OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Was hilft gegen einen Blähbauch?

Ein Blähbauch entsteht meist, wenn Sie zu viel Luft im Bauch haben. Wir verraten, was gegen einen Blähbauch hilft.

Was hilft gegen einen Blähbauch?
Vichy-Blähbauch

Ernährung gegen einen Blähbauch

Vermeiden Sie große und schwere Mahlzeiten. Diese sind oft schwer verdaulich und überlasten den Magen. Gleichzeitig sollten Sie auf schwer verdauliche Lebensmittel verzichten, durch die zusätzlich Luft im Magen entsteht. Kohl, Bohnen und sehr fettig zubereitetes Essen verursachen einen Blähbauch. Außerdem Alkohol, Tabak, Kaffee, Softdrinks und zuckerhaltige Lebensmittel sowie Getränke fördern einen Blähbauch.

Zubereitung der Lebensmittel

Bei Gemüse sollten Sie stets darauf achten, es wenn möglich nicht roh zu verzehren. Dünsten Sie es leicht an und verwenden dabei zunächst etwas Wasser und anschließend einen Schuss Öl. Verwenden Sie beim Kochen so oft wie möglich Knoblauch, da dieser einen positiven Einfluss auf die Verdauung hat und gegen einen Blähbauch wirkt.

Luft im Magen

Versuchen Sie ebenfalls auf alles zu verzichten, wodurch zusätzliche Luft in den Magen gelangt. Kohlensäurehaltige Getränke sowie Kaugummi befördern Luft in den Magen und können dadurch einen Blähbauch verursachen.

Bewegung gegen Blähbauch

Gehe nach jedem Essen noch ein Stück zu Fuß oder mache einige Kniebeugen. Durch die Bewegung wird der Magen-Darm-Trakt gelockert und Ihre Verdauung wird angeregt – jede Art von Bewegung hilft gegen einen Blähbauch.

Frische Kräuter helfen gegen einen Blähbauch

Frische Kräuter wie Salbei, Rosmarin, Petersilie und Koriander haben eine positive und wohltuende Wirkung auf Ihren Magen und verhindern dadurch einen Blähbauch. Sie können sie entweder zum Kochen verwenden, zum Verfeinern eines Salats oder einen leckeren Kräutertee aufgießen.

Blähbauch durch Unverträglichkeit

Sollte nach einiger Zeit, in der Sie diese Tipps befolgt haben, keine Besserung auftreten, sollten du einen Arzt aufsuchen. Manchmal entsteht ein Blähbauch auch durch eine Lebensmittelunverträglichkeit. Zunächst könnten Sie auf verschiedene Lebensmittelgruppen wie Milchprodukte oder Weizenmehl verzichten – so finden Sie heraus, ob diese ursächlich für den Blähbauch sind und können bewusst darauf verzichten.

Meist gelesen

Das macht Janine stark

Achtsamkeit

Das macht Janine stark

Janine ist eine von zwei Gewinnerinnen aus unserem Foto-Contest mit Emotion. Sie überzeugte uns mit ihrer Antwort auf die Frage „Was macht Dich stark?“.

Weiterlesen

Amienas Quelle der Stärke

Achtsamkeit

Amienas Quelle der Stärke

Die Freiheit zu haben, alles tun zu können, was meinem Körper ein Lächeln entzaubert: Egal ob Yoga, Pilates, Genuss oder einfach mal nichts tun.

Weiterlesen

go to top