OK

OK Cancel

Vielen Dank!

Close

5 Tipps gegen das Doppelkinn

Ein Doppelkinn hängt nicht zwangsläufig mit dem Gewicht zusammen. Oft ist ein schlaffes Bindegewebe oder unzureichende Pflege die Ursache. Wir geben Ihnen Tipps, die gegen ein Doppelkinn helfen.

5 Tipps gegen das Doppelkinn
Vichy-Doppelkinn

1. Lächeln ohne Zähne

Spannen Sie Ihre Lippen über die Zähne nach innen, in etwa so, als würden Sie Ihre Zähne verstecken wollen. Anschließend ziehen Sie Ihre Mundwinkel nach außen, wie bei einem breiten Grinsen. Strecken Sie Ihren Kopf leicht nach oben, das steigert zusätzlich die Spannung. Halten Sie die Übung 15 Sekunden und entspannen Sie danach. Wiederholen Sie die Übung zehnmal.

2. Kopfschütteln

Diese Übung dient nicht nur dazu, um Ihre Muskulatur zu trainieren, sondern auch um ungesundes Essen abzulehnen. Bewegen Sie Ihren Kopf langsam von der einen Seite zur anderen und wiederholen die Bewegung mit Pausen zwischendurch etwa 50 Mal.

3. Zungenübungen

Sitzen Sie aufrecht und halten Sie Ihren Mund geschlossen, Ihre Zähne liegen jedoch nicht aufeinander. Drücken Sie nun Ihre Zunge für zehn Sekunden gegen den Gaumen. Machen Sie eine Pause, lockern Sie Zunge und Kiefer leicht und wiederholen Sie die Übung anschließend noch zweimal.

4. Massage

Auch eine entspannte Haltung wirkt einem Doppelkinn entgegen. Massieren Sie Schultern, Nacken, aber auch Ihren Hals und Ihr Kinn. Dadurch fördern Sie nicht nur Ihre Durchblutung, sondern straffen auch das Gewebe zusätzlich. Durch die Gesichtsmassage bekommen Sie eine bessere Haltung und ziehen den Kopf nicht mehr so zurück, wodurch Sie die Entstehung und Betonung eines Doppelkinns vermeiden.

5. Halspflege gegen Doppelkinn

Wie auch Ihr Gesicht benötigt der Hals ausreichend Feuchtigkeitspflege – wird jedoch oftmals vernachlässigt. Achten Sie zukünftig darauf, dass Sie Ihren Hals ebenfalls von Make-up befreien und anschließend mit Ihrer Gesichtspflege eincremen. Spezielle Anti-Aging-Cremes beugen ebenfalls der verstärkten Bildung eines Doppelkinns vor.

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Meist gelesen

Wie Sie Pigmentflecken effektiv mildern können

Gesichtspflege

Wie Sie Pigmentflecken effektiv mildern können

Wenn die Hautzellen plötzlich zu viel Melanin produzieren, entstehen sie – die unliebsamen Pigmentflecken. Mediziner sprechen hier auch von Hyperpigmentierung. Die bräunlichen bis ockerfarbenen kleinen Flecken sind nicht ertastbar und bilden sich an Stellen, die oft Licht ausgesetzt sind. Daher treten sie vor allem im Gesicht, Dekolleté und auf den Händen auf. Meist sind die kleinen Flecken harmlos, allerdings werden sie häufig als unschön und störend empfunden. Hier erfahren Sie, was genau Sie gegen Pigmentflecken auch bei empfindlicher Haut tun können.

Weiterlesen

Hyaluron: Pflege bei Couperose und Rosacea

Expertentipps

Hyaluron: Pflege bei Couperose und Rosacea

Eine irritierte Haut, Rötungen, Pusteln und sichtbare Äderchen im Gesicht: Eine Couperose, die sich zu einer Rosacea entwickeln kann, stellt Ihre Haut im Alltag vor Herausforderungen. Zum Glück gibt es dafür Lösungen: Ein Inhaltsstoff, der Ihre Symptome mildern kann, ist Hyaluronsäure. Bei uns erfahren Sie, wie Hyaluron bei Rosacea wirken kann und wie Sie wieder einen strahlenden Teint bekommen.

Weiterlesen

Ein Pickel - Was tun?

Gesichtspflege

Ein Pickel - Was tun?

Wer kennt es nicht: Das erste Date steht an, ein wichtiges Vorstellungsgespräch wartet – und im Gesicht tauchen plötzlich Pickel und rote Stellen auf.

Weiterlesen

go to top