NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS


Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter
  • my skin

Was ist der Unterschied zwischen Augencreme, Bodylotion und Handcreme?

Vichy-Unterschied-Cremes

In der Kosmetik sind jede Menge Pflegeprodukte für jede Partie des Körpers zu finden. Wir erklären Ihnen den Unterschied zwischen Augencreme, Bodylotion und Handcreme.

Handcreme

Die Haut an Ihren Händen ist besonders robust, da sie Ihr wichtigstes Werkzeug sind. Daher kann es sein, wenn besonders schwer mit den Händen gearbeitet wird, dass Sie an manchen Stellen Hornhaut bekommen. An den Händen besitzen Sie kaum Talgdrüsen, deshalb enthalten Handcremes oft Dexpanthenol, um Risse und kleine Wunden zu behandeln. Durch den hohen Fettanteil in Handcremes werden Ihre Hände auch trotz häufigen Händewaschens ausreichend gepflegt.

Bodylotion

Durch Tenside im Duschgel trocknet Ihre Haut mit jeder Dusche aus. Deshalb ist es wichtig, Ihren Körper mit Bodylotion einzucremen, um die natürliche Feuchtigkeit Ihrer Haut wiederherzustellen. Viele Bodylotions regen unter anderem durch reines Koffein die Mikrozirkulation Ihrer Haut an und mindern dadurch Dehnungsstreifen und Cellulite. Im Sommer sollten Sie darauf achten, dass Ihre Bodylotion einen pflegenden After-Sun-Effekt hat und dadurch die Dauer Ihrer Bräune verlängert.

Augencreme

Die Haut um Ihre Augen herum ist wesentlich dünner als im Rest des Gesichts. Sie blinzeln bis zu 25.000 Mal pro Tag, was dazu führen kann, dass Ihre Augenpartie austrocknet und kleine Fältchen entstehen. Deshalb deckt Augencreme meist mehrere Bedürfnisse der Haut ab: Anti-Aging, Feuchtigkeit und Reizlinderung.

Augencreme ist meist besser verträglich und milder, da die Creme problemlos mit den Augen in Kontakt kommen darf, ohne diese zu reizen. Achten Sie deshalb darauf, dass die Augencreme keinerlei zusätzliche Duftstoffe enthält.

Tragen Sie die Augencreme punktuell unter dem Auge und auf das bewegliche Lid auf. Durch leichtes Klopfen mit dem Ringfinger wird die Durchblutung gefördert und Sie können die Augencreme sanft einmassieren.

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Meist gelesen

Gesichtspflege

SOS - Ein Pickel!

Sie kommen, wenn man sie nicht braucht: Unreinheiten und Pickel. Ich habe mir einen SOS-Plan gemacht, den ich euch unbedingt verraten möchte…

Weiterlesen

Gesichtspflege

Starkes Ego, starker Look – auch bei Hautunreinheiten

Manchmal merkt man es schon morgens beim Aufstehen: Ein gefühlt sehr langer Tag steht bevor. Meetings im Büro, eine wichtige Präsentation, dringende Termine – und anschließend ein Besuch mit Freunden im Lieblingsrestaurant. Wer viel vorhat, weiß: Glänzen will man mit Leistung und Ausstrahlung – nicht mit seiner Haut.

Weiterlesen

Gesichtspflege

Unreine Haut: Keine Frage des Alters

Endlich ist man erwachsen und denkt, man hat die unangenehmen Themen der Teenagerzeit hinter sich gebracht, da lauern plötzlich Pickel im ganzen Gesicht – und das, obwohl man längst das Abi in der Tasche hat. Wie kann das sein? Woher kommen sie?

Weiterlesen

go to top