NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS


Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter
  • my skin

Wie reinige ich meine Haut bei Akne? Mangoblüte testet Normaderm

Die Bloggerin Mangoblüte leidet unter Erwachsenenakne. Lest hier ihre Erfahrung mit Normadern

Die Gesichtsreinigung ist das A und O einer schönen Haut

Sei es morgens vor der Pflege oder abends zum Abschminken, es ist wichtig, dass eure Haut rein ist. Zu aggressiv dürfen die Mittel nicht sein. Ich hatte früher das Problem, dass Gels, Reinigungsmittel oder Schäume viel zu “hart” für meine sensible Haut waren. Die Folge: Wieder Pickel und gerötete Stellen auf der Haut.

Das Vichy Normaderm Reinigung-Gel für unreine Haut (gibt es in der Apotheke) verwende ich nun seit einem Monat und endlich spannt meine Haut nach dem Abschminken nicht mehr. Meine Haut fühlt sich sauber an und es trägt wesentlich zur Behandlung und Vorbeugung meiner Akne bei. Ob das Mittel auch tatsächlich mein Gesicht gut reinigt, mache ich immer diesen kleinen Test: Zum Abtrocknen verwende ich ein weiches, weißes Handtuch, wenn da keine Rückstände mehr zu finden sind, dann funktioniert das Mittel.
Mir reicht ein Produkt zum Reinigen vollkommen aus, denn mir ist es wichtig, dass ich nicht zu viel auf die Haut gebe und sie damit überpflege. Danach trage ich noch die richtige Pflege auf (ich benutze die Vichy Normaderm Feuchtigkeitspflege gegen Unreinheiten; auch aus der Apotheke) und meine Haut ist happy.

Meine Tipps für reine Haut:

– Verwendet ein eigenes Handtuch nur für das Gesicht und wascht es regelmäßig
– Reinigt alle Kosmetikpinsel und Schwämme etc. jede Woche
– Desinfiziert regelmäßig euer Handy und die Computertastatur
– Es ist schwierig aber wichtig: Fasst euch nicht mit euren Händen ins Gesicht!
– Schminkt euch sofort beim Nachhause kommen ab und geht bitte nie geschminkt schlafen! Das schont eure Bettwäsche und natürlich auch die Haut!
– Trinkt viel Wasser oder ungesüßten Tee und achtet auf die Ernährung und Bewegung

Mein Fazit des Tests:

Ich muss wirklich sagen, dass ich sehr positiv überrascht bin, wie schnell meine Haut auf die Vichy Normaderm Feuchtigkeitspflege gegen Unreinheiten reagiert hat. Die Rötungen der Haut sind bereits nach wenigen Anwendungen zurückgegangen und mein Teint ist endlich wieder ebenmäßig. Ich trage die Normaderm Feuchtigkeitspflege morgens nach dem Gesicht waschen auf. Meine Haut spannt nicht mehr und die Creme zieht sehr schnell ein. Ich fühle mich den ganzen Tag gut mit Feuchtigkeit versorgt. Gerade jetzt, da es kälter wird und die Haut erst recht strapaziert wird, braucht die Haut besondere Aufmerksamkeit. Übrigens ist die Feuchtigkeitspflege auch eine ideale Make-Up-Unterlage für mich. Zusammen mit dem Normaderm Reinigungs-Gel gegen Unreinheiten ist es mein Dreamteam gegen Erwachsenenakne.

Unsere Testerin

Anna von Mangoblüte
www.mangobluete.com
Bloggerin Anna ist 29 Jahre alt.
Ihre Leidenschaft sind Fashion, Trends und Photografie.

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Unsere Produktempfehlung

Meist gelesen

Gesichtspflege

SOS - Ein Pickel!

Sie kommen, wenn man sie nicht braucht: Unreinheiten und Pickel. Ich habe mir einen SOS-Plan gemacht, den ich euch unbedingt verraten möchte…

Weiterlesen

Gesichtspflege

Starkes Ego, starker Look – auch bei Hautunreinheiten

Manchmal merkt man es schon morgens beim Aufstehen: Ein gefühlt sehr langer Tag steht bevor. Meetings im Büro, eine wichtige Präsentation, dringende Termine – und anschließend ein Besuch mit Freunden im Lieblingsrestaurant. Wer viel vorhat, weiß: Glänzen will man mit Leistung und Ausstrahlung – nicht mit seiner Haut.

Weiterlesen

Gesichtspflege

Unreine Haut: Keine Frage des Alters

Endlich ist man erwachsen und denkt, man hat die unangenehmen Themen der Teenagerzeit hinter sich gebracht, da lauern plötzlich Pickel im ganzen Gesicht – und das, obwohl man längst das Abi in der Tasche hat. Wie kann das sein? Woher kommen sie?

Weiterlesen

go to top