NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS

Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter

Tipps gegen trockene Kopfhaut

Vichy-Tipps-gegen-trockene-Kopfhaut

Eine trockene Kopfhaut ist nicht nur unangenehm, sondern kann zur extremen Belastung werden. Wir verraten dir die besten Tipps gegen trockene Kopfhaut.

Wieso hast du trockene Kopfhaut?

Vor allem im Winter neigt die Kopfhaut dazu, besonders trocken zu sein. Wind und Wetter, aber auch die trockene Heizungsluft sorgen dafür, dass deine Kopfhaut an Feuchtigkeit verliert. Gleichzeitig können auch Krankheiten oder Stress sowie hormonelle Veränderungen den Körper beeinflussen und für eine trockene Kopfhaut sorgen.

Spezielle Shampoos gegen trockene Kopfhaut

Es gibt jede Menge Shampoos mit unterschiedlichsten Inhaltsstoffen, die speziell gegen trockene Kopfhaut wirken. Bei Shampoos von Vichy wird dabei auf Sulfate, Parabene und Silikone verzichtet. Dabei wird der Wirkstoff Sensirine verwendet. Dieser ist bestens geeignet für trockene und sensible Kopfhaut. Hier wird zwischen Anti-Schuppen-Shampoo für fettiges oder trockenes Haar und für empfindliche Kopfhaut unterschieden. Außerdem gibt es ein Ultra-Sensitiv-Shampoo für empfindliche und trockene Kopfhaut. Achte darauf, deine Haare nicht jeden Tag, sondern besser jeden zweiten bis dritten Tag zu waschen, um die Kopfhaut zusätzlich zu schonen.

Hausmittel: Apfelessig gegen trockene Kopfhaut

Apfelessig ist ein altbewährtes Mittel gegen trockene Kopfhaut. Dadurch wird der pH-Wert der Kopfhaut neutralisiert und Juckreiz gelindert. Erhitze den Apfelessig, sodass er allerdings nicht kocht und gieß ihn lauwarm über deine Kopfhaut – anschließend muss er nicht ausgewaschen werden.

Olivenöl-Maske gegen trockene Kopfhaut

Eines der wirksamsten Mittel gegen trockene Kopfhaut ist Olivenöl. Tragen Sie das Olivenöl direkt auf die Kopfhaut auf und massieren Sie es leicht ein. Anschließend trägst du entweder eine Duschhaube oder wickelst ein Handtuch um deinen Kopf. So kann das Olivenöl in Ruhe in die trockene Kopfhaut einziehen – entweder einige Stunden tagsüber oder aber über Nacht. Das Olivenöl kannst du danach mit lauwarmem Wasser und einem milden Shampoo ausspülen. Idealerweise wiederholst du diese Kur gegen trockene Kopfhaut etwa einmal pro Woche, um deine Kopfhaut regelmäßig mit viel Feuchtigkeit zu versorgen.

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Unsere Produktempfehlung

Meist gelesen

Vichy-Saisonaler-Haarausfall

Haarpflege

Saisonaler Haarausfall: Was tun?

Es gibt Zeiten, da fällt unser Haar stärker aus als sonst. Um diesen saisonalen Haarausfall zu stoppen, gilt es den Ursprung zu entschlüsseln und die richtigen Lösungen zu finden.

Weiterlesen

Haarpflege

4 Anzeichen für eine empfindliche Kopfhaut

Viele Menschen leiden unter Irritationen auf der Kopfhaut und kennen das unangenehme Gefühl einer gereizten Kopfhaut. Mit rund 230 Rezeptoren pro Quadratzentimeter ist es die Kopfhaut ein Zentrum von Gefäßen und Nervenenden. Passen Sie Ihre Haarpflegeroutine an und greifen Sie auf milde Produkte zurück.

Weiterlesen

go to top