Neu:   Vichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.  Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

getGeoIPCountryCode = US SiteAppCode = DE Test : 'DE/US'

OK

OKCancel

Thank you

Close

Aloe Vera: Was kann die Pflanze für unsere Haut tun?

Aloe Vera gilt als natürliches Wundermittel! Viele sprechen von den heilenden Wirkungen und schwören auf die positiven Effekte für Körper und Haar. Wir erklären dir, was diese Pflanze alles kann!

Was ist Aloe Vera?

Die Aloe Vera ist eine Pflanze aus der Gattung der Affodill-Gewächse und gilt aufgrund der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten sowie positiven Effekte als Heilpflanze. Ihren Ursprung hat sie auf den arabischen Halbinseln, wird inzwischen aber auch in anderen Regionen kultiviert. Die dunkle Pflanze ist vor allem für das Aloe Vera Gel, das sich im Blattinneren befindet, bekannt. Durch das Aufschneiden des Blattes gelangt man zum Gel, das sowohl wundheilend, als auch entzündungshemmend und antibakteriell wirkt. Aus den Blättern kann gezielt ein Saft gewonnen werden, der abführend wirkt und sehr bitter schmeckt. Dieser sollte nur in Maßen konsumiert werden und kann bei dauerhafter Anwendung zu erheblichen Nebenwirkungen (unter anderem Nierenschäden und Muskelschwäche) führen.

Unser Tipp:
Das Gel nur in kleinen Maßen aus dem Blattinneren entfernen und schnell verbrauchen. Innerhalb von einigen Stunden oxidiert es nämlich und verliert an Wirkungskraft.

Wie wird Aloe Vera Gel angewendet?

Die Aloe Vera Pflanze speichert viel Feuchtigkeit, daher ist das Gel sehr feuchtigkeitsspendend und wird besonders gern bei Sonnenbrand verwendet. Die Heilpflanze hilft ebenfalls bei schuppiger Haut, Juckreiz oder Entzündungen. Unser Geheimtipp: Das Gel der Aloe Vera als Make-up Base verwenden! Probiere es aus, du wirst sehen, wie langanhaltend deine Foundation im Gesicht bleibt.

Aloe Vera als Getränk

Der Saft der Aloe Vera Pflanze hilft, wie bereits erwähnt, bei Verstopfungen. Das darin enthaltene Aloin schadet dem Körper jedoch bei regelmäßiger Anwendung. Erkundige dich vor der Einnahme unbedingt bei deinem Hausarzt oder Apotheker!
Beachte: Im Fall einer Schwangerschaft können durch die Einnahme des Saftes verfrühte Wehen auftreten. Der Direktsaft des Gels gilt hingegen als Schönheitsgeheimnis, denn die Aloe Vera Pflanze ist nicht nur besonders feuchtigkeitsspendend, sondern auch reich an Vitaminen. Der Körper wird mit Vitamin A und C versorgt, wovon das Immunsystem und die Haut profitieren: Ein Getränk, das von innen schön macht und gleichzeitig die Zeichen der Hautalterung minimiert!

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Meist gelesen

Vichy-Tipps-gegen-trockene-Kopfhaut

Haarpflege

Tipps gegen trockene Kopfhaut

Eine trockene Kopfhaut ist nicht nur unangenehm, sondern kann zur extremen Belastung werden. Wir verraten dir die besten Tipps gegen trockene Kopfhaut.

Weiterlesen

Gesichtspflege

Ein Pickel - Was tun?

Wer kennt es nicht: Das erste Date steht an, ein wichtiges Vorstellungsgespräch wartet – und im Gesicht tauchen plötzlich Pickel und rote Stellen auf.

Weiterlesen

go to top