NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS

Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter
  • my skin

Stresspickel: Normaderm Hyaluspot hilft

Keine Frage – Pickel sind immer unangenehm und lästig. Manche Menschen haben dauerhaft mit unreiner Haut zu kämpfen, bei anderen tauchen nur ab und zu Pickel auf. Stresspickel werden sie umgangssprachlich genannt. Aber stimmt das? Kann Stress Pickel auslösen? Dass Stress die Körperfunktionen beeinflusst, ist längst kein Geheimnis mehr. Und gerade die Haut, die unser größtes Organ ist, wird durch zahlreiche Einflüsse in Mitleidenschaft gezogen und reagiert entsprechend.

Wie entstehen Stresspickel?

Pickel oder Stresspickel entstehen durch eine gesteigerte Talgproduktion in Verbindung mit einer Verhornungsstörung. Wenn die Talgdrüsen vermehrt Talg produzieren, wird dieser abgeführt und auf der Haut abgelagert. Es bildet sich der  ungeliebte Glanz auf der Haut.  Bei der Verhornungsstörung kommt es zu einer  Verstopfung der Poren, dem Abführungskanal der Haut, durch abgestoßene Hornzellen.  Es entwickelt sich aus Talg und Hornzellen ein Pfropf – der Komedo. Die Komedonen bieten den sogenannten Propioni-Bakterien, die übrigens auf jeder Haut leben, optimale Lebensbedingungen. Sie können sich übermäßig vermehren und Entzündungsreaktionen fördern.  Hautrötungen, Pusteln und Knoten sind die mögliche Folge. Außerdem fördern sie wiederum die Neubildung von Komedonen.

Was hat das alles mit Stress zu tun?

In stressigen Situationen schüttet das zentrale Nervensystem Botenstoffe aus, die auf die Haut einwirken. Diese Stressfaktoren fördern dann die Talgproduktion. Je mehr Talg entsteht, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich auch Stresspickel auf der Haut zeigen. Das heißt aber nicht, dass bei Stress sofort Pickel entstehen – meist zeigen sie sich erst ein paar Tage später. Zur Beruhigung: nicht jeder bekommt automatisch Stresspickel. Das betrifft in der Regel nur Menschen mit Tendenz zu unreinerer Haut.

Was hilft gegen Stresspickel?

Am wichtigsten ist es, die Akne-Bakterien zu reduzieren und somit Entzündungen der Haut weitestgehend vorzubeugen. Mit NORMADERM HYALUSPOT können Stresspickel schnell und effektiv bekämpft werden.

NORMADERM HYALUSPOT mit Pflaster-Effekt

Das wirksame Aktivkonzentrat bekämpft mit seiner 2-fach-Wirkung die Stresspickel. Die enthaltene Hyaluronsäure legt einen transparenten, schützenden Film auf die Haut und deckt den Stresspickel wie ein unsichtbares Pflaster ab. Salicylsäure und Lipohydroxiysäure (LHA) bekämpfen unter dieser schützenden Abdeckung die Bakterien, die für die Entstehung der Pickel verantwortlich sind. Die Hautunreinheiten werden sofort gemildert und das Eindringen neuer Bakterien in den Pickel erschwert.

Fazit: Bei Stresspickeln hilft der kühlende NORMADERM HYALUSPOT

Das Anti-Pickel-Konzentrat NORMADERM HYALUSPOT einfach morgens und abends mit dem gleichzeitig kühlenden Applikator auf den Stresspickel oder den gerade entstehenden Pickel auftragen. Nicht flächig, sondern nur punktuell auf die betroffene Stelle. Unreinheiten und Pickelmale werden schnell gemildert. Dank des „Pflaster-Effekts“ ist das Aktiv-Konzentrat auch perfekt als Make-up Grundlage geeignet. NORMADERM HYALUSPOT ist nicht komedogen, enthält keine Parabene und wurde unter dermatologischer Kontrolle an empfindlicher Haut getestet.

Unsere Expertin

Frau Dr. Nayla Chidiac
Frau Dr. Chidiac ist ein Mitglied der WPA – World Psychatry Association Trauma and stress expert. Für Vichy arbeitete sie an den Themen „Stress-/Traumaakne: Unvollkommenheit und der Einfluss auf das Selbstbewusstsein“ sowie „Tipps selbstbewusst zu bleiben und wie man eine gesunde Haut zurückgewinnen kann.“

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Unsere Produktempfehlung

Meist gelesen

Gesichtspflege

SOS - Ein Pickel!

Sie kommen, wenn man sie nicht braucht: Unreinheiten und Pickel. Ich habe mir einen SOS-Plan gemacht, den ich euch unbedingt verraten möchte…

Weiterlesen

Gesichtspflege

Starkes Ego, starker Look – auch bei Hautunreinheiten

Manchmal merkt man es schon morgens beim Aufstehen: Ein gefühlt sehr langer Tag steht bevor. Meetings im Büro, eine wichtige Präsentation, dringende Termine – und anschließend ein Besuch mit Freunden im Lieblingsrestaurant. Wer viel vorhat, weiß: Glänzen will man mit Leistung und Ausstrahlung – nicht mit seiner Haut.

Weiterlesen

Vichy-Gesichtsmassage-gegen-Falten

Gesichtspflege

Ihre einminütige Gesichtsmassage gegen Falten

Wirken Sie Falten durch eine kurze Gesichtsmassage entgegen und sorgen Sie dadurch für einen positiveren und jugendlicheren Gesichtsausdruck. Annic Lefol-Malosse ist Hautexpertin und gibt Ihnen Tipps nach dem Vorbild professioneller Beauty-Institute.

Weiterlesen

go to top