NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS


Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter
  • my skin

Ihr Beauty-Tag: Nehmen Sie sich dieses Wochenende Zeit für sich

vichy-wochenende-auszeit-achtsamkeit

Nach einer Woche voller Termine und Stress, sollten Sie sich am Wochenende zurücklehnen. Legen Sie einmal pro Woche einen Beauty-Tag ein und verwöhnen Sie währenddessen Körper und Geist.

Schöne Haut durch Bewegung

Entspannende Aktivitäten wie Yoga oder Pilates sind nicht nur gut für Ihre Figur, sie verbannen auch Giftstoffe aus dem Körper. Dadurch können Sie die eigene Wahrnehmung Ihres Körpers verbessern und Ihr persönliches Wohlbefinden steigern. Um Ihre Haut nach dem Sport bestmöglich zu pflegen, empfiehlt sich nach einem 45-minütigen Workout ein kurzer Saunagang, der Ihre Haut gründlich von Verschmutzungen befreit.

Da durch schweißtreibende Aktivitäten jede Menge Wasser ausgeschieden wird, sollten Sie ausreichend trinken. Die empfohlene tägliche Mindestmenge beträgt etwa zwei Liter Wasser oder ungesüßten Tee – je nach Aktivität erhöht sich der Bedarf des Körpers. Für mehr Abwechslung geben Sie je nach Geschmack Beeren, Zitronenscheiben oder etwas Minze in Ihr Wasserglas.

Ihr Beauty-Tag in der Natur

Machen Sie sich nach einer selbstgekochten Mahlzeit auf den Weg auf einen langen Spaziergang. Die Natur schenkt Ihnen Ruhe – Sie können optimal abschalten und den Geräuschen des Waldes lauschen. Schlüpfen Sie in bequeme Kleidung und tragen Sie ausreichend Sonnenschutz auf. Verzichten Sie an Ihrem Beauty-Tag außerdem auf Make-up und lassen Sie Ihre Poren an der frischen Luft atmen. Ihr Teint wird sichtbar strahlender, denn Sauerstoff fördert die Mikrozirkulation.

Ein entspannter Abschluss

Gönnen Sie sich abends ein Entspannungsbad – das Badewasser sollte idealerweise eine Temperatur von 35 bis 38 Grad Celsius haben. Geben Sie entweder Badesalz oder einen Schuss Öl dazu, zünden Sie Kerzen an und tauchen Sie ab. Zusätzlich können Sie Ihr Gesicht mit einem selbstgemachten Peeling reinigen: Vermengen Sie Salz mit einem Pflanzenöl Ihrer Wahl und massieren Sie das Peeling damit in Kreisbewegungen in die Haut ein. Spülen Sie das Peeling mit kaltem Wasser ab und tragen Sie anschließend eine wohltuende Gesichtsmaske auf. Dadurch wird Ihre Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt und Sie erhalten einen wohltuenden Abschluss Ihres Beauty-Tags.

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Meist gelesen

Gesichtspflege

Amienas Quelle der Stärke

Die Freiheit zu haben, alles tun zu können, was meinem Körper ein Lächeln entzaubert: Egal ob Yoga, Pilates, Genuss oder einfach mal nichts tun.

Weiterlesen

Gesichtspflege

Unreine Haut: Keine Frage des Alters

Endlich ist man erwachsen und denkt, man hat die unangenehmen Themen der Teenagerzeit hinter sich gebracht, da lauern plötzlich Pickel im ganzen Gesicht – und das, obwohl man längst das Abi in der Tasche hat. Wie kann das sein? Woher kommen sie?

Weiterlesen

Gesichtspflege

SOS bei Pickeln

Immer dann, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann, sind sie da: Pickel! Wenn sie doch nur genauso schnell verschwinden würden, wie sie gekommen sind.

Weiterlesen

Gesichtspflege

Unreine Haut: Kein Teenie-Problem

Haut und Emotionen sind ein stetiges Zusammenspiel: Wer sich gut fühlt, strahlt – wer Hautprobleme hat, fühlt sich unwohl. Unreinheiten, Rötungen und Pickel mindern oft das Selbstwertgefühl – und das ganz altersunabhängig. Der Unterschied: In der Pubertät werden Mitesser und Pickel oft als ‚normal‘ angesehen – aber auch im Erwachsenenalter spielt die Haut bei vielen verrückt. Sie ist empfindlich, fettig, trocken und viele Betroffene fragen sich: Was ist die Ursache? Was tun?

Weiterlesen

go to top