OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Gesichtspflege ab 20

Gesichtspflege ab 20

Je älter wir werden, desto mehr wertvolle Erfahrungen und Erinnerungen sammeln wir. Doch nicht nur wir verändern uns im Laufe der Zeit – unsere Haut tut es ebenfalls. Um die jugendliche Strahlkraft der Haut in allen Lebensphasen zu erhalten, gibt es für jede Altersgruppe praktische Pflege-Tipps. Wir zeigen Ihnen, worauf es speziell bei der Gesichtspflege ab 25 Jahren ankommt.

Hautveraenderungen_ab_25

Wie verändert sich die Haut ab 25?

Mit dem 20. Geburtstag sind die Tage als Teenager offiziell gezählt. Zu diesem Zeitpunkt ist die Haut noch in Topform. Der Teint ist rosig und frisch, die Haut regeneriert schnell, wirkt prall und fest und ist in der Regel gut durchfeuchtet. Die Haut kann zwar zu Unreinheiten oder Augenringen neigen, jedoch sind keine Anzeichen von Falten oder anderen Alterserscheinungen sichtbar. Das ändert sich ab einem Alter von etwa 25 Jahren.1 Ungefähr ab diesem Zeitpunkt nimmt die Regenerationsfähigkeit der Haut zunehmend ab. Zudem lässt die körpereigene Produktion von Kollagen, Elastin und Hyaluron langsam nach. Alle drei Stoffe sind jedoch essenziell für ein pralles, straffes Hautbild. So können allmählich erste Anzeichen von Hautalterung, wie etwa Trockenheitsfältchen um die Augen, sichtbar werden. Eine weitere Veränderung: Die Haut wird mit zunehmendem Alter weniger gut durchblutet, wodurch die Haut weniger Sauerstoff und Nährstoffen erhält. Nicht selten wirkt der Teint dadurch fahl und müde.

Was gilt es bei der Hautpflege ab 20 zu beachten?

Mit 20 Jahren benötigen Sie noch keine Cremes mit spezieller Anti-Aging-Wirkung. In diesem Alter geht es in erster Linie um Prävention. Das ist besonders wichtig, denn sind die Anzeichen von Falten Pigmentflecken und Co. erst einmal sichtbar, wird es schwierig, sie wieder verschwinden zu lassen. Frühzeitiger Hautalterung vorzubeugen, funktioniert am besten, indem Sie Ihre Haut zweimal täglich mit einer Feuchtigkeitscreme versorgen. Eine Öl-in-Wasser-Formel ist die ideale Gesichtspflege ab 20, da sie eine leichte Textur besitzt und dennoch langanhaltend Feuchtigkeit spendet. Cremen Sie Ihr Gesicht jeweils morgens und abends nach der Gesichtsreinigung ein.

Wirkstoffe_fuer_die_Hautpflege

Wichtige Wirkstoffe für die Hautpflege ab 25

Da sich die Bedürfnisse der Haut ab ungefähr 25 Jahren ändern, ist eine Anpassung der Hautpflege ratsam. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Pflege auf Formulierungen, welche die Haut nicht überpflegen. So wäre beispielsweise eine reichhaltige Anti-Falten-Pflege für reife Haut zu viel des Guten. Bei der Gesichtspflege ab 25 sind insbesondere diese Wirkstoffe besonders zu empfehlen:

  • Hyaluronsäure: Hyaluronsäure, auch Hyaluron genannt, kommt auf natürliche Weise im Körper vor. Etwa die Hälfte der gesamten Hyaluronsäure befindet sich in der Haut.2 Sie bindet große Mengen an Wasser und trägt so maßgeblich zur Feuchtigkeitsversorgung der Haut bei. Die gelartige Substanz der Hyaluronsäure lässt die Haut prall und aufgepolstert wirken.

  • Vitamin C: Das Power-Vitamin kann wesentlich zu schöner Haut mit einem frischen Glow beitragen. Es regt die Erneuerung der Hautzellen an und stimuliert zugleich die Herstellung von Kollagen in der Haut. Darüber hinaus ist Vitamin C ein wirkungsvolles Antioxidans. Das bedeutet, dass es zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress durch freie Radikale beiträgt – und somit Anzeichen frühzeitiger Hautalterung vorbeugen kann.
     
  • Baicalin: Baicalin ist ein sogenanntes Helmkraut und hat eine lange Geschichte in der traditionellen chinesischen Medizin. Die enthaltenen Flavonoide (sekundäre Pflanzenstoffe) besitzen antioxidative, antimikrobielle sowie antiinflammatorische Eigenschaften.3 Auf diese Weise trägt Baicalin zum Schutz vor frühzeitiger Hautalterung bei.

Die richtige Hautpflege ab 25: Bestimmen Sie Ihren Hauttyp

In jedem Alter ist es wichtig, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Haut einzugehen und den eigenen Hauttyp zu bestimmen. So benötigt trockene Haut beispielsweise viel Feuchtigkeit und wertvolle Lipide, während zu Unreinheiten neigende Haut von antiinflammatorischen und talgregulierenden Inhaltsstoffen profitiert. Unabhängig vom individuellen Hauttyp sollte Ihre Gesichtspflege stets Wirkstoffe enthalten, welche die natürliche Hautschutzbarriere nachhaltig stärken. Genau aus diesem Grund bildet vulkanisches Wasser aus Vichy die Grundlage aller Vichy-Hautpflegeprodukte. Auf seinem langen Weg durch verschiedene Gesteinsschichten an die Erdoberfläche nimmt das Thermalwasser eine Vielzahl an wertvollen Mineralien und Spurenelementen auf. Diese können nachweislich4 die Hautschutzbarriere und die Widerstandsfähigkeit der Haut gegenüber äußeren Einflüssen stärken.

Hautpflegeprodukte

Welche Hautpflegeprodukte benötige ich für die Gesichtspflege ab 25?

Verwöhnen Sie Ihre Haut zweimal täglich mit einem umfassenden Pflegeritual. Die ideale Beautyroutine für die Haut ab 25 Jahren lässt sich leicht in Ihren täglichen Ablauf integrieren:

Schritt 1: Wählen Sie einen milden und feuchtigkeitsspendenden Gesichtsreiniger, um die Haut gründlich zu säubern und sie auf die Pflege vorzubereiten. PURETÉ THERMALE Erfrischendes Reinigungsgel zum Beispiel befreit zu Unreinheiten neigende Haut von überschüssigem Talg, Verschmutzungen und Make-up. Die leichte Gel-Textur wirkt hautberuhigend und beugt Irritationen vor.

Schritt 2: Ein Feuchtigkeitsserum schenkt Ihrer Haut intensive Feuchtigkeit. Der MINÉRAL 89 Hyaluron-Booster vereint 89 % vulkanisches Wasser aus Vichy mit Hyaluronsäure natürlichen Ursprungs. Die hautstärkende und feuchtigkeitsspendende Anti-Aging-Pflege mit der leichten Textur lässt die Haut aufgepolstert und erfrischt wirken. Ein Vitamin C-Serum mit Hyaluronsäure ist ebenfalls perfekt für die Hautpflege ab 25 Jahren geeignet.

Schritt 3: Nach Reinigung und Serum ist es an der Zeit für eine leichte Anti-Aging-Feuchtigkeitspflege. SLOW ÂGE Leichte Pflege gegen Hautalterungsanzeichen in ihrer Entstehung mit Baicalin und probiotischem Extrakt wirkt feuchtigkeitsspendend und schützt die Haut. Die Tagespflege beugt Anzeichen von ersten Fältchen, kleinen Unebenmäßigkeiten, Prallheitsverlust sowie müde wirkenden Gesichtszügen vor. Der integrierte Lichtschutzfaktor schützt die Haut vor UVA- und UVB-Strahlung.

Schritt 4: Schenken Sie auch Ihrer Augenpartie besondere Aufmerksamkeit. Die Haut ist in diesem Bereich sehr dünn und neigt nicht selten bereits in den Zwanzigern zu Anzeichen von Trockenheitsfältchen. SLOW ÂGE täglich stärkende Augenpflege gegen Hautalterungsanzeichen in ihrer Entstehung bildet die ideale Ergänzung zur SLOW ÂGE-Tagespflege.

Weitere Tipps für strahlend schöne Haut ab 25

Damit Ihre Haut in jeder Situation rundum perfekt geschützt und gepflegt ist, finden Sie hier weitere nützliche Tipps für einen strahlenden, ebenmäßigen Teint.

Sonnenschutz als Teil der Hautpflege ab 25
Bei der Gesichtspflege ab 25 Jahren spielt auch Sonnenschutz eine wichtige Rolle. Tatsächlich kann die UV-Strahlung der Sonne für bis zu 80% der sichtbaren Anzeichen von Hautalterung verantwortlich sein.5 Um nicht nur Sonnenbrand, sondern auch Zellschäden oder anderen Folgeschäden der UV-Strahlen vorzubeugen, ist ein Sonnenschutz unabdingbar. Auch wenn die Auswirkungen des Sonnenbadens in den Zwanzigern zunächst nicht gravierend erscheinen, können sich diese noch viele Jahre später als Anzeichen von Falten, Pigmentflecken oder in ernsten Anliegen, wie beispielsweise Hautkrebs, äußern. Für einen umfassenden Schutz können Sie zusätzlich zu Ihrer Gesichtspflege noch eine leichte Sonnenpflege auftragen oder alternativ eine Tagespflege mit Lichtschutzfaktor verwenden.

Sorgfältig Abschminken  
Auch wenn es nach einem langen Tag manchmal schwerfällt: das Abschminken vor dem Zubettgehen ist besonders wichtig, da sich die Haut über Nacht regeneriert. Haben Sie Ihr Gesicht im Vorfeld nicht von Make-up, Lidschatten und Co. befreit, setzen sich die Rückstände in den Poren ab. Auf diese Weise werden Anzeichen von Hautunreinheiten sowie Irritationen begünstigt. Wählen Sie idealerweise einen Make-up-Entferner ohne Alkohol und achten Sie beim Abschminken darauf, die Haut nicht durch starkes Reiben zu beanspruchen.
 
Achtsamkeit im Alltag: Der Lebensstil für schöne Haut
Die Haut kommt täglich mit einer ganzen Reihe von äußeren sowie inneren Einflüssen in Kontakt. Die Gesamtheit dieser Einflüsse lässt sich unter dem Begriff Exposom zusammenfassen. Faktoren wie beispielsweise UV-Strahlung, Luftverschmutzung, Stress, Ernährung oder Tabakkonsum fördern die Freisetzung von freien Radikalen im Körper und begünstigen eine frühzeitige Hautalterung. Neben der richtigen Hautpflege spielt daher auch Ihr individueller Lebensstil eine Rolle für das Erscheinungsbild der Haut. Ernähren Sie sich daher gesund, vitaminreich und ausgewogen, um den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Verzichten sie zudem möglichst auf den Genuss von Nikotin und planen Sie wohltuende Entspannungsmomente in Ihren Alltag ein.

Gut zu wissen: Vichy ist seit mehr als 40 Jahren führend in der Exposom- und Hautalterungsforschung. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen entwickelt die Marke Hautpflegeprodukte, welche die Haut vor den Auswirkungen des Exposoms schützen sollen.

Ist die Haut mit 20 Jahren noch in Topform, machen sich ab etwa 25 Jahren die ersten Veränderungen bemerkbar. Es ist daher sinnvoll, die Hautpflege in diesem Alter an die neuen Bedürfnisse der Haut anzupassen. Eine Feuchtigkeitspflege mit ausgewählten Anti-Aging-Wirkstoffen ist ideal, um sichtbaren Anzeichen der Hautalterung bereits in jungen Jahren aktiv entgegenzuwirken.
 
 
Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden

1 Kumar K. When Does Skin Begin to Age? MedicineNet. 2021 Jan. URL: https://www.medicinenet.com/when_does_skin_begin_to_age/article.htm
2 Papakonstantinou E., Roth M., Karakiulakis G. Hyaluronic acid: A key molecule in skin aging. Dermatoendocrinol. 2012 Jul; 4(3):253-258. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3583886/
3 Ozma M. et al. Baicalin, a natural antimicrobial and anti-biofilm agent. Journal of Herbal Medicine. 2021 Jun; 27:100432. URL: https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S2210803321000129?dgcid=rss_sd_all
4 Rasmont V. et al. Vichy volcanic mineralizing water has unique properties to strengthen the skin barrier and skin defenses against exposome aggressions. Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology. 2022 Jan; 36(S2):5-15. URL: https://www.researchgate.net/publication/357548951_Vichy_volcanic_mineralizing_water_has_unique_properties_to_strengthen_the_skin_barrier_and_skin_defenses_against_exposome_aggressions
5 Amaro-Ortiz A., Yan B., D’Orazio J. Ultraviolet Radiation, Aging and the Skin: Prevention of Damage by Topical cAMP Manipulation. Molecules. 2014 May; 19(5):6202-6219. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4344124/

Unsere Produktempfehlung

Best-seller

HYALURON-BOOST mit Sofort-Effekt

HYALURON-BOOST mit Sofort-Effekt

Täglich stärkende Augenpflege gegen Hautalterungszeichen in ihrer Entstehung

Täglich stärkende Augenpflege gegen Hautalterungszeichen in ihrer Entstehung

Neuheit

Vitamin C Serum

Vitamin C Serum

Erfrischendes Reinigungs-Gel

Erfrischendes Reinigungs-Gel

go to top