NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS


Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter
  • my skin

Gesichtsmasken – 5 Gelegenheiten für kurze Entspannung

Nutzen Sie die Zeit für Ihre Gesichtsmaske gleich doppelt. Es gibt viele Gelegenheiten, um Ihre Haut zu pflegen und gleichzeitig etwas anderes zu tun. Nehmen Sie sich zehn Minuten Zeit.

1. Beim Nägel lackieren

Gönnen Sie sich am Wochenende eine Rundum-Pflege. Tragen Sie eine der Mineralmasken von Vichy auf und verwöhnen Sie Ihre Haut mit einer Extraportion Feuchtigkeit. Während die Maske einwirkt, nutzen Sie die Zeit für eine kleine Maniküre. Beginnen Sie mit einem Peeling der Hände. Durch die Anwendung eines Body Scrubs entfernen Sie abgestorbene Hautzellen und sorgen für ein besonders weiches Hautgefühl. Anschließend lackieren Sie Ihre Nägel Schicht für Schicht und lassen alles gut trocknen. Nach nur wenigen Minuten strahlen nicht nur Ihre Hände, sondern auch Ihr Gesicht.

2. Gesichtsmaske und Netflix

Was gibt es entspannenderes als nach Feierabend ein paar Folgen der Lieblingsserie auf Netflix zu sehen? Um nicht nur dem Geist, sondern auch der Haut etwas Gutes zu tun, tragen Sie eine Mineralmaske auf und legen Sie die Füße hoch. Nach nur wenigen Minuten fühlt sich Ihr Gesicht spürbar frischer an.

3. Bei der Hausarbeit

Pflegen Sie nicht nur Ihre Wohnung, sondern gleichzeitig Ihre Haut. Tragen Sie etwa beim Staubsaugen, Bügeln oder Abspülen die porenverfeinernde Maske von Vichy auf. Durch die Formel aus den Tonerden Kaolin und Bentonit wird der Haut überschüssiger Talg entzogen und Verunreinigungen werden entfernt. So sieht nicht nur Ihr Haus binnen weniger Minuten wieder strahlend und rein aus.

4. Vor der Party

Während Sie vor dem Kleiderschrank stehen und überlegen, welches Outfit Sie zum Ausgehen tragen wollen, ist Ihr Gesicht bereits voller Vorfreude. Die hauterneuernde Peeling-Maske von Vichy setzt sich aus Fruchtsäuren und vulkanischem Bimsstein zusammen und entfernt abgestorbene Hautzellen. Das Vitamin C hellt Ihren Teint auf und lässt ihn ebenmäßiger erscheinen. Die perfekte Grundlage für ein elegantes Abend Make-up.

5. Gesichtsmaske im Flugzeug

Um auf Langstreckenflügen der Dehydrierung der Haut entgegenzuwirken, greifen Sie zur Gesichtsmaske. Zusätzlich können Sie einige Tropfen des Vichy Thermalwassers auftragen und dieses nach Abnehmen der Maske in kreisenden Bewegungen einmassieren. Nach kurzer Einwirkzeit sind Sie bereit für jeden Urlaub oder Geschäftstermin.

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Das Vichy-Team

Unsere Produktempfehlung

Meist gelesen

Gesichtspflege

Amienas Quelle der Stärke

Die Freiheit zu haben, alles tun zu können, was meinem Körper ein Lächeln entzaubert: Egal ob Yoga, Pilates, Genuss oder einfach mal nichts tun.

Weiterlesen

Gesichtspflege

Unreine Haut: Keine Frage des Alters

Endlich ist man erwachsen und denkt, man hat die unangenehmen Themen der Teenagerzeit hinter sich gebracht, da lauern plötzlich Pickel im ganzen Gesicht – und das, obwohl man längst das Abi in der Tasche hat. Wie kann das sein? Woher kommen sie?

Weiterlesen

Gesichtspflege

SOS bei Pickeln

Immer dann, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann, sind sie da: Pickel! Wenn sie doch nur genauso schnell verschwinden würden, wie sie gekommen sind.

Weiterlesen

Gesichtspflege

Unreine Haut: Kein Teenie-Problem

Haut und Emotionen sind ein stetiges Zusammenspiel: Wer sich gut fühlt, strahlt – wer Hautprobleme hat, fühlt sich unwohl. Unreinheiten, Rötungen und Pickel mindern oft das Selbstwertgefühl – und das ganz altersunabhängig. Der Unterschied: In der Pubertät werden Mitesser und Pickel oft als ‚normal‘ angesehen – aber auch im Erwachsenenalter spielt die Haut bei vielen verrückt. Sie ist empfindlich, fettig, trocken und viele Betroffene fragen sich: Was ist die Ursache? Was tun?

Weiterlesen

go to top