NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

  • research
  • newsletter
  • my skin

Bleiben Sie trotz Hormonumstellung in Balance

vichy-hormonumstellung-balance

Im Laufe des Alters und mit Beginn der Wechseljahre nimmt die Konzentration der Hormone im Körper ab. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie trotz Hormonumstellung und Hitzewallungen die Balance behalten.

Hormonumstellung Ihrer Haut

Die Oberhaut, genannt Epidermis, wird dünner und kann weniger Wasser und Feuchtigkeit speichern. In der Lederhaut, genannt Dermis, nimmt die Kollagenproduktion ab und Ihre Haut erschlafft langsam. Die Fettschicht und das lockere Bindegewebe der Unterhaut werden deutlich dünner. Diese Veränderungen werden mit der Zeit immer sichtbarer: Falten verstärken sich, es entsteht ein unregelmäßiges Hautbild und die Gesichtszüge erschlaffen.

Körperliches Bewusstsein

Schenken Sie Ihrem Körper vor allem während der Hormonumstellung mehr Aufmerksamkeit. Fühlen Sie, was sich verändert und wie Sie darauf reagieren. Es ist ein Prozess, in dem Sie ein neues Bewusstsein für Ihren Körper entwickeln müssen. Sie werden lernen, welches Essen und welche Sportart Ihrem Körper gut tut – probieren Sie Neues aus und nehmen Sie die positiven Veränderungen bewusst wahr.

Bewusste Pausen machen

Gönnen Sie sich Pausen und holen Sie tief Luft. Meditationen, Entspannungstechniken und Atemübungen senken den Puls und kräftigen das Immunsystem. Die folgende ayurverdische Übung aktiviert beide Gehirnhälften und stärkt Ihr Körperbewusstsein. Setzen Sie sich mit geradem Rücken auf einen Stuhl und verschließen Sie abwechselnd ein Nasenloch und atmen durch das freie Nasenloch ein und aus – wiederholen Sie diese Übung etwa zehnmal und atmen Sie bewusst tief in den Bauch ein.

Zeit für sich nehmen

Durch die Hormonumstellung können Sie sich oft schlapp fühlen. Hören Sie auf Ihren Körper und geben Sie ihm die nötige Ruhe. Sprechen Sie auch mit Freunden und Familie und erklären ihnen, wie Sie sich fühlen. Oft schwankt Ihre Stimmung zwischen müde, fröhlich und leicht reizbar – so wissen Ihre Liebsten, wie sie damit umgehen müssen.

Meist gelesen

vichy-tipps-gegen-haarausfall-wechseljahre

Mitten im Leben

Tipps gegen Haarausfall in den Wechseljahren

Die Menopause bedeutet nicht nur das Ende des Menstruationszyklus, hinzu kommt auch die Hormonumstellung im Körper, welche unter anderem Ihr Haar beeinflussen kann. Wir zeigen Ihnen, was gegen Haarausfall in den Wechseljahren hilft.

Weiterlesen

Mitten im Leben

Die besten Beauty-Tipps für Frauen ab 50

Für Frauen ab 50 Jahren ist es besonders wichtig, Ihrer Haut Gutes zu tun und sie ausreichend zu pflegen. Die richtige Ernährung, eine gesunde Körperhaltung und die richtige Gesichtspflege helfen dabei.

Weiterlesen

go to top