NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS

Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter
  • my skin

Tipps gegen gerötete Haut

Vichy-gerötete-Haut

Gerötete Haut kann durch viele Faktoren ausgelöst werden. Wir zeigen dir, was gegen gerötete Haut hilft.

Woher kommt gerötete Haut?

Es gibt mehrere Ursachen, die gerötete Haut auslösen können. Zum einen kann dies von unzureichendem Sonnenschutz kommen und eine Vorstufe des Sonnenbrands sein. Deshalb sollte deine Haut in jeder Situation, in der sie der Sonne ausgesetzt ist, ausreichend mit Sonnenschutz versorgt sein. Gleichzeitig kann deine Haut durch die falsche oder gar zu viel Pflege gereizt und dadurch gerötet werden. Deshalb ist es wichtig, den Auslösern der Hautrötung nachzugehen, um diese vermeiden zu können.

Die richtigen Inhaltsstoffe

Vor allem empfindliche Haut kann auf die unterschiedlichsten Inhaltsstoffe mit Rötungen reagieren. Sollte dies öfter vorkommen, empfehlen wir dir, dies von einem Dermatologen untersuchen und abklären zu lassen. So kannst du mögliche Allergien und Unverträglichkeiten feststellen und passende Gesichtspflege-Produkte für dich finden. Um im Voraus gerötete Haut zu vermeiden, kannst du leicht verträgliche Produkte nutzen. So ist beispielsweise Minéral 89 eine echte Wohltat für die Haut, da es eine sehr geringe Anzahl an Inhaltsstoffen hat – dazu zählen unter anderem natürliches Hyaluron, welches Feuchtigkeit in der Haut speichert, als auch ein besonders hoher Anteil an Thermalwasser.

Thermalwasser gegen gerötete Haut

Nicht nur in der Gesichtspflege, sondern auch als eigener Wirkstoff ist Thermalwasser hilfreich gegen gerötete Haut. Es stärkt die Haut und versorgt diese mit wertvollen Mineralien. Dadurch wird die natürliche Hautbarriere gestärkt und es hilft dir, gerötete Haut zu vermeiden.

Kamille gegen gerötete Haut

Durch die entzündungshemmende sowie antibakterielle Wirkung von Kamille kannst du Hautrötungen entgegenwirken. Hierzu kannst du deiner Haut beispielsweise mit einem Gesichtsdampfbad auf Basis aufgekochter Kamille etwas Gutes tun. Du kannst auch den abgekühlten Kamillentee auf ein Wattepad auftragen und damit sanft über die geröteten  Hautstellen streichen. So kannst du nicht nur gerötete Haut lindern, sondern auch Unreinheiten abheilen.

Unsere Produktempfehlung

Meist gelesen

Gesichtspflege

SOS - Ein Pickel!

Sie kommen, wenn man sie nicht braucht: Unreinheiten und Pickel. Ich habe mir einen SOS-Plan gemacht, den ich euch unbedingt verraten möchte…

Weiterlesen

Gesichtspflege

Starkes Ego, starker Look – auch bei Hautunreinheiten

Manchmal merkt man es schon morgens beim Aufstehen: Ein gefühlt sehr langer Tag steht bevor. Meetings im Büro, eine wichtige Präsentation, dringende Termine – und anschließend ein Besuch mit Freunden im Lieblingsrestaurant. Wer viel vorhat, weiß: Glänzen will man mit Leistung und Ausstrahlung – nicht mit seiner Haut.

Weiterlesen

Vichy-Gesichtsmassage-gegen-Falten

Gesichtspflege

Ihre einminütige Gesichtsmassage gegen Falten

Wirken Sie Falten durch eine kurze Gesichtsmassage entgegen und sorgen Sie dadurch für einen positiveren und jugendlicheren Gesichtsausdruck. Annic Lefol-Malosse ist Hautexpertin und gibt Ihnen Tipps nach dem Vorbild professioneller Beauty-Institute.

Weiterlesen

go to top