NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS


Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter
  • my skin

Achtsamkeit: Gute Vorsätze für 2017

Vichy-gute-Vorsätze

Wir haben vier Vorschläge für gute Vorsätze, die sowohl gut einzuhalten als auch gut für Körper und Geist sind.

Gute Vorsätze für die Haut: Abschminken

Im neuen Jahr geht es nicht nur um die richtige Gesichtspflege, sondern auch um die Gesichtsreinigung – die beiden essentiellen Grundlagen für schöne Haut. Sie sollten sich jeden Abend abschminken und diesen guten Vorsatz verinnerlichen, es gehört schließlich genauso dazu wie Zähneputzen. Dabei wird nicht nur Make-up entfernt, sondern auch überschüssiger Talg, der die Poren verstopft und zu Unreinheiten führt, abgenommen. Wie wäre es mit der japanischen Reinigungsmethode Double Cleansing?

Gute Vorsätze für die Figur: Mehr bewegen

Sportliche Aktivitäten jeder Art sind gesund. Deshalb sollten Sie diese guten Vorsätze und mehr Bewegung in Ihren Alltag integrieren. Gehen Sie viel zu Fuß oder fahren mit dem Fahrrad. Machen Sie zuhause kleine Workouts – es gibt sogar tolle Sportübungen für die Couch. Versuchen Sie, jeden Tag mindestens 30 Minuten Bewegung in den Tag zu integrieren, um die guten Vorsätze für mehr Bewegung zu verinnerlichen.

Gute Vorsätze für die Ernährung: Gesund und frisch

Radikaler Verzicht ist der falsche Ansatz für gesunde Ernährung. Stattdessen sollten Sie versuchen eine ausgewogene Balance zu finden, um diese guten Vorsätze einhalten zu können. Probieren Sie neue, gesunde Rezepte, kaufen Sie frische Lebensmittel und versuchen, auf Fertigprodukte und stark verarbeitete Lebensmittel zu verzichten. Natürlich dürfen Sie sich etwas Süßes gönnen – genießen Sie dies bewusst und versuchen Sie, den Zuckerkonsum auf ein Minimum zu reduzieren.

Gute Vorsätze für die Achtsamkeit: Me-Time

Versuchen Sie, sich einmal pro Woche eine Me-Time zu nehmen. Dabei schalten Sie vom stressigen Alltag ab und entspannen sich. Lesen Sie ein Buch, schlafen Sie, nehmen Sie ein Bad oder tun Sie etwas Anderes, wobei Sie sich sehr wohl fühlen. Insgesamt sollten Sie mehr auf sich selbst achten und sich Auszeiten nehmen. Das Exposom hat einen großen Einfluss auf die Haut und ihre Beschaffenheit, daher ist es wichtig, diesen guten Vorsatz einzuhalten.

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Meist gelesen

Achtsamkeit

Das macht Janine stark

Janine ist eine von zwei Gewinnerinnen aus unserem Foto-Contest mit Emotion. Sie überzeugte uns mit ihrer Antwort auf die Frage „Was macht Dich stark?“.

Weiterlesen

Achtsamkeit

Amienas Quelle der Stärke

Die Freiheit zu haben, alles tun zu können, was meinem Körper ein Lächeln entzaubert: Egal ob Yoga, Pilates, Genuss oder einfach mal nichts tun.

Weiterlesen

vichy-tipps-gegen-haarausfall-wechseljahre

Achtsamkeit

Tipps gegen Haarausfall in den Wechseljahren

Die Menopause bedeutet nicht nur das Ende des Menstruationszyklus, hinzu kommt auch die Hormonumstellung im Körper, welche unter anderem Ihr Haar beeinflussen kann. Wir zeigen Ihnen, was gegen Haarausfall in den Wechseljahren hilft.

Weiterlesen

go to top