östrogenspiegel und dem Ungleichgewicht des pH-Wertes, die in den Wechseljahren zu trockener, schlaffer Haut führen können, gibt es noch weitere Faktoren, die Hauttrockenheit verursachen. Im Alter verliert die Haut zunehmend an Feuchtigkeit. Die sinkende Zellaktivität verursacht nicht nur die nachlassende Funktionstätigkeit bestimmter Hautdrüsen, sondern auch die rückgängige Kollagenproduktion und den schnelleren Kollagenabbau. Zusätzlich speichert die Haut weniger Feuchtigkeit. So kann neben den Wechseljahren auch die natürliche Hautalterung für trockene und schlaffe Haut mitverantwortlich sein.

Hautpflegetipps

● Setzen Sie auf Pflegeprodukte, die die Hautbarriere kräftigen und den pH-Wert im Gleichgewicht halten.
● Halten Sie eine vollständige Pflegeroutine ein, sodass Ihre Haut, insbesondere bei trockener Haut in den Wechseljahren, intensive Unterstützung erhält.

Meist gelesen

Die Wechseljahre: Informationen über Ihre Haut und hormonelle Veränderungen

Haut & Schönheit

Die Wechseljahre: Informationen über Ihre Haut und hormonelle Veränderungen

Wir, von der wissenschaftlichen Abteilung von Vichy Laboratoires, verfolgen das Ziel, die Forschung im Gebiet Wechseljahre weiter voranzutreiben. Hierbei ziehen wir bisherige Studien und Ergebnisse heran und entwickeln dieses Wissen gezielt und fundiert weiter. So können wir sicherstellen, dass wir Sie in dieser Lebensphase mit den bestmöglichen und hochaktuellen Informationen und Tipps unterstützen können.

Weiterlesen

go to top