NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS

Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter

So schützt du empfindliche Haut

Vichy-so-schützt-du-empfindliche-Haut

Bereits zu wenig Schlaf oder Wasser sowie unzureichender Sonnenschutz können empfindliche Haut besonders belasten. Wir verraten dir Tipps, wie du deine empfindliche Haut jeden Tag ideal pflegst.

Die richtige Routine für empfindliche Haut

Morgens solltest du unbedingt dein Gesicht reinigen. Dadurch werden Talg und abgestorbene Hautschüppchen entfernt – verwende dafür allerdings ein sanftes Produkt, das deiner empfindlichen Haut ein angenehmes Gefühl verleiht. Um dein Gesicht zu erfrischen, kannst du es mit kaltem oder lauwarmem Wasser waschen. Zu heißes Wasser würde deine Haut zu sehr reizen.


Sobald du Pflegeprodukte gefunden hast, die deiner empfindlichen Haut guttun, solltest du dabeibleiben. Zu häufiges Wechseln der Gesichtspflege-Routine kann zu Irritationen führen, deine Haut austrocknen oder die Poren verstopfen und dadurch zu Unreinheiten führen. Vichy Aqualia Extrasensitive wurde speziell dafür entwickelt, deine empfindliche Haut tiefenwirksam zu pflegen und langanhaltende Feuchtigkeit zu spenden.

Tipps gegen empfindliche Haut

Die richtigen Gesichtspflegeprodukte sind ein wichtiger Faktor, der gegen empfindliche Haut wirkt. Doch es ist wichtig, dein Gesicht regelmäßig zu pflegen. Nur so ist deine Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt und dadurch resistenter gegen äußere Einflüsse des Exposoms – dadurch werden Rötungen und Irritationen auf der Epidermis, der oberen Hautschicht, vermieden.


Ein wichtiger Tipp gegen empfindliche Haut ist, die Gesichtspflege so simpel wie möglich zu halten. Ständiges Cremen und Pflegen kann die Haut überstrapazieren. Natürlich kannst du gelegentlich etwas Thermalwasser auf dein Gesicht sprühen, denn dadurch wird er erfrischt und gestärkt.


Neben deiner Tagespflege solltest du auf einen ausreichenden Lichtschutzfaktor achten. Denn nur so kann deine Haut die negativen Folgen von Luftverschmutzung und UV-Strahlung abwehren.

Auch Stress und zu wenig Schlaf können empfindliche Haut reizen. Achte deshalb darauf, nachts ausreichend zu schlafen und tagsüber genug Wasser zu trinken. Nur so ist deine Haut in der Lage, sich zu regenerieren und tagsüber zu strahlen. Unser Tipp: Gönne dir regelmäßige Wellness-Wochenenden zuhause und trage eine Gesichtsmaske auf, um deine Haut zusätzlich zu pflegen.

Unsere Produktempfehlung

Meist gelesen

Gesichtspflege

SOS - Ein Pickel!

Sie kommen, wenn man sie nicht braucht: Unreinheiten und Pickel. Ich habe mir einen SOS-Plan gemacht, den ich euch unbedingt verraten möchte…

Weiterlesen

Gesichtspflege

Starkes Ego, starker Look – auch bei Hautunreinheiten

Manchmal merkt man es schon morgens beim Aufstehen: Ein gefühlt sehr langer Tag steht bevor. Meetings im Büro, eine wichtige Präsentation, dringende Termine – und anschließend ein Besuch mit Freunden im Lieblingsrestaurant. Wer viel vorhat, weiß: Glänzen will man mit Leistung und Ausstrahlung – nicht mit seiner Haut.

Weiterlesen

Vichy-Gesichtsmassage-gegen-Falten

Gesichtspflege

Ihre einminütige Gesichtsmassage gegen Falten

Wirken Sie Falten durch eine kurze Gesichtsmassage entgegen und sorgen Sie dadurch für einen positiveren und jugendlicheren Gesichtsausdruck. Annic Lefol-Malosse ist Hautexpertin und gibt Ihnen Tipps nach dem Vorbild professioneller Beauty-Institute.

Weiterlesen

go to top