OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

Segment :

8 Anti-Aging-Tipps, um in den Wechseljahren in Topform zu bleiben

8 Anti-Aging-Tipps, um in den Wechseljahren in Topform zu bleiben

Die Wechseljahre markieren einen neuen Lebensabschnitt, dem Sie freudig und optimistisch entgegenblicken sollten. Mit diesen acht Tipps wird es Ihnen leichter fallen, bei den Veränderungen Ihres Körpers entspannt, gesund und ausgeglichen zu bleiben.

1. Bessere Stimmung und stärkere Knochen durch mehr Bewegung.

Durch die Hormonumstellung in den Wechseljahren können Ihre Knochen und Muskeln schwächer werden. Osteoporose setzt bei vielen Frauen früher ein als bei Männern. Bauen Sie deshalb Sport und Krafttraining in Ihren Alltag ein, von Kniebeugen bis hin zu einigen Bahnen im Schwimmbad. Dabei werden auch noch Endorphine freigesetzt, die Ihre Stimmung heben können.

2. Achten Sie auf eine gute Schlaf-Umgebung.

Für einen erholsamen Schönheitsschlaf nach dem Sport sollte Ihr Schlafzimmer kühl, ruhig und dunkel sein. Besonders wenn Sie wegen der Hormonumstellung in den Wechseljahren unter nächtlichen Schweißausbrüchen oder Hitzewallungen leiden, ist es wichtig, (im wahrsten Sinne des Wortes) einen kühlen Kopf zu bewahren und genug zu trinken.

3. Setzen Sie Antioxidantien auf Ihren Speiseplan.

Nahrungsmittel, die reich an Antioxidantien sind, wie z. B. frisches Obst und Gemüse, Sojaprodukte und grüner Tee, senken erwiesenermaßen den oxidativen Stress in den Wechseljahren, der den Alterungsprozess beschleunigen kann.

4. Trinken Sie Alkohol nur in Maßen und hören Sie mit dem Rauchen auf.

In Maßen ist Alkohol mit einer gesunden Lebensweise vereinbar, es sollten jedoch niemals mehr als zwei Gläser pro Tag sein. Aufs Rauchen sollten Sie hingegen ganz verzichten: Studien haben ergeben, dass es den Alterungsprozess des Körpers beschleunigen, die Knochen schwächen und weitere schwerwiegende Gesundheitsprobleme verursachen kann.

5. Laden Sie Kalzium und Vitamin D auf und reduzieren Sie Fette und Zucker.[i]

Um in Bestform zu bleiben, essen Sie eine ausgewogene Ernährung mit viel Kalzium und Vitamin D - beide sind für die Knochengesundheit unerlässlich. In der Zwischenzeit solltest du Fett und Zuckerzusätze begrenzen. Fettarme Milchprodukte und Blattgemüse sind große Kalziumquellen und Milch wird oft mit Vitamin D angereichert.

6. Hautpflege: Versorgen Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit.

Die richtige Hautpflege in den Wechseljahren kann für manche Frauen über 50 eine Herausforderung sein, denn durch die Hormonumstellung nach der Menopause kann diese austrocknen und ihre Spannkraft verlieren. Um die Haut mit zusätzlicher Feuchtigkeit zu versorgen und zu straffen, empfehlen wir, hochwertige Anti-Aging-Produkte aus der Apotheke zu verwenden. Am besten wählen Sie eine Tagespflege für reife Haut, die die besonderen Bedürfnisse in den Wechseljahren erfüllt. So gewinnt Ihre Haut spürbar an Geschmeidigkeit, Feuchtigkeit und Frische. Gleichzeitig wird sie gestrafft und bis in die Tiefe verdichtet, sodass Sie augenblicklich belebt, vital und strahlend schön aussehen.

7. Gönnen Sie sich etwas Sonne.

Zu viel UV-Strahlung kann Ihrer Haut zwar schaden. Doch ohne Sonne fehlt es Ihnen an Vitamin D, das Sie für starke Knochen brauchen. Versuchen Sie deshalb, möglichst häufig etwas Sonne zu tanken – bei schönem Wetter reichen schon ein paar Minuten im Freien. Vergessen Sie aber keinesfalls den Sonnenschutz und einen hohen Lichtschutzfaktor (LSF 25 oder 50+) für Ihr Gesicht!

8. Nehmen Sie sich Zeit für Momente der Achtsamkeit.

Die positiven Effekte von Achtsamkeitsübungen für den Körper wurden in vielen klinischen Studien belegt. So können Sie unter anderem nicht nur in den Wechseljahren Stress mindern und das Wohlbefinden steigern. Schon 10 Minuten täglich haben Wissenschaftlern zufolge eine deutliche Wirkung, zum maximalen Stressabbau sind aber 20 bis 30 Minuten angeraten. Nehmen Sie sich ein paarmal pro Woche Zeit, um in Ruhe tief ein- und auszuatmen! Alternativ können Sie auch entspannende Yogaübungen in Ihren Alltag einbauen.

Meist gelesen

Detox mit Smoothies

Ernährung

Detox mit Smoothies

Um auch bei steigenden Temperaturen Ihr Energie-Level zu halten, empfehlen wir Ihnen eine Detox-Kur mit leckeren Smoothies. Werden Sie bei der Wahl der Zutaten kreativ und sorgen Sie dadurch für Abwechslung.

Weiterlesen

go to top