NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS


Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter
  • my skin

Die richtige Gesichtsreinigung trotz hartem Wasser

vichy-reinigung-hartes-wasser

Die Qualität des Wassers spielt bei der Gesichtsreinigung eine wichtige Rolle. Dermatologe Dr. Michel Le Maitre gibt Ihnen hilfreiche Tipps für die richtige Pflege trotz hartem Wasser.

Was ist hartes Wasser?

Nach der Reinigung spannt Ihre Haut, es treten Rötungen auf und Ihre Hände trocknen extrem schnell aus? Dann ist es wahrscheinlich, dass Sie zur Reinigung Ihrer Haut hartes Wasser verwenden. Es enthält einen hohen Anteil an Kalk oder sogar Chlor und kann so die Haut reizen. In der Apotheke können Sie entsprechende Teststreifen kaufen, um die Härte Ihres Wassers exakt zu bestimmen. Filtersysteme können dabei helfen, Ihr Leitungswasser zu reinigen und weicher zu machen.

Die passende Gesichtspflege für hartes Wasser

Morgens empfehlen wir Ihnen Reinigungsgels, die den Auswirkungen von hartem Wasser nachhaltig entgegenwirken. Dr. Le Maitre erklärt: „Es ist wichtig, den natürlichen Säureschutzmantel der Haut nicht zu beeinflussen, da er als Schutzbarriere dient. Produkte, die hartes Wasser kompensieren, enthalten oft Glyzerin, welches die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und glättet.“ Verwenden Sie anschließend eine spezielle Pflege, die für empfindliche Haut geeignet ist. So vermeiden Sie tagsüber trockene Stellen und haben eine optimale Grundlage für ein leichtes Tages-Make-up.

Make-up-Entferner ohne Abspülen

Mit speziellen 3-in-1-Reinigungen oder Mizellen-Wasser können Sie Ihr Gesicht auch ohne anschließendes Abspülen durch Wasser reinigen. Diese Produkte entfernen Make-up auf Gesicht, Augen und Lippen und sparen zudem Zeit und Wasser. „Versprühen Sie ím Anschluss an die Gesichtsreinigung etwas hautbesänftigendes Thermalwasser auf dem Gesicht – das erfrischt nicht nur wohltuend, sondern bekämpft außerdem negative Folgen von hartem Wasser.“

Abends eine milde Reinigung

Kräftiges Reiben kann Ihre Haut stark reizen. Mit dem richtigen Produkt entfernt auch eine sanfte Reinigung Make-up und Verschmutzungen gründlich. Anschließend können Sie ein hydratisierendes Fluid oder ein Feuchtigkeits-Serum auftragen, bevor Sie wie gewöhnt Ihre Nachtcreme verwenden.

Unser Experte

Dr. Michel Le Maitre
Dermatologe

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Das Vichy-Team

Meist gelesen

Gesichtspflege

Amienas Quelle der Stärke

Die Freiheit zu haben, alles tun zu können, was meinem Körper ein Lächeln entzaubert: Egal ob Yoga, Pilates, Genuss oder einfach mal nichts tun.

Weiterlesen

Gesichtspflege

Unreine Haut: Keine Frage des Alters

Endlich ist man erwachsen und denkt, man hat die unangenehmen Themen der Teenagerzeit hinter sich gebracht, da lauern plötzlich Pickel im ganzen Gesicht – und das, obwohl man längst das Abi in der Tasche hat. Wie kann das sein? Woher kommen sie?

Weiterlesen

Gesichtspflege

SOS bei Pickeln

Immer dann, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann, sind sie da: Pickel! Wenn sie doch nur genauso schnell verschwinden würden, wie sie gekommen sind.

Weiterlesen

Gesichtspflege

Unreine Haut: Kein Teenie-Problem

Haut und Emotionen sind ein stetiges Zusammenspiel: Wer sich gut fühlt, strahlt – wer Hautprobleme hat, fühlt sich unwohl. Unreinheiten, Rötungen und Pickel mindern oft das Selbstwertgefühl – und das ganz altersunabhängig. Der Unterschied: In der Pubertät werden Mitesser und Pickel oft als ‚normal‘ angesehen – aber auch im Erwachsenenalter spielt die Haut bei vielen verrückt. Sie ist empfindlich, fettig, trocken und viele Betroffene fragen sich: Was ist die Ursache? Was tun?

Weiterlesen

go to top