NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

  • research
  • newsletter
  • my skin

Skin Life Blog

Feuchtigkeitspflege

Feuchtigkeitspflege :
wichtig auch über Nacht!

Mit

Florence BenechFlorence BenechDoktorin der Pharmazie, Leiterin internationale Entwicklung für Pflege bei Vichy

Annic Lefol-MalosseAnnic Lefol-MalosseDirektorin, Institut Vichy

Spannt Ihre Haut tagsüber manchmal unangenehm? Lösen Sie das Problem im Schlaf! Schenken Sie Ihrer Haut vor dem Schlafen gehen Feuchtigkeit, damit Ihre Haut am Morgen in neuer Frische erwacht. Unsere Experten verraten Ihnen, wie Sie auf diese bequeme Weise zu neuem Wohlbefinden und geschmeidiger, praller Haut  zurück finden ...

Über Nacht ist „Hautreparatur“ angesagt.

Tagsüber muss sich die Haut vor aggressiven Umwelteinflüssen, Klimaanlagen, Wind, Kälte und Hitze schützen, doch über Nacht kann sie sich regenerieren. Während dieser Erholungsphase läuft die Zellregeneration auf Hochtouren.  Dazu Florence Benech: „Diese intensive Aktivität - mit einem Höhepunkt gegen 01 h nachts -  macht die Hautschutzbarriere durchlässiger. Die Haut hält Feuchtigkeit schlechter zurück und lässt sie verdunsten. Durch diesen erhöhten ‚unmerklichen Wasserverlust’ zwischen 23 h und 04 h verliert die Haut genau dann Feuchtigkeit, wenn sie am schwächsten und bedürftigsten ist.“
Das Gute daran? Die Haut ist im Gegenzug auch durchlässiger für kosmetische Wirkstoffe. Tests haben gezeigt, dass etwa um 04 h morgens ihre Aufnahmefähigkeit am größten ist. Das bedeutet: Die Nacht ist die beste Zeit, um eine Feuchtigkeitspflege oder –Maske aufzutragen!

Worauf können Sie sich im Schlaf verlassen?

„Nehmen Sie die dreifache Dosis der gewohnten Creme“, empfiehlt Annic Lefol-Malosse, Leiterin des Institut Vichy, „und geben Sie Tupfer auf Wangen, Stirn und Kinn. Jetzt einfach mit dem Make-up-Pinsel verstreichen und darauf achten, dass nichts in die Haare gerät. Und noch ein Tipp: Hals und Dekolleté nicht vergessen! Falls nach 15 Minuten nicht alles eingezogen ist, tupfen Sie restlichen Überschuss mit einem Papiertuch ab oder pflegen Sie Ihre Hände damit.“
Und wenn Sie abends mal besonders früh ins Bett gehen und Zeit sparen wollen? Dann tragen Sie die Maske einfach schon vor dem Zähneputzen auf!

Maske leicht gemacht ...

Nehmen Sie die dreifache Dosis der gewohnten Creme“, empfiehlt Annic Lefol-Malosse, Leiterin des Institut Vichy, „und geben Sie Tupfer auf Wangen, Stirn und Kinn. Jetzt einfach mit dem Make-up-Pinsel verstreichen und darauf achten, dass nichts in die Haare gerät. Und noch ein Tipp: Hals und Dekolleté nicht vergessen! Falls nach 15 Minuten nicht alles eingezogen ist, tupfen Sie restlichen Überschuss mit einem Papiertuch ab oder pflegen Sie Ihre Hände damit.“
Und wenn Sie abends mal besonders früh ins Bett gehen und Zeit sparen wollen? Dann tragen Sie die Maske einfach schon vor dem Zähneputzen auf!

Die 3 Abend-Rituale für Feuchtigkeit & Beauty

1. Das Gesicht reinigen, um tagsüber angesammelte Verunreinigungen zu entfernen und die Haut optimal auf die Pflege vorzubereiten.
2. Einen Luftbefeuchter ins Schlafzimmer stellen, um trockene Nachtluft auszugleichen.
3. Vor dem Schlafengehen das Gesicht massieren: „Legen Sie beide Daumen an den Schläfen an und massieren Sie sanft mit den Ringfingern die häufig verspannte Partie zwischen den Augenbrauen. Dieses Ritual entspannt die Gesichtszüge und bereitet auf eine erholsame Nachtruhe vor – die wichtigste Voraussetzung für eine wirkungsvolle Hydratation.

Die Lösungen von Vichy

Kommentieren Sie diesen Artikel

MY SKIN

Sie müssen sich einloggen, um Ihre Meinung mitzuteilen.

MIT MY SKIN

Tauschen Sie sich mit den anderen Mitgliedern der Community aus, profitieren Sie von einer persönlichen Betreuung bei Fragen zu Ihrer Haut und von exklusiven Vorteilen.

Melden Sie sich an