OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Segment :

Experten-Ratgeber für Unreine Haut - kostenlos zum Download

Experten-Ratgeber für Unreine Haut - kostenlos zum Download

Akne durch Milch: Warum Milch Pickel verstärken könnten.

In diversen Studien mit Probanden im Alter von 7 bis 30 Jahren wurde festgestellt, dass das Akne-Risiko beim Verzehr von Milchprodukten höher ist, als wenn auf diese verzichtet wird. Überraschenderweise war die Wahrscheinlichkeit, Akne zu fördern, bei Vollmilch und voll-fetten Milchprodukten jedoch geringer als bei fettarmen Milchprodukten. Forscher führen dies auf die hormonell wirksame Stoffe in fettarmer Milch zurück,die in so hoher Konzentration auftreten, dass sie den Hormonhaushalt des Körpersbeeinflussen können (1).

  • Der Verzehr von Milch kann Akne begünstigen, weil sie Androgene, Steroide und andere, nichtsteroidale Wachstumsfaktoren enthält, die sich auf die Talgdrüsenfollikel (dem Entstehungsort der Akne) auswirken. Auch beim Verzehr von Käse wurde eine leicht erhöhte Akne-Neigung gegenüber dem Verzicht auf Käse festgestellt.
  • Darüber hinaus enthält Milch Östrogene, die zum Teil in den laktierenden Milchdrüsen von Kühen gebildet werden und die Funktion der Talgdrüsen unmittelbar unterdrücken.

Die Experten-Empfehlung Schränke den Verzehr von Milchprodukten ein und verzichte am besten auf fettarme Milch. Trinke statt Milch lieber eine Tasse Tee zum Frühstück! Besonders empfehlenswert ist grüner Tee: Laut einer Studie können drei Tassen grüner Tee die Zahl der entzündlichen Pusteln im Gesicht innerhalb von vier Wochen erheblich senken.

Jetzt den kostenlosen Experten-Ratgeber herunterladen

willst mehr über Tipps zum Thema Unreine Haut? Dann lade dir jetzt deinen kostenlosen Experten-Ratgeber herunter: Jetzt downloaden.

Jetzt den kostenlosen Experten-Ratgeber für unreine Haut downloaden
Experten-Ratgeber

Wie oft sollte ich ein Peeling bei unreiner Haut anwenden?

Wenn Du Dein Gesicht zu stark oder zu häufig peelst, kann das Entzündungen verschlimmern und neue Unreinheiten hervorrufen. Das Gleiche passiert, wenn Du Pickel ausdrückst, Deine Haut bei Juckreiz aufkratzt oder immer wieder bestimmte Hautstellen anfasst. Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge können derartige Beanspruchungen sogar die Hautbarriere schädigen und so zu weiteren Akne-Ausbrüchen führen.

Die Experten-Empfehlung

1. Warum sollte ich Pickel nicht ausdrücken?
Wenn Du einen Pickel ausdrückst:

  • Überträgst Du noch mehr Bakterien von Deinen Fingern auf die Haut.
  • Können wunde Stellen hervorrufen werden, sodass möglicherweise Pickelmale und Narben zurückbleiben.

2. Wieso sollte ich nicht in mein Gesicht fassen?
Unter Stress, oder auch bei Langeweile, kann es passieren, dass Du unbewusst in alte Gewohnheiten zurückfällst und Du Dich beispielsweise am Kinn aufstützt. Sei Dir bewusst, dass durch jede Berührung die Talgdrüsen angeregt werden und sowohl oberflächlich als auch tiefer gehend Bakterien übertragen werden können. Das kann die Entstehung von neuen Pickel und Unreinheiten fördern.

3. Wie oft sollte ich meine Haut peelen?
Wenn Du Deine Haut zu oft oder zu stark peelst, kann die oberste Hautschicht mechanisch gereizt werden und vermehrt Talg produzieren. Verwende daher nur einmal pro Woche ein mildes Peeling.

(1) J Am Acad Dermatol 2008;58:787-93.
(2) Dreno B, Bettoli V, Perez M, Bouloc A, Ochsendorf F. Cutaneous lesions caused by mechanical injury. Eur J Dermatol 2015; 25(2): 114-21.

Unsere Produktempfehlung

  • Neuheit

    Phytosolution   - Anti-Unreinheitenpflege mit 2-Fach Wirkung
  • Neuheit

    Phytosolution Intensives Reinigungsgel
  • Meist gelesen

    Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

    Expertentipps

    Schön im Schlaf – Die besten Tipps der Redaktion

    Während wir schlafen, läuft die Regeneration unserer Haut auf Hochtouren. Denn während sich unser größtes Sinnesorgan tagsüber vor allem vor externen Einwirkungen schützt, werden in der Erholungsphase die Zellen des Körpers repariert und erneuert. Schlafen macht bekanntlich schön, aber wieso ist das so?

    Weiterlesen

    go to top