NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS


Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter
  • my skin

Gesichtspflege ab 20

Vichy-Gesichtspflege-20

Für jede Altersgruppe gibt es hilfreiche Pflege-Tipps. Wir zeigen dir, worauf es bei der Gesichtspflege ab 20 ankommt.

Abschminken vor der Gesichtspflege ab 20

Bevor du deine Gesichtspflege aufträgst, ist auch das Abschminken ab 20 wichtig. Egal, ob du Make-up aufgetragen hattest oder nicht, du musst dein Gesicht in jedem Fall reinigen. Abends ist dies wichtig, um die Poren zu befreien und über Nacht keine Pickel zu bekommen. Morgens wird durch die Reinigung überschüssiger Talg, der über Nacht produziert wurde, entfernt. So bereitest du deine Haut optimal auf die anschließende Gesichtspflege vor.

Feuchtigkeit der Gesichtspflege ab 20

In den Zwanzigern benötigst du definitiv noch keine Cremes mit spezieller Anti-Aging-Wirkung. Der Körper produziert noch ausreichend Kollagen und benötigt hier noch keine zusätzliche Unterstützung. Dennoch ist es wichtig, deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und alle Hautschichten tiefenwirksam zu pflegen. Eine Öl-in-Wasser-Formel ist die ideale Gesichtspflege ab 20, da sie eine leichte Textur hat und dennoch langanhaltend Feuchtigkeit spendet. Creme deine Haut jeweils morgens und abends nach der Gesichtsreinigung ein.

Sonnenschutz der Gesichtspflege ab 20

Bei der Gesichtspflege ab 20 spielt Sonnenschutz eine wichtige Rolle. Um nicht nur Sonnenbrand, sondern auch Zellschäden oder andere Folgeschäden der UV-Strahlen vorzubeugen, ist ein enthaltener oder zusätzlicher Sonnenschutz unabdingbar. Denn auch wenn die Folgen des Sonnenbadens heute noch nicht so gravierend scheinen, können sich diese später in Pigmentflecken oder gar Hautkrankheiten äußern.

Bestimme deinen Hauttyp

In jedem Alter ist es wichtig, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Haut einzugehen und genau den Hauttyp zu bestimmen. So benötigt trockene Haut mehr Feuchtigkeit, unreine Haut verstärkt entzündungshemmende Wirkstoffe und empfindliche Haut leicht verträgliche Inhaltsstoffe. Lass dich ausführlich beraten, um die passenden Produkte für die Gesichtspflege ab 20 zu finden.

Meist gelesen

Gesichtspflege

SOS - Ein Pickel!

Sie kommen, wenn man sie nicht braucht: Unreinheiten und Pickel. Ich habe mir einen SOS-Plan gemacht, den ich euch unbedingt verraten möchte…

Weiterlesen

Gesichtspflege

Starkes Ego, starker Look – auch bei Hautunreinheiten

Manchmal merkt man es schon morgens beim Aufstehen: Ein gefühlt sehr langer Tag steht bevor. Meetings im Büro, eine wichtige Präsentation, dringende Termine – und anschließend ein Besuch mit Freunden im Lieblingsrestaurant. Wer viel vorhat, weiß: Glänzen will man mit Leistung und Ausstrahlung – nicht mit seiner Haut.

Weiterlesen

Gesichtspflege

Unreine Haut: Keine Frage des Alters

Endlich ist man erwachsen und denkt, man hat die unangenehmen Themen der Teenagerzeit hinter sich gebracht, da lauern plötzlich Pickel im ganzen Gesicht – und das, obwohl man längst das Abi in der Tasche hat. Wie kann das sein? Woher kommen sie?

Weiterlesen

go to top