Neu: Vichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

OK

OKCancel

Thank you

Close

Schärfen Sie Ihre Sinne für bewusstes Altern

Vichy-Sinne-schärfen

Machen Sie aus Ihrer Wohnung einen Wohlfühlort, an dem Sie Ihre Sinne schärfen und Ihre Energie steigern können.

Glücklicher durch bewusstes Wahrnehmen

Hören steigert Ihre Stimmung

Wussten Sie, dass Musikhören die Endorphin-Produktion steigert und Ihr körperliches und geistiges Empfinden verbessert? Einer Studie von Natural Standard, einem Zentrum für therapeutische Studie in New York, zufolge sind langsame Klänge besonders effektiv, Stresshormone zu reduzieren und das Immunsystem zu verstärken. Autor, holistischer Onkologe und Professor an der Cornell Universität Dr. Mitchell Gaynor beschrieb in seinem Buch „The healing power of sound“, dass Klangtherapie sogar die Unausgeglichenheit bei Krebspatienten vermindert.

Riechen gegen Stress

Aromatherapie und ayurvedische Medizin verringern durch die Verwendung von ätherischen Ölen Stress. Tragen Sie das Öl niemals direkt auf Ihre Haut auf. Geben Sie stattdessen einige Tropfen in einen speziellen Diffuser, der durch eine Kerze erhitzt wird. Lavendel, Weihrauch und Rosenöl helfen Ihnen, sich zu entspannen. Auch Duftkerzen sind eine tolle Möglichkeit, Ihre Sinne zu verwöhnen.

Schmecken zur Entspannung

Versuchen Sie eine Kombination aus Kamille, den duftenden Blättern des Zitronenstrauchs und Apfelblüte und brühen Sie diese mit heißem Wasser auf. Als Snack eignen sich Kiwis, da sie einen sehr hohen Vitamin C-Gehalt haben und dadurch die Kollagen-Produktion anregen. Dunkle Beeren, zum Beispiel Brombeeren, enthalten zahlreiche Vitamine und Antioxidantien, die bei der Regeneration von Hautschäden helfen.

Tasten stärkt Ihr Fingerspitzengefühl

Versuchen Sie Ihre Gesichtspflege bewusst wahrzunehmen. Fühlen Sie die zarte Textur Ihrer Creme oder Ihres Serums. Massieren Sie Ihr Gesicht sanft mit den Fingerspitzen und verbessern Sie dadurch nicht nur Ihr Fingerspitzengefühl, sondern auch die Mikrozirkulation Ihrer Haut.

Sehen Sie sich Ihre Umgebung genauer an

Wählen Sie für Ihre Wohnung natürliche und pastellige Farben. Im Badezimmer empfiehlt sich zum Beispiel ein helles Blau kombiniert mit grauen Elementen. Sorgen Sie in jedem Raum für indirekte Beleuchtung, um sich besser entspannen zu können. Auch ein Bad bei Kerzenlicht sorgt durch die visuelle Entschleunigung für Entspannung.

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Meist gelesen

Achtsamkeit

Das macht Janine stark

Janine ist eine von zwei Gewinnerinnen aus unserem Foto-Contest mit Emotion. Sie überzeugte uns mit ihrer Antwort auf die Frage „Was macht Dich stark?“.

Weiterlesen

Achtsamkeit

Amienas Quelle der Stärke

Die Freiheit zu haben, alles tun zu können, was meinem Körper ein Lächeln entzaubert: Egal ob Yoga, Pilates, Genuss oder einfach mal nichts tun.

Weiterlesen

vichy-tipps-gegen-haarausfall-wechseljahre

Achtsamkeit

Tipps gegen Haarausfall in den Wechseljahren

Die Menopause bedeutet nicht nur das Ende des Menstruationszyklus, hinzu kommt auch die Hormonumstellung im Körper, welche unter anderem Ihr Haar beeinflussen kann. Wir zeigen Ihnen, was gegen Haarausfall in den Wechseljahren hilft.

Weiterlesen

go to top