OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Die besten Beauty-Tipps für Frauen ab 50

Die besten Beauty-Tipps für Frauen ab 50

Die besten Beauty-Tipps für Frauen ab 50

Für Frauen ab 50 Jahren ist es besonders wichtig, ihrer Haut Gutes zu tun und sie ausreichend zu pflegen. Die richtige Ernährung und die richtige Hautpflege ab 50 sind die Eckpfeiler wahrer Schönheit im Alter.

Anti-Aging-Ernährung: Lebensmittel mit Antioxidantien

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Antioxidantien die Jugendlichkeit der Haut erhalten und das körperliche Wohlbefinden steigern. Die richtige Ernährung hat bei Frauen ab 50 einen enormen Einfluss auf die Haut.
Diese Lebensmittel haben besonders viele Antioxidantien:
• Cranberrys: Durch ihren hohen Vitamin-C-Gehalt wirken sie der Zellalterung entgegen. Erhältlich als Saft, getrocknet oder frisch sind Cranberrys nicht nur reich an Antioxidantien.
• Artischocken: Sie sind reich an Ballaststoffen, Kalium und Kalzium, regen die Verdauung an und reinigen Ihren Körper – außerdem schmecken sie richtig lecker.
• Kreuzblütler der Kohlgattung: Dazu gehören unter anderem Brokkoli, Blumenkohl und Rosenkohl. Sie enthalten Sulforaphan, das Giftstoffe abtransportiert und die Entwicklung von Krebszellen reduziert.

Schönes Haar ab 50

Mit der Zeit nehmen Haare an Elastizität und Volumen ab. Produkte, die speziell auf die Bedürfnisse von reifem Haar abgestimmt sind, sorgen für mehr Leuchtkraft und Fülle. Verwöhnen Sie Ihr Haar daher regelmäßig mit reichhaltigen Wirkstoffen. Shampoos und Pflegeprodukte, die Hyaluron enthalten, versorgen Ihre Haarpracht zusätzlich mit Feuchtigkeit und Glanz.


Geheimtipp: Verwenden Sie Haarpflege mit Lichtschutzfaktor, um der Beanspruchung durch UV-Strahlung entgegenzuwirken. Vor allem weißes Haar benötigt einen UV-Schutz, da diesem das schützende Melanin fehlt.

Beauty-Tipps zur Zellerneuerung und Hautpflege ab 50

Durch die Beeinträchtigung der Hormonproduktion verändert sich auch Ihre Haut: Sie wird spürbar dünner, verliert an Feuchtigkeit und zeigt tiefere Falten. Zur Hautpflege ab 50 Jahren sollten Sie Hautpflegeprodukte verwenden, die Feuchtigkeit spenden und die Erneuerung der Haut ankurbeln. Cremes mit spezieller Rezeptur für die Haut ab 50 wie die LIFTACTIV SUPREME Umfangreiche Anti-Falten & Straffheitspflege sorgen für ein strafferes Hautbild. Diese Tagespflege mit Adenosin, Glycerin, Rhamnose und vulkanischem Wasser von Vichy wirkt antioxidativ und hydratisiert die Haut.


Versorgen Sie Ihre Haut morgens mit einer Kombination aus Serum, Tages- und Augenpflege, um sie bestens für den Tag vorzubereiten. Abends sorgt eine Nachtcreme für intensive Regeneration der Haut. Die Hautpflege ab 50 sollte in jedem Fall reich an folgenden wirksamen Inhaltsstoffen sein:
• Hyaluron – versorgt die Haut mit Feuchtigkeit
• Vitamin C – mildert Pigmentflecken
• Retinol – stimuliert die Collagenbildung
• Peptide – stärken die Hautbarriere
• Glycolsäure – verfeinert das Hautbild und entfernt abgestorbene Hautzellen

Wie Sie die Pflegeprodukte optimal auftragen

Mit einer Gesichtsmassage können Sie kleine Wunder bewirken, denn sie steigert die Wirkung Ihrer Pflegeprodukte und regt zusätzlich die Zellerneuerung an. Verteilen Sie dazu die Creme oder ein Gesichts-Öl von der Mitte Ihres Gesichts nach außen. Anschließend massieren Sie die Pflege in fließenden Bewegungen von unten nach oben auf Hals und Dekolleté ein. Fassen Sie danach mit Ihrem Zeige- und Mittelfinger die Haut am Kinn, lassen Sie ihre Finger mit sanftem Druck, nach oben zu den Ohren gleiten – so definieren Sie die Konturen neu und sorgen so für einen frischen Teint. Klopfen Sie abschließend mit Ihren Fingern über Ihre Stirn, Wangen und Augenpartie, dies regt die Zellerneuerung der Gesichtshaut an und sorgt für Entspannung.


Eine regelmäßige Gesichtsmassage kurbelt die Blut- und Lymphzirkulation an, was zu straffer, gut durchbluteter und entgifteter Haut führt. Schwellungen am Morgen können gelindert und angespannte Gesichtspartien entspannt werden. Außerdem werden die pflegenden Inhaltsstoffe besser von Ihrer Haut aufgenommen.

Das richtige Make-up für Frauen ab 50

Nicht nur die Hautpflege sollte dem Alter entsprechend angepasst werden. Ist die Haut nicht mehr so straff und jugendlich, sollte auch die Make-up-Routine dieser entsprechen. Grundsätzlich ist bei Make-up aber alles erlaubt, was gefällt.


Zaubern Sie mit dem optimalen Make-up einen jugendlichen Glow in Ihr Gesicht, indem Sie eine Foundation verwenden, die Ihre Haut nicht austrocknet. Matt ist hier also das falsche Stichwort. Setzen Sie auf reichhaltiges Make-up ab 50, das mit zusätzlicher Pflege angereichert ist. MINÉRALBLEND von Vichy ist ein ultra-leichtes Make-up-Fluid mit Hyaluron, welches die Haut sofort mit Feuchtigkeit versorgt und pflegt.


Generell gilt beim Schminken: Weniger ist mehr. Mit einer ebenmäßigen Grundierung schaffen Sie zunächst eine ideale Grundlage für Ihr Make-ups. Tragen Sie die Foundation im ganzen Gesicht oder nur auf gewünschten Stellen auf. Ist Ihnen die Deckkraft nicht ausreichend, verwenden Sie einen Concealer für punktuelle Korrekturen.


Zusätzlich können Sie Ihrem Gesicht mit einem Hauch Rouge, Bronzer oder etwas glänzendem Highlighter, sowie Lidschatten in Naturtönen und Mascara einen Frischekick verleihen.

Meist gelesen

Amienas Quelle der Stärke

Achtsamkeit

Amienas Quelle der Stärke

Die Freiheit zu haben, alles tun zu können, was meinem Körper ein Lächeln entzaubert: Egal ob Yoga, Pilates, Genuss oder einfach mal nichts tun.

Weiterlesen

Tipps gegen Haarausfall in den Wechseljahren

Achtsamkeit

Tipps gegen Haarausfall in den Wechseljahren

Die Menopause bedeutet nicht nur das Ende des Menstruationszyklus, hinzu kommt auch die Hormonumstellung im Körper, welche unter anderem Ihr Haar beeinflussen kann. Wir zeigen Ihnen, was gegen Haarausfall in den Wechseljahren hilft.

Weiterlesen

go to top