OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

So bereiten Sie Ihre Haut auf den Sommer vor

Bevor Sie die ersten Sonnenstrahlen ausgiebig genießen, sollten Sie Ihre Haut bewusst auf die Sonne vorbereiten. Wir verraten Ihnen die besten Tipps der Dermatologen.

So bereiten Sie Ihre Haut auf den Sommer vor
Vichy-Haut-Sommer

Schritt 1: Glätten Sie die Unebenheiten

Der erste Schritt zielt darauf, die Haut zu glätten. „Um Ihre Haut zu glätten, sollten Sie abgestorbene Hautschüppchen sowie Talgablagerungen entfernen.“, empfiehlt Isabelle Catoni, kosmetische Dermatologin aus Paris. „Ein sanftes Peeling kann dabei sehr gut helfen, ohne die Haut zu sehr zu reizen.“ Verwenden Sie das Peeling etwa einmal pro Woche und bauen Sie es in Ihre gewohnte Hautpflege-Routine ein.

Schritt 2: Versorgen Sie Ihr Gesicht mit Feuchtigkeit

Die Hydratation Ihres Gesichts ist äußerst wichtig, um die natürliche Schutzbarriere Ihrer Haut zu erhalten und den Feuchtigkeitsverlust auszugleichen. „Verwenden Sie dafür eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme, die zu Ihrem Hauttyp passt und alle Bedürfnisse ausgleicht.”

Beginnen Sie Ihre  Pflegeroutine mit einem Feuchtigkeits-Boost. Dafür können Sie die Minéral 89-Pflege verwenden. Sie besteht zu 89% aus Thermalwasser und enthält jede Menge natürliches Hyaluron.

Die Dermatologin empfiehlt, in jedem Fall ein Serum zu verwenden, um ihre Haut mit Vitamin C zu versorgen. Dieses enthält Antioxidantien, die gegen oxidativen Stress helfen und den Teint gleichmäßig machen. So können Sie Ihre Haut bereits optimal auf den Sommer vorbereiten.

Schritt 3: UV-Schutz

„Wir wissen alle, dass ausgiebige Sonnenbäder schlecht für die Haut sind. Dazu kommt die Gefahr von Sonnenbrand und Schäden durch UV-Strahlen. Tatsächlich wird dadurch Kollagen zerstört, wodurch mehr freie Radikale entstehen können.“, sagt Isabelle Catoni. Ohne es zu merken, altert die Haut schneller – dies wird erst deutlich später sichtbar. Deshalb sollten Sie auf jeden Fall Sonnenschutz auftragen, optimalerweise mit Lichtschutzfaktor 50. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, die Haut auf den Sommer vorzubereiten beziehungsweise vor der Sonne zu schützen.

Schritt 4: Zusätzliche Unterstützung

„Wir sollten nicht zögern, unsere Haut beim Sonnenschutz zu unterstützen.“, verrät die Expertin. Es gibt bestimmte Kapseln, die Antioxidantien wie Vitamin C und E enthalten, aber auch für eine zusätzliche Nährstoffzufuhr von beispielsweise Zink und Beta-Carotin sorgen. Sie schützen die Haut vor Schäden und unterstützen die Pigmente bei der Bräunung. Idealerweise beginnen Sie mindestens drei Wochen vor dem Sommer damit, diese Ergänzungen in Ihre Ernährung einzubauen und über den Sommer beizubehalten.

Unsere Produktempfehlung

  • HYALURON-BOOST

    MINÉRAL 89

    HYALURON-BOOST

    Hyaluron Gesichtspflege
  • IDÉAL SOLEIL Ultra-leichte Gel-Milch für nasse oder trockene Haut - LSF 50
  • Meist gelesen

    Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

    Expertentipps

    Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

    Während wir schlafen, läuft die Regeneration unserer Haut auf Hochtouren. Denn während sich unser größtes Sinnesorgan tagsüber vor allem vor externen Einwirkungen schützt, werden in der Erholungsphase die Zellen des Körpers repariert und erneuert. Schlafen macht bekanntlich schön, aber wieso ist das so?

    Weiterlesen

    Wie Sie Pigmentflecken effektiv mildern können

    Gesichtspflege

    Wie Sie Pigmentflecken effektiv mildern können

    Wenn die Hautzellen plötzlich zu viel Melanin produzieren, entstehen sie – die unliebsamen Pigmentflecken. Mediziner sprechen hier auch von Hyperpigmentierung. Die bräunlichen bis ockerfarbenen kleinen Flecken sind nicht ertastbar und bilden sich an Stellen, die oft Licht ausgesetzt sind. Daher treten sie vor allem im Gesicht, Dekolleté und auf den Händen auf. Meist sind die kleinen Flecken harmlos, allerdings werden sie häufig als unschön und störend empfunden. Hier erfahren Sie, was genau Sie gegen Pigmentflecken auch bei empfindlicher Haut tun können.

    Weiterlesen

    Hyaluron: Pflege bei Couperose und Rosacea

    Expertentipps

    Hyaluron: Pflege bei Couperose und Rosacea

    Eine irritierte Haut, Rötungen, Pusteln und sichtbare Äderchen im Gesicht: Eine Couperose, die sich zu einer Rosacea entwickeln kann, stellt Ihre Haut im Alltag vor Herausforderungen. Zum Glück gibt es dafür Lösungen: Ein Inhaltsstoff, der Ihre Symptome mildern kann, ist Hyaluronsäure. Bei uns erfahren Sie, wie Hyaluron bei Rosacea wirken kann und wie Sie wieder einen strahlenden Teint bekommen.

    Weiterlesen

    go to top