NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS

Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter

Welche Lebensmittel beugen Hautalterung vor?

Bereits mit Mitte Zwanzig spielt das Thema Anti-Aging eine wichtige Rolle, die ersten Fältchen machen sich bemerkbar und die Haut braucht mehr Zuwendung als zuvor.

Praktisch ist, dass man die Hautalterung sowohl mit den richtigen Pflegeprodukten, als auch in Hinblick auf die Ernährung beeinflussen kann. Wir zeigen dir, welche Lebensmittel die Hautalterung verlangsamen können.

Glatte Haut durch Tomaten


Je roter die Tomate, desto besser für unseren Körper. Denn Lycopin ist zuständig für die rote Farbe in der Tomate und je kräftiger diese ist, desto höher der Lycopin-Gehalt. Lycopin ist ein Antioxidans, das die Zellen vor freien Radikalen schützt. Freie Radikale können dem Körper in vielerlei Hinsicht schaden und da wir diese nur bedingt selbst bekämpfen können, sollten wir uns durch unsere Ernährung Unterstützung holen.

Ein positiver Nebeneffekt von Antioxidantien in Obst und Gemüse ist die Verminderung von Falten, denn Antioxidantien fördern die Kollagenproduktion und bekämpfen schädliche UV-Strahlen. Neben Tomaten sind unter anderem auch Wassermelonen, Karotten, Acai- und Heidelbeeren sowie Spinat und Grünkohl reich an Antioxidantien.

Faltenfrei dank Fisch


Wer gerne Fisch isst, wird sich freuen, denn die Meeresbewohner liefern dank Omega-3-Fettsäuren wertvolle Fette für die Haut und den Körper. Omega-3-Fettsäuren sind gut fürs Herz und beugen der Faltenbildung vor. Unser Körper kann diese Fettsäuren nicht selbst produzieren, braucht sie jedoch, um Entzündungen entgegenzuwirken, die unter anderem die Hautalterung beschleunigen.

Vor allem Lachs, Sardinen, Hering und Makrele sind reich an Omega-3-Fettsäuren und dürfen daher gern öfters auf dem Teller landen.

Cantaloupe-Melone als Schönmacher


Melone ist nicht gleich Melone. Wassermelone, Honigmelone oder Cantaloupe - was alle gemeinsam haben: Sie sind lecker, erfrischend und gesund, denn auch wenn die letzteren zur Gattung der Zuckermelone gehören, ist ihr Kalorien- und Zuckergehalt (8g bei 100g) relativ gering. Die Cantaloupe gilt auch als natürlicher Schönmacher, denn sie liefert uns Vitamine und Mineralien und versorgt die Haut mit viel Flüssigkeit. Neben Wasser und Kräutertees ist sie also ein idealer Begleiter, um Giftstoffe aus dem Körper zu schleusen.

Neben einem vollwertigen Ernährungsplan solltest du deine Haut natürlich auch reichhaltig pflegen und schützen. Insbesondere wenn du dich gern im Freien aufhältst und die Sonne genießt, ist es ratsam, stets einen Sonnenschutz tragen - das gilt übrigens auch für für bewölkte Tage!

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Unsere Produktempfehlung

Meist gelesen

Gesichtspflege

SOS - Ein Pickel!

Sie kommen, wenn man sie nicht braucht: Unreinheiten und Pickel. Ich habe mir einen SOS-Plan gemacht, den ich euch unbedingt verraten möchte…

Weiterlesen

Gesichtspflege

Starkes Ego, starker Look – auch bei Hautunreinheiten

Manchmal merkt man es schon morgens beim Aufstehen: Ein gefühlt sehr langer Tag steht bevor. Meetings im Büro, eine wichtige Präsentation, dringende Termine – und anschließend ein Besuch mit Freunden im Lieblingsrestaurant. Wer viel vorhat, weiß: Glänzen will man mit Leistung und Ausstrahlung – nicht mit seiner Haut.

Weiterlesen

go to top