NeuVichy verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Schließen

  • research
  • newsletter
  • my skin

Ihr Haar-Erweckungs-Center

Haarausfall

Alle Antworten auf Ihre Fragen

Kosmetische lösungen

Haar-Erweckung

Unabhängig vom Typ der Alopezie (androgenetisch oder Telogeneffluvium) befinden sich Betroffene in einer der folgenden beiden Situationen:

Der Haarverlust durch Alopezie ist bereits deutlich sichtbar. Bei Männern werden Schläfen und Scheitel kahl, bei Frauen dünnt das Haar aus und die Kopfhaut beginnt durchzuscheinen.
Priorität hat in diesem Stadium eine Verdichtung der Haarfülle durch gezielte Wirkung auf das Stammzell-Milieu, um die Voraussetzungen für neues Haarwachstum zu verbessern.

Hintergrund-Info

Das patentieret Molekül Stemoxydine wurde ausgewählt aus über 100 Molekülen, die in der Lage sind, auf das Stammzell-Milieu einzuwirken. Stemoxydine ist das Ergebnis der neuesten Forschungsergebnisse über die Bedeutung der Ruhephase und die Rolle der Stammzellen bei der Haarproduktion.
Diese innovative Forschung wurde auf zwei wichtigen Konferenzen vorgestellt: auf dem Europäischen Haarforschungs-Kongress (EHRS) und dem Europäischen Dermatologie-Kongress (EADV). Stemoxydine wurde in 10 Publikationen und 3 Postern veröffentlicht.

Wirkweise

Eine Studie über die Stammzellen-Population des Haarfollikels hat gezeigt, dass Stemoxydine in der Lage ist, das für ein optimales Funktionieren dieser Zellen notwendige, sauerstoffarme Milieu nachzuahmen.

  • Normaler O2-Gehalt
  • Niedriger O2-Gehalt
  • Normaler O2-Gehalt + Stemoxydine

Wirkung

Dr. Reygagne (Saint-Louis Hospital, Paris), Dermatologe und Direktor eines auf Haar- und Kopfhautstörungen spezialisierten Zentrums, führte ein Krankenhaus-basierte, Placebo-kontrollierte klinische Studie mit 101 Personen durch, die unter Alopezie leiden. Die Wirksamkeit wurde gemessen mit dem Phototrichogramm: Diese bildvergleichende Referenz-Methode quantifiziert objektiv die Entwicklung der Haardichte zu verschiedenen Zeitpunkten.
Nach 3-monatiger Behandlung vs. Placebo wurde bei Stemoxydine-Anwendern eine Zunahme der Haardichte um 4 % beobachte. Das bedeutet: einen Zuwachs um 1700 neue Haare*.
*Durchschnittswert bei dem von Alopezie betroffenen Haar

  • Hair number/cm2
  • M0
  • M1.5
  • M3

Stemoxydine® 5% (n=48)

Placebo (n=52)

  • M0
  • M3

Dercos Neogenic.

Innovation HAAR Erweckungs-Kur

Hilft, die Haare früher aus der Schlafphase zu reaktivieren.

Das Leben des Haares folgt einem festen Rhythmus.

Es wächst, stabilisiert sich und fällt aus.

Zwischen zwei dieser Zyklen legt der Haarfollikel eine Ruhephase ein: Eine Art »Winterschlaf«, während dessen er seine Aktivität reduziert. Je länger diese Phase dauert, desto mehr nimmt die Menge ruhender Haarfollikel zu. Die Anzahl der Haare geht deutlich zurück. Die Haare werden lichter und die Kopfhaut wird sichtbar.

Ein entscheidendes Kriterium für die Haardichte: DIE HAARFOLLIKEL-STAMMZELLEN.

Dercos Neogenic mit Stemoxydine hoher Konzentration verkürzt die Zeit zwischen der Ausfall- und der Wachstumsphase. Das biomimetisch wirkende Molekül Stemoxydine schafft ein optimales Umfeld für die Haarfollikel-Stammzellen.

  • Schlafende Haare wachen schneller auf.
  • Die Menge der Haarfasern nimmt zu.
  • Die Haardichte wird erhöht.

Ergebnis:

Menge der Haarfasern nimmt zu und die Haardichte wird erhöht:

Durchschnittlich bis zu 1.700 mehr Haare nach 90 Tagen Anwendung*.

*wissenschaftliche Studie vs. Placebo mit 101 Personen – Durchschnittswert bei schütterem Haar.

Wirkstoff:

Das zum Patent angemeldete Molekül Stemoxydine wurde ausgewählt aus über 100 Molekülen, die in der Lage sind, auf das Follikel-Stammzell-Milieu einzuwirken. Stemoxydine ist das Ergebnis der Forschung über die Bedeutung der Zeit zwischen Ausfall- und Wachstumsphase und die Rolle der Follikel-Stammzellen bei der Haarproduktion.

Eine Studie über die Stammzellen-Population des Haarfollikels hat gezeigt, dass Stemoxydine in der Lage ist, das für ein optimales Funktionieren dieser Zellen notwendige, sauerstoffarme Milieu nachzuahmen.

Anwendung:

1x täglich, mindestens 3 Monate lang anzuwenden.

Der innovative Applikator sorgt für eine unkomplizierte Handhabung jeden Tag.

Die Einmaldosierung ist wie eine Patrone in den Applikator einzulegen, ohne die Schutzkappe zu entfernen oder zu durchstechen.

Das Produkt wird Scheitel für Scheitel mit sanft stimulierenden Zickzack-Bewegungen des Applikators auf der gesamten Kopfhaut verteilt und nicht ausgespült.

Als Kur für 3 Monate.
Die Kur bei Bedarf wiederholen.

Massage

Nach dem Auftragen mit den Fingerspitzen beider Hände mit leichtem Druck und Massagebewegungen das Produkt auf der Kopfhaut verteilen.

Textur:

Fettet und klebt nicht.