NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

  • research
  • newsletter
  • my skin

Skin Life Blog

Gegen Hautunreinheiten

Pickel & Mitesser:
Reinigen und Abschminken – so wird’s gemacht.

Mit

Loubna Id SaidLoubna Id SaidHautberater Vichy

Reinigung und Pflege sind gerade bei unreiner Haut ein Muss – nur müssen sie auch besonders hautschonend sein! Wie’s richtig gemacht wird? Ganz einfach: Halten Sie sich einfach an diese 3 Tipps für die gesunde Schönheit Ihrer Haut … dann lösen sich Pickel und Mitesser schon bald in Wohlgefallen auf.

Tipp Nr. 1: extra-sanft und bequem abschminken

Klar, beim Reinigen fehlt manchmal so die rechte Motivation – aber wer sie auslässt, schadet seiner Haut ganz gewaltig. Die Dermokosmetik-Beraterin Loubna Id Said empfiehlt: „Bei leichtem Make-up empfiehlt sich ein Fluid mit Mizellen-Technologie – damit sind Gesicht und Augen in Sekunden-schnelle abgeschminkt.“ Und bei kräftigerem Make-up? „Nehmen Sie besser eine Reinigungsmilch. Aber Vorsicht: eine zu fettige Formel kann komedogen wirken, also neue Unreinheiten auslösen!“ Die Milch wird auf ein Wattepad gegeben und sanft auf Gesicht und Augen getupft, ohne zu reiben; das Make-up löst sich so von ganz alleine auf. Die Haut ist rein und kann sich über Nacht wieder regenerieren. Wie Sie sich perfekt abschminken? Erfahren Sie hier.

Tipp Nr. 2: reinigen, ohne die Haut zu strapazieren

Die Reinigung morgens und abends ist ein Muss. Am Morgen empfiehlt sich entweder ein sanfter Reinigungsschaum oder ein Fluid mit Mizellen-Technologie: „Letzteres ist ideal für empfindliche unreine Haut“, betont Loubna Id Said. Und vergessen Sie abends nach der Reinigungsmilch nicht, letzte Reste zu entfernen! Sprühen Sie zum Schluss Thermalwasser auf das Gesicht und tupfen Sie die Haut behutsam  mit dem Handtuch trocken. Falls Ihnen ein Reinigungsschaum lieber ist, achten Sie darauf, dass er seifenfrei ist. Und auch, wenn Sie sich nicht schminken: Ein Fluid mit Mizellen-Technologie beseitigt am Abend rasch und zuverlässig die tagsüber angesammelten Verunreinigungen wie Talg, Schweiß und Umweltschmutz.

Tipp Nr. 3: pflegen und hydratisieren

Das Wichtigste zum Schluss? Helfen Sie Ihrer frisch gereinigten Haut, sich zu regenerieren und sich von abgestorbenen Zellen zu befreien, die sonst die Poren verstopfen. Ideal ist eine Pflege speziell für unreine Haut, die zusätzlich hydratisierend wirkt ... denn auch fettige, unreine Haut hat Durst!

Die Lösungen von Vichy

Kommentieren Sie diesen Artikel

MY SKIN

Sie müssen sich einloggen, um Ihre Meinung mitzuteilen.

MIT MY SKIN

Tauschen Sie sich mit den anderen Mitgliedern der Community aus, profitieren Sie von einer persönlichen Betreuung bei Fragen zu Ihrer Haut und von exklusiven Vorteilen.

Melden Sie sich an