NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS

Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter
  • my skin

Die besten Tipps zur Hautpflege im Winter

Vichy-Gesichtspflege-Winter

Wenn im Winter die Temperaturen sinken, sollten Sie Ihre Hautpflege anpassen. Wir verraten Ihnen die besten Tipps zur Hautpflege im Winter.

Gesichtspflege im Winter

Durch die Kälte ziehen sich die Gefäße der Haut zusammen, wodurch die Talgproduktion reduziert wird. Deshalb gilt es, dies auszugleichen. Verwöhnen Sie Ihr Gesicht regelmäßig mit Feuchtigkeitsmasken, wodurch Sie den Gehalt an Feuchtigkeit in Ihrer Haut wieder steigern können.

Wechseln Sie außerdem von einer leichten, wasserhaltigen Gesichtspflege zu einer eher fetthaltigen Pflege, um Kälteschäden durch die eisigen Temperaturen zu vermeiden.

Körperpflege im Winter

Sobald es draußen kälter wird, neigen Sie dazu wärmer zu duschen oder nehmen gerne ein heißes Bad? Allerdings schadet das Ihrer Haut, da die natürliche Schutzschicht zerstört wird und die Haut austrocknet. Geben Sie deswegen einige Tropfen Öl in das Badewasser oder pflegen Sie Ihre Haut mit einem Duschöl – beides hat eine rückfettende Wirkung auf Ihre Haut.

Hautpflege für Ihre Hände im Winter

Auch Ihre Hände benötigen im Winter reichlich Pflege. Denn durch die kalte Luft und der ständige Kontakt mit dem Stoff der Handschuhe kann die Haut dort sehr austrocknen und Feuchtigkeit entziehen. Tragen Sie deshalb nachts viel Handcreme auf Ihre Hände auf und ziehen Baumwollhandschuhe an. So kann die Pflege intensiv einziehen und rissige und trockene Hände werden wieder gepflegt.

Grundsätze der Hautpflege im Winter

Bei jeder Creme, die Sie im Winter verwenden, sollten Sie darauf achten, dass der Wasseranteil geringer als der Fettanteil ist. Andernfalls kühlt das enthaltene Wasser die Haut zu sehr aus und verursacht im schlimmsten Fall Kälteschäden wie Gefrierbrand auf der Haut.

Außerdem ist die Hautpflege im Winter nicht nur tagsüber, sondern auch nachts enorm wichtig. Hier hat die Haut Gelegenheit, sich zu regenerieren und bis zum nächsten Tag den Feuchtigkeitsspeicher wieder aufzufüllen.

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Meist gelesen

Gesichtspflege

SOS - Ein Pickel!

Sie kommen, wenn man sie nicht braucht: Unreinheiten und Pickel. Ich habe mir einen SOS-Plan gemacht, den ich euch unbedingt verraten möchte…

Weiterlesen

Gesichtspflege

Starkes Ego, starker Look – auch bei Hautunreinheiten

Manchmal merkt man es schon morgens beim Aufstehen: Ein gefühlt sehr langer Tag steht bevor. Meetings im Büro, eine wichtige Präsentation, dringende Termine – und anschließend ein Besuch mit Freunden im Lieblingsrestaurant. Wer viel vorhat, weiß: Glänzen will man mit Leistung und Ausstrahlung – nicht mit seiner Haut.

Weiterlesen

Vichy-Gesichtsmassage-gegen-Falten

Gesichtspflege

Ihre einminütige Gesichtsmassage gegen Falten

Wirken Sie Falten durch eine kurze Gesichtsmassage entgegen und sorgen Sie dadurch für einen positiveren und jugendlicheren Gesichtsausdruck. Annic Lefol-Malosse ist Hautexpertin und gibt Ihnen Tipps nach dem Vorbild professioneller Beauty-Institute.

Weiterlesen

go to top