NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS

Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter
  • my skin

So bereitest du deine Haut auf den Sommer vor

Vichy-Haut-Sommer

Bevor du die ersten Sonnenstrahlen ausgiebig genießt, solltest du deine Haut bewusst auf die Sonne vorbereiten. Wir verraten dir die besten Tipps der Dermatologen.

Schritt 1: Glätte die Unebenheiten

Der erste Schritt zielt darauf, die Haut zu glätten. „Um deine Haut zu glätten, solltest du abgestorbene Hautschüppchen sowie Talgablagerungen entfernen.“, empfiehlt Isabelle Catoni, kosmetische Dermatologin aus Paris. „Ein sanftes Peeling kann dabei sehr gut helfen, ohne die Haut zu sehr zu reizen.“ Verwende das Peeling etwa einmal pro Woche und baue es in deine gewohnte Hautpflege-Routine ein.

Schritt 2: Versorge dein Gesicht mit Feuchtigkeit

Die Hydratation deines Gesichts ist äußerst wichtig, um die natürliche Schutzbarriere deiner Haut zu erhalten und den Feuchtigkeitsverlust auszugleichen. „Verwende dafür eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme, die zu deinem Hauttyp passt und alle Bedürfnisse ausgleicht.”

Beginne deine Pflegeroutine mit einem Feuchtigkeits-Boost. Dafür kannst du die Minéral 89-Pflege verwenden. Sie besteht zu 89% aus Thermalwasser und enthält jede Menge natürliches Hyaluron.

Die Dermatologin empfiehlt, in jedem Fall ein Serum zu verwenden, um ihre Haut mit Vitamin C zu versorgen. Dieses enthält Antioxidantien, die gegen oxidativen Stress helfen und den Teint gleichmäßig machen. So kannst du deine Haut bereits optimal auf den Sommer vorbereiten.

Schritt 3: UV-Schutz

„Wir wissen alle, dass ausgiebige Sonnenbäder schlecht für die Haut sind. Dazu kommt die Gefahr von Sonnenbrand und Schäden durch UV-Strahlen. Tatsächlich wird dadurch Kollagen zerstört, wodurch mehr freie Radikale entstehen können.“, sagt Isabelle Catoni. Ohne es zu merken, altert die Haut schneller – dies wird erst deutlich später sichtbar. Deshalb solltest du auf jeden Fall Sonnenschutz auftragen, optimalerweise mit Lichtschutzfaktor 50. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, die Haut auf den Sommer vorzubereiten beziehungsweise vor der Sonne zu schützen.

Schritt 4: Zusätzliche Unterstützung

„Wir sollten nicht zögern, unsere Haut beim Sonnenschutz zu unterstützen.“, verrät die Expertin. Es gibt bestimmte Kapseln, die Antioxidantien wie Vitamin C und E enthalten, aber auch für eine zusätzliche Nährstoffzufuhr von beispielsweise Zink und Beta-Carotin sorgen. Sie schützen die Haut vor Schäden und unterstützen die Pigmente bei der Bräunung. Idealerweise beginnst du mindestens drei Wochen vor dem Sommer damit, diese Ergänzungen in deine Ernährung einzubauen und über den Sommer beizubehalten.

Unsere Produktempfehlung

Meist gelesen

Gesichtspflege

SOS - Ein Pickel!

Sie kommen, wenn man sie nicht braucht: Unreinheiten und Pickel. Ich habe mir einen SOS-Plan gemacht, den ich euch unbedingt verraten möchte…

Weiterlesen

Gesichtspflege

Starkes Ego, starker Look – auch bei Hautunreinheiten

Manchmal merkt man es schon morgens beim Aufstehen: Ein gefühlt sehr langer Tag steht bevor. Meetings im Büro, eine wichtige Präsentation, dringende Termine – und anschließend ein Besuch mit Freunden im Lieblingsrestaurant. Wer viel vorhat, weiß: Glänzen will man mit Leistung und Ausstrahlung – nicht mit seiner Haut.

Weiterlesen

Vichy-Gesichtsmassage-gegen-Falten

Gesichtspflege

Ihre einminütige Gesichtsmassage gegen Falten

Wirken Sie Falten durch eine kurze Gesichtsmassage entgegen und sorgen Sie dadurch für einen positiveren und jugendlicheren Gesichtsausdruck. Annic Lefol-Malosse ist Hautexpertin und gibt Ihnen Tipps nach dem Vorbild professioneller Beauty-Institute.

Weiterlesen

go to top