NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

IHRE VICHY NEWS

Sie möchten über Neuigkeiten, Gewinnspiele und Produkttests informiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

  • research
  • newsletter

5 Dinge, für die Sie dankbar sein sollten

Vichy-dankbar-sein

Im Leben werden viele Dinge oft als selbstverständlich wahrgenommen. Lesen Sie fünf Dinge, für die Sie allerdings dankbar sein sollten.

Seien Sie dankbar für Menschen in Ihrem Leben

Familie und Freunde sind immer für Sie da und stärken Ihnen den Rücken. Wann haben Sie diesen Menschen das letzte Mal dafür gedankt oder ihnen gesagt, wie schön das Leben mit ihnen ist? Aber auch Arbeitskollegen, mit denen Sie mehrere Stunden am Tag Zeit verbringen, können eine große Bereicherung und Unterstützung sein. Seien Sie für jeden Menschen dankbar, den Ihnen ein gutes Gefühl im Leben gibt.

Seien Sie für Kleinigkeiten dankbar

Oft sind es Kleinigkeiten oder alltägliche Dinge, die als selbstverständlich angesehen werden. Freuen Sie sich beispielsweise über ein gutes Essen und genießen es in vollen Zügen. Aber auch ein neues Kleidungsstück oder einfach ein sonniger Tag – seien Sie dankbar für diese Dinge, die Ihnen ein positives Gefühl schenken.

Freie Zeit

Es müssen nicht immer große Urlaub sein, sondern auch Sonntage oder freie Tage während der Woche. Genießen Sie Ihre freie Zeit, schalten Sie ab und verwöhnen Sie sich selbst. Das kann ein schönes Schaumbad, ein gutes Buch oder ein ausgiebiger Mittagsschlaf sein.

Schätzen Sie Ihre Gesundheit

Sie sollten sich Ihre Gesundheit immer wieder ins Bewusstsein rufen und dankbar dafür sein. Hören Sie schöne Musik, riechen Sie an Ihrer Lieblingsblume oder gehen Sie spazieren – Grundlage dieser Dinge ist Ihre Gesundheit. Und selbst, wenn Ihre Gesundheit nicht vollkommen ist, können Sie sich dennoch über andere Fähigkeiten freuen.

Erfahrungen

Bei Erfahrungen zählt meist nicht, ob diese positiv oder negativ waren. In jedem Fall lernen Sie etwas daraus und können für die nächsten Male etwas davon abschauen und gegebenenfalls besser oder selbstbewusster mit der Situation umgehen. Meist ergeben sich aus negativen Erfahrungen dennoch einige positive Aspekte oder Sie lernen einen Menschen kennen, mit dem sich eine tolle Freundschaft entwickelt.

Lust auf weitere spannende Artikel und Aktionen? Jetzt hier zum Newsletter anmelden.

Meist gelesen

Achtsamkeit

Das macht Janine stark

Janine ist eine von zwei Gewinnerinnen aus unserem Foto-Contest mit Emotion. Sie überzeugte uns mit ihrer Antwort auf die Frage „Was macht Dich stark?“.

Weiterlesen

Achtsamkeit

Amienas Quelle der Stärke

Die Freiheit zu haben, alles tun zu können, was meinem Körper ein Lächeln entzaubert: Egal ob Yoga, Pilates, Genuss oder einfach mal nichts tun.

Weiterlesen

vichy-tipps-gegen-haarausfall-wechseljahre

Achtsamkeit

Tipps gegen Haarausfall in den Wechseljahren

Die Menopause bedeutet nicht nur das Ende des Menstruationszyklus, hinzu kommt auch die Hormonumstellung im Körper, welche unter anderem Ihr Haar beeinflussen kann. Wir zeigen Ihnen, was gegen Haarausfall in den Wechseljahren hilft.

Weiterlesen

go to top