OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Tipps gegen trockene Haut im Sommer

Ganz gleich, welche Jahreszeit es ist, trockene Haut ist für viele Betroffene ein ständiger Begleiter und nicht nur im Winter ein Problem. Wir haben die besten Tipps, um trockene Haut im Sommer in den Griff zu bekommen.

Tipps gegen trockene Haut im Sommer
Trockene Haut im Sommer, das hilft!

Trockene Haut braucht viel Feuchtigkeit


Viel Feuchtigkeit ist für unseren Körper das A und O, denn nur gut mit Flüssigkeit versorgt, ist er stark und energetisch und kann 100 Prozent Leistung erbringen. Auch unsere Haut ist betroffen und erhält ihre Strahlkraft und Elastizität vor allem durch eine optimale Feuchtigkeitszufuhr. Viel Wasser, ungesüßter Tee, aber auch bestimmte Nahrungsmittel wie Wassermelonen oder Gurken, tun dem Körper und der Haut vor allem im Sommer gut.


Übrigens: Wer viel schwitzt, ob durch Sport oder Sonnenbaden, sollte dem Körper besonders viel Flüssigkeit zurückgeben.


Cremes gegen trockene Haut


Wenn es wärmer wird, lösen leichte Seren, Fluids und Öle die reichhaltigeren Cremes der kalten Jahreszeit ab. Ihre federleichten Texturen spenden Feuchtigkeit, ohne zu beschweren.
Das Aqualia Thermal Feuchtigkeits-Gel von Vichy dringt in die Haut ein und wirkt wie ein Durstlöscher, während die enthaltene Hyaluronsäure der Haut Frische schenkt und sie sichtbar aufpolstert.

Der perfekte Glow trotz trockener Haut


Ein schöner, strahlender Teint ist auch bei trockener Haut möglich: Trage eine feuchtigkeitsspendende Maske auf und lasse sie 15 Minuten lang einwirken. Die Maske nicht mit Wasser entfernen, sondern die Reste am besten sanft in die Haut einmassieren. Dabei das Dekolletee und den Hals nicht vergessen.


Trage eine leichte BB-Cream auf, die kleine Unebenheiten und Unreinheiten kaschiert, der Haut aber gleichzeitig Frische schenkt. Mit einem Highlighter-Puder kannst du nun punktuell an den höchsten Stellen im Gesicht Akzente setzen. Wichtig ist hierbei, das Produkt im Gesicht zu verblenden, damit der Look so natürlich wie möglich wirkt.


Dann wie gewohnt schminken und das Gesicht zum Schluss mit einem leichten Feuchtigkeitsspray –  zum Beispiel
das Thermalspray von Vichy – benetzen. Der leichte Nebel fixiert das Make-up, verleiht einen zarten Glow und spendet zusätzlich Feuchtigkeit. Kurz einziehen lassen und fertig ist der Look!

Unser Tipp: Im Sommer bewahren wir das Spray gern im Kühlschrank auf - das sorgt für den  ultimativen Frische-Kick!


Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen?  Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Unsere Produktempfehlung

  • AQUALIA THERMAL ExtraSensitive
  • Meist gelesen

    Hyaluron: Pflege bei Couperose und Rosacea

    Expertentipps

    Hyaluron: Pflege bei Couperose und Rosacea

    Eine irritierte Haut, Rötungen, Pusteln und sichtbare Äderchen im Gesicht: Eine Couperose, die sich zu einer Rosacea entwickeln kann, stellt Ihre Haut im Alltag vor Herausforderungen. Zum Glück gibt es dafür Lösungen: Ein Inhaltsstoff, der Ihre Symptome mildern kann, ist Hyaluronsäure. Bei uns erfahren Sie, wie Hyaluron bei Rosacea wirken kann und wie Sie wieder einen strahlenden Teint bekommen.

    Weiterlesen

    go to top