NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

  • research
  • newsletter
  • my skin

4 Gesichtsreinigungs-Routinen für jede Lebenssituation

vichy-gesichtsreinigung-gesicht

Es ist wichtig, seine Reinigungs-Routinen an den eigenen Lebensstil anzupassen. Annic Lefol-Malosse, Direktorin des Institut Vichy, gibt Ihnen vier Empfehlungen für die ideale Gesichtsreinigung.

3-in-1 Reiniger: Augen-Make-up-Entferner, Gesichtsreinigung und Lotion in einem

Um Ihre Pflegeroutine nach einem langen Tag zu verkürzen, greifen Sie zur 3-in-1 Reinigung. Sie wirkt als Reinigungsmilch, klärende Lotion und entfernt sanft das Augen-Make-up. Ihre Haut ist nun optimal gereinigt und sofort geklärt ohne dass die Reinigung extra abgespült werden muss. Geben Sie etwas von der 3-in-1 Reinigung auf zwei Wattepads. Reinigen Sie Ihr Gesicht mit beiden Händen in kreisenden Bewegungen vom Kinn bis zur Stirn und entfernen Sie Ihr Augen-Make-up. Streichen Sie am Ende auch über den Halsansatz und schließen die Reinigung mit einem Sprühstoß Vichy Thermalwasser ab.

Make-up-Entferner auf Öl-Basis: die Wellness-Gesichtsreinigung

Machen Sie Ihre Reinigungs-Routine zu einem echten Verwöhn-Erlebnis. Genießen Sie die wohltuende Wirkung der Mizellen-Technologie. Beim Abspülen mit Wasser verwandelt sich das Öl binnen Sekunden in eine milchige Emulsion, die Ihre Haut tiefenwirksam reinigt und ihr Frische verleiht. Durch die Öl-Basis lösen sich Spannungsgefühle der Haut und die Talgproduktion fettiger Haut wird reguliert. - Geben Sie drei Sprühstöße in die Handflächen. - Massieren Sie die Reinigung in die trockene Haut ein und achten Sie vor allem auf die T-Zone, sowie besonders trockene Stellen. - Mit den Fingerspitzen behutsam über die Augenkonturen und Lider streichen, um Lidschatten, Eyeliner und Mascara zu abzuschminken. - Geben Sie ein paar Tropfen Wasser dazu und verwischen es, bis das Öl milchig wird. Abschließend entfernen Sie die Reinigung mit Wasser.

Reinigungs-Gel für die Tiefenreinigung

Das Reinigungs-Gel befreit Ihre Haut von äußeren Einflüssen wie Staub und Umweltpartikeln, sowie Talgüberschuss. Durch die erfrischende Reinigung wird Ihre Haut durch Glyzerin zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgt und wirkt den Einflüssen von stark kalkhaltigem Leitungswasser entgegen.

- Bringen Sie das Gel mit etwas Wasser zum Aufschäumen.
- Massieren Sie es mit sanft kreisenden Bewegungen in die angefeuchtete Haut ein und sparen Sie die Augenpartie aus
- Verstreichen Sie es von der mittleren T-Zone über die Gesichtskonturen bis zum Halsansatz und spülen Sie es anschließend gründlich mit Wasser ab.

Reinigungsschaum für eine schonende Reinigung

Ihre Haut ist besonders empfindlich? Dann wählen Sie einen Reinigungsschaum. Die cremige, leichte Konsistenz nimmt Hautunreinheiten wie ein Mikromagnet auf und verbessert den Feuchtigkeitsgehalt der Hornschicht. Das Ergebnis ist eine porentiefe Gesichtsreinigung und ein verfeinertes Hautbild. - Geben Sie eine haselnussgroße Menge des Reinigungsschaums in Ihre Handfläche. - Tragen Sie den Schaum auf das feuchte Gesicht auf und sparen Sie die Augenpartie aus. Massieren Sie dabei das Gesicht mit kreisenden Bewegungen der Fingerspitzen. - Spülen Sie danach Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser ab. Annic Lefol-Malosse, Direktorin des Institut Vichy, gibt Ihnen Tipps zur idealen Gesichtsreinigungs-Routine.

Unsere Expertin

Annic Lefol-Malosse
Direktorin des Institut Vichy

Das Vichy-Team

Unsere Produktempfehlung

Meist gelesen

Gesichtspflege

Amienas Quelle der Stärke

Die Freiheit zu haben, alles tun zu können, was meinem Körper ein Lächeln entzaubert: Egal ob Yoga, Pilates, Genuss oder einfach mal nichts tun.

Weiterlesen

go to top